Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Stars
  3. Andrew Lincoln
  4. News
  5. Nach seinem „The Walking Dead"-Aus: Horror-Meister holt Hauptstar zu neuer Netflix-Serie

Nach seinem „The Walking Dead"-Aus: Horror-Meister holt Hauptstar zu neuer Netflix-Serie

Nach seinem „The Walking Dead"-Aus: Horror-Meister holt Hauptstar zu neuer Netflix-Serie
© imago images / Cinema Publishers Collection / ZUMA Press

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

Andrew Lincoln meldet sich mit einem neuen Projekt zurück. Mit „Guillermo del Toro’s Cabinet of Curiosities“ wurde der Darsteller wieder für eine Horror-Serie verpflichtet.

Poster
Bekannt aus:
  • Geboren: 14.09.1973 in London, England  Großbritannien
  • Berufe: Schauspieler

Nach der Animationsserie „Trolljäger: Geschichten aus Arcadia“ hat Netflix erneut Guillermo del Toro für eine Serienproduktion gewinnen können. Unter dem Titel „Guillermo del Toro’s Cabinet of Curiosities“ präsentiert der oscarprämierte Regisseur eine neue Horror-Serie mit hochkarätiger Besetzung, darunter Andrew Lincoln aus „The Walking Dead“.

 Alle Folgen von „The Walking Dead“ findet ihr hier im Abo bei Disney+

Die Serie, die ursprünglich unter dem Titel „10 After Midnight“ bekannt war, erzählt in acht Episoden acht verschiedene Schauergeschichten. Guillermo del Toro liefert mit seinen verfassten Geschichten die literarische Vorlage für einige Episoden und fungiert als Show-Creator. Da es sich bei dem Projekt um eine Anthologie-Serie handelt, wird Andrew Lincoln allerdings nur in einer der acht voneinander unabhängigen Episoden auftauchen.

In der entsprechenden Episode werden zudem auch „Der Babadook“-Darstellerin Essie Davis und Hannah Galway aus der Netflix-Serie „Sex/Life“ neben Andrew Lincoln zu sehen sein. Als Drehbuchautorin und Regisseurin wurde Jennifer Kent verpflichtet, die mit „The Nightingale“ bereits ein brutales Werk aus dem Genre des Gothic Horror abgeliefert hat.

Nach dem Ausstieg aus „The Walking Dead“ im Verlauf von Staffel 9 hat Andrew Lincoln an der Seite von Naomi Watts in Glendy Ivins Drama „Beflügelt“ sowie der Theaterproduktion „Old Vic in Camera: A Christmas Carol“ mitgespielt, die hierzulande jedoch wenig Aufmerksamkeit erhielten. Bevor es demnach mit der Rückkehr als Rick Grimes in den geplanten „The Walking Dead“-Filmen weitergeht, stellt die Netflix-Serie wieder ein etwas größerer Projekt für Lincoln dar.

Ihr könnt nicht genug von „The Walking Dead“ kriegen? Unser Video stellt euch die kommenden Spin-Offs vor:

Weitere Stars aus „American Gods“, „Watchmen“ und „Robocop“ sind dabei

In den restlichen Episoden ergänzen weitere hochkaratige Namen den Cast. Darunter „Watchmen“-Schauspieler Tim Blake Nelson sowie Crispin Glover, der einen der neuen Götter in „American Gods“ verkörpert. Auch alte Hollywood-Legenden wie der einstige „Robocop“-Darsteller Peter Weller und F. Murray Abraham, der für seine Leistung in „Amadeus“ mit dem Oscar ausgezeichnet wurde, werden jeweils in einer der Episoden zu sehen sein.

Am Autorentisch und in den Regiestühlen nehmen ebenfalls namhafte Filmschaffende Platz. Mit von der Partie sind „Batman Begins“-Autor David S. Goyer sowie Guillermo Navarro, der sich nach seiner Arbeit an Serien wie „Hannibal“ und „Narcos“ bei einer Episode der Regie widmet. Die mit Peter Weller besetzte Episode wird zudem von Panos Cosmatos geschrieben und inszeniert, der bereits mit „Mandy“ einen atmosphärischen Horror-Trip mit Nicholas Cage auf die Leinwand brachte.

Ihr seid wahre The Walking Dead“-Fans und wisst alles rund um die Zombieserie? Dann könnt ihr euer Wissen in unserem Quiz unter Beweis stellen: 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.