Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Walking Dead - Dead City
  4. News
  5. Vergessener „The Walking Dead“-Schrecken: „Dead City“-Bild deutet neue Beißer-Variante an

Vergessener „The Walking Dead“-Schrecken: „Dead City“-Bild deutet neue Beißer-Variante an

Vergessener „The Walking Dead“-Schrecken: „Dead City“-Bild deutet neue Beißer-Variante an
© Peter Kramer / AMC

Ein erstes Set-Bild der „Dead City“-Fortsetzung zeigt einen Beißer mit einer Fähigkeit, die eigentlich nur den Lebenden vergönnt ist.

Lange Zeit schlurften die Untoten eintönig durch das „The Walking Dead“-Universum, doch spätestens seit dem Ableger „World Beyond“ ist klar: Die Beißer gibt es in verschiedenen Varianten, darunter jene, die sich rennend fortbewegen. Von den flinken Flitzern ist die post-apokalyptische Welt in den USA bis dato zwar verschont geblieben, das könnte sich in „Dead City“ Staffel 2 allerdings ändern.

Ein Video der Dreharbeiten nimmt euch mit hinter die Kulissen des Zombie-Spin-offs:

„Dead City“-Theorie: Neue Folgen mit neuen Beißern?

Wie wir durch „The Walking Dead: Daryl Dixon“ wissen, müssen sich die Überlebenden in Europa mit rennenden, ätzenden und unter Drogen gesetzten Zombies herumschlagen. Da wirken die kletternden und Türen öffnenden Untoten aus „The Walking Dead“ Staffel 11 und der zusammengewachsene Walker King aus „Dead City“ beinahe harmlos. Ein Foto, das während der Dreharbeiten zur zweiten „Dead City“-Staffel aufgenommen wurde, lässt jedoch vermuten, dass es Negan (Jeffrey Dean Morgan) und Maggie (Lauren Cohan) demnächst ebenfalls mit einer neuen Gefahr zu tun bekommen:

Auf dem Bild sehen wir Negan, der seinen geliebten Baseballschläger Lucille zum Schlag durchgeschwungen hat. Eigentlich hatte er das mit Stacheldraht umwickelte Mordwerkzeug in der zehnten „The Walking Dead“-Staffel verbrannt. Kleidung und Haarschnitt eröffnen jedoch die Möglichkeit, dass der Antiheld von The Croat (Željko Ivanek) und The Dama (Lisa Emery) gezwungen wird, zurück zu seinen finsteren Wurzeln zu kehren.

„The Walking Dead“-Schlüsselanhänger: Negans Lucille

„The Walking Dead“-Schlüsselanhänger: Negans Lucille

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 22.07.2024 21:44 Uhr

Negan und Lucille sind womöglich aber gar nicht das interessanteste Detail auf dem Foto. Denn es sieht ganz so aus, als würde der Beißer, mit dem es Negan hier aufnimmt, rennen. Für gewöhnlich bewegen sich die hungrigen Ungeheuer nur sehr langsam und schlurfend. Dass es sich nicht um ein Mitglied der Whisperers handelt, verrät ein Blick auf die Hände. Diese sind grau und verrottet – die Whisperers bedeckten hingegen nur das Gesicht mit der Haut der Untoten.

Bekommt es Negan also in New York City mit einer flinken Beißer-Variante zu tun? Diese Theorie liegt definitiv im Bereich des Möglichen, denn nach dem Ausbruch des Zombie-Virus wurde Manhattan als Insel abgeschottet. Sollten dort neue Zombie-Versionen entstanden sein – beispielsweise durch Experimente der Burazi –, hätten sie das Festland nicht erreichen können. Das würde erklären, weshalb die schnellen Monster nie in „The Walking Dead“ zu sehen waren.

Anzeige

Dennoch ist das Foto natürlich kein sicherer Beweis für eine neue Variante. Denkbar wäre ebenso, dass der Beißer durch Negans Schlag zu Fall kommt und die Bewegung in der Aufnahme lediglich so aussieht, als würde er schneller laufen als üblich. Gewissheit liefert uns aber letztendlich nur die Fortsetzung selbst, die erst 2025 an den Start gehen soll. Bis dahin könnt ihr im Quiz austesten, ob ihr der Zombie-Apokalypse gewachsen wärt:

Test: Würdet ihr die Zombie-Apokalypse überleben?

Hat dir "Vergessener „The Walking Dead“-Schrecken: „Dead City“-Bild deutet neue Beißer-Variante an" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige