Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Walking Dead
  4. News
  5. Für Rick Grimes Rückkehr: So brutal soll der „The Walking Dead“-Film werden

Für Rick Grimes Rückkehr: So brutal soll der „The Walking Dead“-Film werden

Author: Nino BozzellaNino Bozzella |

© imago images / ZUMA Press

Die Dreharbeiten zu den Rick-Grimes-Filmen haben noch nicht begonnen, jedoch soll bereits feststehen, welche Altersfreigabe die Verfilmungen bekommen.

The Walking Dead“-Fans blicken gespannt in die Zukunft des Zombiefranchises. Zwar endet die Hauptserie, aber diverse Spin-offs sowie die Rick-Grimes-Filme werden auf uns zukommen . Nachdem das Coronavirus für Verzögerungen sorgte, hat Rick-Darsteller Andrew Lincoln angekündigt, dass die Dreharbeiten endlich im Frühling 2021 losgehen sollen. Nun gibt es weitere gute Neuigkeiten.

Die alten sowie neuen Folgen von „The Walking Dead“ könnt ihr euch mit dem Sky Ticket oder auf MagentaTV anschauen

Denn Rick-Grimes-Filme sollen ein sogenanntes R-Rating bekommen (via Comicbook). Scott M. Gimple, der das „The Walking Dead“-Franchise beaufsichtigt, bewertet nach eigener Einschätzung sein Drehbuch mit dieser hohen Altersfreigabe. Entwickelt hat er die Blaupause für den Film gemeinsam mit dem Erfinder der „The Walking Dead“-Comics, Robert Kirkman. Gimple verglich seine Verfilmung mit dem „X-Men“-Film „Logan“, der aufgrund seiner Brutalität ebenfalls eine R-Rating-Einstufung erhielt.

Filme, die ein R-Rating in den USA erhalten, sind für Zuschauer*innen ab 17 Jahren geeignet. In Deutschland ist die Einstufung gleichzusetzen mit der FSK-16-Freigabe, teilweise sind entsprechende Filme und Serien aber auch erst ab 18 Jahren freigegeben. Damit würden die Rick-Grimes-Filme auch für Kinozuschauer*innen brutal werden, was sich sicherlich die Fans auch so wünschen.

Was uns alles in der letzten Staffel von „The Walking Dead“ erwartet, erfahrt ihr hier:

Ein ganz anderer Rick erwartet uns in den Filmen

2018 sahen wir Rick Grimes das letzte Mal in „The Walking Dead“, danach verabschiedete er sich aus der Serie. In Staffel 9 wurde die Hauptfigur schließlich von einem mysteriösen Helikopter gerettet und an einem unbekannten Ort transportiert. Verantwortlich dafür war das Civic Republic Military (CRM). Sechs Jahre sind in der Serie nun vergangen, seit Rick verschwunden ist. Scott Gimple erzählte in einem Interview, dass wir aber einen völlig anderen Rick Grimes erleben werden, sobald dieser im ersten Teil seiner Filmreihe zurückkommt.

Was genau damit gemeint ist, hat der Macher zwar nicht spezifiziert, jedoch soll der Charakter Rick mit den Filmen vervollständigt und die vielen Fragen endlich beantwortet werden. Zudem sollen sich die Filme nicht nur an die Fangemeinde richten, sondern auch bei Neuankömmlingen Anklang finden. Bislang gibt es noch keinen offiziellen Kinostart der Rick-Grimes-Filme. Gimple hofft auf das Jahr 2021, doch das wäre eine sehr sportliche Einschätzung. Immerhin erwarten uns dafür die Bonusfolge von „The Walking Dead“, die ab dem 1. März 2021 hierzulande zu sehen sein werden.

Wie gut ihr euch mit dem Zombiefranchise auskennt, könnt ihr hier unter Beweis stellen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare