Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Sonic the Hedgehog
  4. News
  5. Hdfilme.cx: Filme kostenlos schauen, ist das legal?

Hdfilme.cx: Filme kostenlos schauen, ist das legal?

Johanna Marek |

© © Paramount

Wer keine Lust hat für Filme und Serien großartig Geld auszugeben, greift zum kostenlosen Streaming-Anbieter. HDFilme.cx ist einer davon – doch ist das legal?

Auf diese legalen Streaming-Anbieter könnt ihr zurückgreifen:

Auf HDFilme.cx findet man jede Menge Filme und Serien, darunter auch Blockbuster und Filme, die aktuell noch im Kino laufen. Warum also Geld für Streaming-Anbieter oder den Kinobesuch ausgeben, wird sich der ein oder andere fragen und ganz bequem seinen Lieblingsfilm über HDFilme.cx streamen. Doch das ist gar nicht so ungefährlich.

Bilderstrecke starten(6 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Sonic the Hedgehog

Streamen über HDFilme.cx erlaubt?

HDFilme.cx war früher unter der Seite HDFilme.tv aufrufbar. Allein schon die Tatsache, dass sie hier offenbar regelmäßig die URL ändern – ähnlich wie bei kino.to, das zu kinox.to wurde – sollte einem verdächtig vorkommen. Auch, dass hier bereits Filme angeboten werden, die noch im Kino laufen, zeigt deutlich, dass sich hier im illegalen Bereich bewegt wird. Schließlich wurde gerade erst damit begonnen mit dem Film Geld einzuspielen – da ist es bestimmt nicht im Interesse der Schauspieler und Macher, dass der Film schon kostenlos im Netz zugänglich ist. Lange Zeit war aber nicht klar, ob das Streamen überhaupt als illegal eingestuft wird. Schließlich wird der Film nicht gespeichert und ist dementsprechend auch nicht im Besitz.

Streamen auf kostenlosen Seiten wie HDFilme.cx ist (fast immer) illegal

Hier schaffte der Europäische Gerichtshof 2017 Klarheit. Die rechtliche Lage, haben wir für euch hier noch einmal kurz zusammengefasst:

  • Der Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) setzte den Diskussionen mit einem Urteil vom April 2017 ein Ende, um die Rechte der Urheber und Lizenzinhaber wesentlich zu schützen. Das Urteil nimmt Nutzer von Streaming-Diensten in die Pflicht, vor dem Anschauen eines Streams zu prüfen, ob es sich um eine offensichtlich rechtswidrige Vorlage handelt.
  • Wer wider besseren Wissens einen illegalen Stream anschaut, macht sich urheberrechtlich strafbar
  •  Anbieter kostenloser Streams wie zum Beispiel HDfilme.cx (ehemals HDfilme.tv), movie4k.org (ehemals Movie2k) und so weiter bewegen sich ganz klar im illegalen Bereich.
  • Unwissen vor Gericht vorzutäuschen dürfte sich spätestens nach dem EuGH-Urteil nicht mehr lohnen.

Diese Alternativen zu HDFilme.cx & Co. sind legal und bezahlbar:

Streaming-Alternativen zu Kinox.to, Movie4k, HDfilme & Co - legal und bezahlbar

Alternativen zu HDFilme.cx: Legale Streaming-Anbieter in der Übersicht

Wir raten klar von der Nutzung von HDFilme.cx ab sowie von allen weiteren kostenlosen Streaminganbietern, wenn ihr euch bei der rechtlichen Lage nicht sicher seid. Gerade in der heutigen Zeit gibt es viele kostengünstige Alternativen, die euch vor einer hohen Geld- oder sogar Gefängnisstrafe abhalten. Ein paar davon findet ihr in unserer Auflistung:

Welcher Streaming-Anbieter am besten zu euch passt, könnt ihr bei unserem Quiz herausfinden:

Netflix oder Amazon: Welcher Streaming-Anbieter passt zu dir?

Sony Pictures

Frage 1 von 12

Wie viel willst du maximal monatlich ausgeben?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare