Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Sonic the Hedgehog
  4. News
  5. „Sonic 2“: Die Fortsetzung zum Überraschungshit hat einen Kinostart

„Sonic 2“: Die Fortsetzung zum Überraschungshit hat einen Kinostart

Author: Nino BozzellaNino Bozzella |

© Paramount

Der blaue Igel aus dem Hause Sega ist zurück. Nachdem „Sonic the Hedgehog“ ein großer Erfolg war, hat das geplante Sequel nun sogar einen Starttermin.

Die Geschichte um „Sonic the Hedgehog“ glich einer Achterbahnfahrt. Als damals der erste Trailer veröffentlicht wurde und man das Design des kleinen Igels offenbarte, gab es einen regelrechten Shitstorm. Überraschenderweise haben die Verantwortlichen ihren Fauxpas eingesehen und das Design nochmal komplett überarbeitet. Daraufhin erschien Sonic im Kino und war ein großer Erfolg sowohl kommerziell als auch bei den Kritikern. Schnell wurde bestätigt, dass ein zweiter Teil folgen soll.

Hier könnt ihr „Sonic the Hedgehog“ direkt im Stream schauen

Nun wurde der Kinostart zu „Sonic the Hedgehog 2“ bekannt gegeben, wie Comicbook berichtet. Am 8. April 2022 soll der flinke Igel wieder in US-Kinos zu sehen sein. Ein deutscher Starttermin ist noch nicht bekannt, wird vermutlich in einem ähnlichen Zeitraum veröffentlicht. Paramount Pictures und Sega Sammy haben schon zuvor mit der Arbeit an der Fortsetzung begonnen. Jeff Fowler, der bereits im ersten Teil Regie führte, soll wieder mit dabei sein. Ben Schwartz der die Stimme hinter Sonic war, kehrt ebenfalls zurück sowie Jim Carrey und James Marsden.

Unser Interview mit Jim Carrey könnt ihr hier sehen:

 „Sonic the Hedgehog“ war ein Glücksfall

„Sonic the Hedgehog“ erlebte gleich doppeltes Glück. Der Film erschien im Februar, drei Monate später als geplant, aufgrund der Designänderung des blauen Igels. Glücklicherweise konnte Sonic noch kurz vor den Auswirkungen des Coronavirus veröffentlicht werden und rechtzeitig Gewinn machen. Als die Kinos dann geschlossen wurden, beschloss man kurz darauf später den Film im Stream anzubieten.

Kaum vorzustellen, was geschehen wäre, wenn die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus früher in Kraft getreten wären. Der Film müsste wohl ebenfalls wie viele andere verschoben werden oder auf den alleinigen Gewinn im Stream hoffen. Die Designänderung hätte sich eventuell am Ende nicht gelohnt, obwohl diese berechtigt war. Letztendlich hatte „Sonic the Hedgehog“ nochmal Glück gehabt. Die meisten anderen Filme und Serien können das nicht von sich behaupten.

Vermutlich könnte man auch „Sonic the Hedgehog“ dazu zählen:

Bilderstrecke starten(28 Bilder)
Besser als ihr Ruf - die besten Videospiele-Verfilmungen

 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare