Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Beflügelt - Ein Vogel namens Penguin Bloom

Beflügelt - Ein Vogel namens Penguin Bloom

   Kinostart: 19.08.2021

Penguin Bloom: Drama auf wahren Ereignissen basierend mit Naomi Watts als Frau, die einen tragischen Unfall erleidet und mit der Hilfe eines Vogels ihre Lebensfreude wiederfindet.

Play Trailer
Poster
Spielzeiten in deiner Nähe

„Beflügelt - Ein Vogel namens Penguin Bloom“ im Kino

Filmhandlung und Hintergrund

Drama auf wahren Ereignissen basierend mit Naomi Watts als Frau, die einen tragischen Unfall erleidet und mit der Hilfe eines Vogels ihre Lebensfreude wiederfindet.

Das Leben der Familie Bloom ist perfekt, als sie in den Familienurlaub nach Thailand reisen. Sam Bloom (Naomi Watts) ist begeisterte Surferin, ihr Ehemann Cameron (Andrew Lincoln) und die drei Söhne Noah (Griffin Murray-Johnston), Oli (Abe Clifford-Barr) und Rueben (Felix Cameron) erfüllen ihr Leben. An den idyllischen Stränden von Thailand erlebt die Familie einen abenteuerlichen Urlaub, der je von einer Tragödie überschattet wird, die das Leben für immer verändert.

Sam stürzt aufgrund eines wackeligen Balkongitters aus mehreren Metern Höhe in die Tiefe und ist fortan querschnittsgelähmt. An den Rollstuhl gefesselt, hadert sie mit dem Leben und verfällt in eine Depression, aus der es nur schwer einen Ausweg gibt. Auch ihre Familie leidet unter diesem Schicksal, braucht jedoch die Mutter, die stets mit Lebensfreude durch den Alltag schritt. Der Retter in der Not wird ausgerechnet eine verletzte Elster. Noah finden die schwarze Elster, die flugunfähig ist und von der Familie gemeinsam gesund gepflegt wird. Penguin, so der neue Name des Vogels, wird für die Familie zum Anker. Besonders Sam zieht aus der Situation zwischen Penguins und ihrem Leiden Parallelen und beginnt langsam zu alter Lebensfreude zurückzufinden.

Wie man dank eines Vogels neuen Lebensmut schöpft: Der Trailer für „Beflügelt“

„Beflügelt“ – Wahre Hintergründe

Die Tragödie von Sam Bloom ereignete sich 2013 beim Familien-Urlaub in Thailand, als sie nach einem Sturz fortan querschnittsgelähmt war. Der Vogel mit Spitznamen Penguin Bloom gab ihr ein Ventil, um sich von ihrem Leiden auf die Pflege eines anderen Lebewesens zu konzentrieren und neuen Lebensmut daraus zu schöpfen. Die Ereignisse brachte Ehemann Cameron Bloom gemeinsam mit Bradley Trevor Greive im Roman „Penguin Bloom“ zu Papier.

Der Roman wurde binnen kürzester Zeit zum Bestseller und bewegte weltweilt Millionen von Menschen. Die Geschichte der Familie Bloom ist Pate für das Biopic „Beflügelt – Ein Vogel namens Penguin Bloom“ von Regisseur Glendyn Ivin.

„Beflügelt“ – Besetzung, Kinostart

In der Hauptrolle verkörpert Naomi Watts die Rolle der Sam Bloom, die in ihrer Filmografie bereits mit Filmen wie „The Impossible“ und „Diana“ ein Händchen für wahre Dramen bewiesen hat. An ihrer Seite sind Andrew Lincoln („Tatsächlich Liebe“) und Jackie Weaver („Silver Linings“) zu sehen.

Ab dem 19. August 2021 erscheint „Beflügelt – Ein Vogel namens Penguin Bloom“ in den deutschen Kinos.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,8
4 Bewertungen
5Sterne
 
(3)
4Sterne
 
(1)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?