Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Beverly Hills Cop 4
  4. Nach 30 Jahren zurück: Erstes Netflix-Bild von Eddie Murphy in „Beverly Hills Cop 4“ enthüllt

Nach 30 Jahren zurück: Erstes Netflix-Bild von Eddie Murphy in „Beverly Hills Cop 4“ enthüllt

Nach 30 Jahren zurück: Erstes Netflix-Bild von Eddie Murphy in „Beverly Hills Cop 4“ enthüllt
© IMAGO / United Archives

Axel Foley ist zurück und er hat sich anscheinend auch nach drei Jahrzehnten nicht verändert – zumindest erweckt das erste Bild zu „Beverly Hills Cop 4“ diesen Eindruck.

Beverly Hills Cop 4

Mit „Beverly Hills Cop“ lieferten uns Regisseur Martin Brest und Hauptdarsteller Eddie Murphy einen der kultigsten Streifen de 1980er-Jahre. Nach zwei Fortsetzungen 1987 und 1994 legte der schnellschwafelnde Cop jedoch eine längerfristige Pause ein. Nach 29 Jahren nimmt Axel Foley (Eddie Murphy) jedoch wieder die Ermittlungen auf, wie das erste Bild zeigt.

Nachdem bereits Martin Brest, Tony Scott und John Landis für die Inszenierung eines „Beverly Hills Cop“-Films zuständig waren, nahm jüngst auch Newcomer Mark Molloy Platz im Regiestuhl. Für Netflix verfilmt der australische Filmschaffende das Drehbuch von Will Beall, Tom Gormican und Kevin Etten für den vierten Spielfilm der Reihe, der den schlichten Titel „Beverly Hills Cop: Axel Foley“ trägt.

Anzeige

Nun hat der Streamingdienst ein erstes Bild zu dem Streifen im Empire Magazin geteilt. Dabei sieht man Axel Foley in einem umgekippten Wagen, während er von filmenden Passant*innen und vor einer Polizeibeamtin mit erhobenen Händen aus dem Fahrzeug ragt. Demnach können wir annehmen: Auch nach 30 Jahren hat sich Axel Foley nicht verändert und verzapft mit seinen unkonventionellen Methoden nach wie vor ordentlich Mist.

Hier könnt ihr euch das Bild bei Empire ansehen

Ihr habt Lust auf weitere Filme, die eure Lachmuskeln mindestens genauso beanspruchen wie die Sprüche von Axel Foley? Dann verraten wir euch, welche Netflix-Werke ebenfalls einen Blick wert sind:

10 Komödien-Tipps exklusiv auf Netflix

Weitere Comebacks in „Beverly Hills Cop 4“

Während sich hinter der Kamera überwiegend neue Filmschaffende versammeln, dürft ihr euch in der Schauspielriege auf einige bekannte Gesichter freuen. So wird Judge Reinhold („Ich glaub‘ ich steh‘ im Wald“), der in allen drei Vorgängern als schusseliger Meisterschütze Billy Rosewood zu sehen war, auch in Axel Foleys neuster Mission mitmischen. Weitere Rückkehrer unter den Kollegen von Axel Foley umfassen den von Paul Reiser („Whiplash“) porträtierten Jeffrey Friedman sowie den mürrischen und im dritten Film pensionierten John Taggart, dargestellt von John Ashton („Gone Baby Gone“). Zudem wird uns auch ein Wiedersehen mit Bronson Pichot („True Romance“) als Survival-Boutique-Betreiber Serge beschert.

Anzeige

Die Produktion von „Beverly Hills Cop: Axel Foley“ wurde bereits zu Beginn des Jahres abgeschlossen. Allerdings wurde für den Film bislang noch kein Veröffentlichungstermin bekanntgegeben. Wenn ihr euch bis zum Release jedoch noch einmal die Vorgänger ansehen möchtet, könnt ihr die ersten drei „Beverly Hills Cop“-Filme mit dem Kombi-Paket von Sky Q streamen. Aktuell könnt ihr euch die Trilogie zudem dank der Black-Friday-Angebote bei Amazon für einen Spitzenpreis auf DVD oder Blu-ray sichern.

Wie gut kennt ihr euch in der Dekade der 1980er-Jahre aus? Testet euer Wissen jetzt in unserem Quiz:

80er-Quiz: Könnt ihr die Filme des Jahrzehnts an nur einem Bild erkennen?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.

Anzeige