Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Ant-Man and the Wasp: Quantumania
  4. News
  5. Erster Marvel-Trailer zu „Ant-Man 3“ gezeigt: Das passiert im wichtigsten MCU-Film in 2023

Erster Marvel-Trailer zu „Ant-Man 3“ gezeigt: Das passiert im wichtigsten MCU-Film in 2023

Erster Marvel-Trailer zu „Ant-Man 3“ gezeigt: Das passiert im wichtigsten MCU-Film in 2023
© Disney

„Ant-Man and the Wasp: Quantumania“ wird uns erstmals den neuen Oberbösewicht des MCU präsentieren. Und was der mit Ant-Man zu tun hat, verrät der erste Trailer.

Poster

Ant-Man and the Wasp: Quantumania

Aktuell wird in den USA die D23 Expo veranstaltet und kino.de ist beim großen Disney-Event dabei. Dank meiner Kollegin Bea, die vor Ort ist und unter anderem den ersten Trailer zu „Ant-Man and the Wasp: Quantumania“ sehen durfte, kann ich euch berichten, was uns die Vorschau über den sicherlich wichtigsten Film des kommenden Jahres aus dem Marvel Cinematic Universe (MCU) verrät.

Ein Muss für Marvel-Fans: Sichert euch einen Monat Disney+ jetzt für nur 1,99 Euro

Scott Lang alias Ant-Man (Paul Rudd) feiert nicht nur als Superheld Erfolge, sondern auch als Buchautor, denn er hat seine Autobiografie veröffentlicht. Er und Hope van Dyne alias Wasp (Evangeline Lilly) sind inzwischen offiziell ein Paar und lassen sich gemeinsam auf dem roten Teppich ablichten. Scotts Tochter Cassie (inzwischen gespielt von Kathryn Newton) verbringt derweil viel Zeit mit Hank Pym (Michael Douglas) und ist selbst technisch begabt, denn sie hat einen Sender gebastelt, der ein Signal in den subatomaren Raum (im Original: Quantum Realm) sendet.

Bei einem Test geht jedoch etwas schief und Scott, Cassie sowie Hank und Janet van Dyne (Michelle Pfeiffer) werden in den subatomaren Raum gezogen, wobei sie zu allem Überfluss auch noch getrennt werden. Im subatomaren Raum begegnen wir erstmals Kang dem Eroberer (Jonathan Majors), dem neuen Oberbösewicht in der Multiverse Saga. So bezeichnen die Marvel Studios die aktuelle Geschichte, die Phase 4 bis 6 des MCU umfasst und die unter anderem mit „Avengers: The Kang Dynasty“ einen Höhepunkt in 2025 erfahren wird. Jonathan Majors sahen wir bereits in „Loki“, dort aber als eine andere Version des Charakters namens Jener der bleibt, der sogar versuchte, den Aufstieg der vielen Kangs im Multiversum zu verhindern. Alle weiteren Highlights von der diesjährigen D23-Expo seht ihr in unserem Video:

Neuer Marvel-Bösewicht Kang macht Ant-Man zu seinem Handlanger

Kang gelingt es jedenfalls, Cassie gefangen zu nehmen, womit er ein hervorragendes Druckmittel gegen Scott in der Hand hat, das er auch zu nutzen gedenkt. Denn er beauftragt Ant-Man damit, seine Vergangenheit als Dieb wachzurütteln, um im subatomaren Raum etwas zu stehlen, was zuvor Kang gestohlen worden sein soll.

Um was es sich dabei genau handelt, ist noch unklar, aber laut Popverse lieferte Kang immerhin einen eindrucksvollen Beweis dafür, wozu der Multiversums-Bösewicht fähig ist. Bei seinem Aufeinandertreffen mit Ant-Man soll er nämlich gesagt haben: „Du bist ein Avenger. Habe ich dich schon mal getötet? Nach einer Weile verschwimmen sie alle miteinander.“

Diese Version von Kang (im Multiversum gibt es schließlich zahllose) hat also offenbar bereits etliche Avengers auf dem Gewissen und Ant-Man muss höllisch aufpassen, dass er nicht der nächste wird. Zusätzlich zu dieser bedrohlichen Ausgangslage, einem erneuten Ausflug in den fantastisch anmutenden subatomaren Raum und eben Kangs Debüt erwartet uns in dem MCU-Film ein Heist, womit der dritte Teil der Reihe stilistisch an den ersten „Ant-Man“-Film anknüpft. Das dürfte ein optisch ansprechender Spaß werden, den wir ab dem 15. Februar 2023 genießen können, wenn „Ant-Man and the Wasp: Quantumania“ in den deutschen Kinos anläuft.

Das große Marvel-Quiz: Nur ein Experte schafft 10/13 Punkte!

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.