Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Walking Dead
  4. News
  5. „The Walking Dead“ Staffel 11 Folge 8: Kein Entkommen für Gracie und Judith?

„The Walking Dead“ Staffel 11 Folge 8: Kein Entkommen für Gracie und Judith?

„The Walking Dead“ Staffel 11 Folge 8: Kein Entkommen für Gracie und Judith?
© Josh Stringer/AMC via Disney

Während ein Sturm Alexandria an die Grenzen treibt, starten Maggie und Co. einen Angriff auf Meridian. Doch der Kampf ums Überleben hat gerade erst begonnen.

Poster The Walking Dead Staffel 1

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 2

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 3

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 4

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 5

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 6

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 7

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 8

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 9

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 10

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 11

Streaming bei:

In der achten Folge von „The Walking Dead“ Staffel 11 erwartet Fans ein packendes Mid-Season-Finale: Alexandrias Mauern fallen einem Unwetter zum Opfer, was für Judith (Cailey Fleming) und Gracie (Anabelle Holloway) böse enden könnte. Indes suchen Maggie (Lauren Cohan) und Co. Schutz zwischen den Beißern, um unentdeckt nach Meridian zu gelangen und die Reapers von innen heraus zu zerstören. Mit Leahs (Lynn Collins) folgenschwerer Entscheidung hat allerdings niemand gerechnet…

Achtung, es folgen Spoiler! Solltet ihr noch nicht in den Genuss der ersten acht Episoden aus Staffel 11 gekommen sein, holt das am besten bei Disney+ nach.

Unwetter in Alexandria: Beißer stürmen die Mauern

Spätestens seit Staffel 11 Folge 5 ist klar: Alexandria zeigt mittlerweile Schwachstellen. Die Palisade gab damals bereits unter dem Druck einer kleinen Horde Beißer nach. Obwohl mit vereinten Kräften nach einer Lösung gesucht wurde, war es nur eine Frage der Zeit, bis der Gemeinschaft hinter den unsicheren Mauern neues Unheil drohte.

So sorgt in Episode 8 ein starkes Unwetter für Angst und Schrecken. Nicht nur, dass sich die Kinder vor dem Gewitter fürchten, auch die Palisade weht es in Teilen davon. Zu allem Überfluss hat die Mühle Feuer gefangen und lockt Beißer nach Alexandria, die schon bald die Löcher in den Mauern nutzen, um nach Frischfleisch zu suchen.

Während Carol (Melissa McBride), Connie (Lauren Ridloff) und Kelly (Angel Theory) die Palisade reparieren wollen und Aaron (Ross Marquand) mit Magna (Nadia Hilker) das Feuer löschen muss, versucht Rosita (Christian Serratos), das Leben der Familien im Haupthaus zu schützen. Doch letztendlich bleibt allen nur die Flucht ins Obergeschoss des Gebäudes.

Womöglich stehen uns rund um Alexandria demnächst also schockierende Momente bevor, die einige Charaktere mit dem Leben bezahlen könnten. Die grausamsten Todesfälle der vergangenen Staffeln könnt ihr noch einmal im Video miterleben:

Judith und Gracie sitzen in der Falle

Lediglich Judith und Gracie gelingt es nicht, im ersten Stock Schutz zu finden, denn Gracie sucht im Keller nach einer Waffe. Als Judith sie entdeckt, wird ihnen der Weg aus dem Keller bereits von hungrigen Zombies abgeschnitten. Obwohl es den Mädchen gelingt, die Tür zu verriegeln, sind sie alles andere als sicher – denn der Starkregen lässt den Keller voll Wasser laufen. Werden die Beißer rechtzeitig aus dem Erdgeschoss vertrieben, sodass Judith und Gracie den Keller verlassen können? Und gelingt es Gracie, sich ihrer Angst zu stellen oder sie sogar auf Judiths Rat zu ihrem Vorteil zu nutzen?

Nicht zu vergessen wäre an dieser Stelle ein Hinweis, den Aaron gegenüber seiner Adoptivtochter bereits in Episode 5 erwähnte: Sie solle immer ihre Pfeife bei sich tragen, wenn sie sich im Keller versteckt. Womöglich dürfte das den beiden Kindern also tatsächlich das Leben retten.

Wie steht es um Aarons und Carols Teams?

Um Alexandria vor dem größten Unheil zu bewahren, teilen sich die Bewohner*innen in Teams auf: Aaron und Magna sollen das Feuer in der Mühle löschen, wohingegen Carol, Connie und Kelly die Palisade zu reparieren haben. Bis auf die Teamaufteilung bleibt uns das Schicksal dieser fünf in Folge 8 allerdings verwehrt. Da die eindringenden Beißer aber allesamt zum Haupthaus zu strömen scheinen, dürften unsere Held*innen bei ihren Aufgaben weitestgehend sicher sein und womöglich nach getaner Arbeit ihre Familien retten.

„Meine Feindin“: Pope schürt Rachegefühle gegenüber Maggie

Mit der Taktik der Whisperer führen Maggie, Negan (Jeffrey Dean Morgan), Elijah (Okea Eme-Akwari) und Gabriel (Seth Gilliam) eine große Horde Beißer direkt auf Meridian zu. Wells (Robert Hayes) zieht in Popes (Ritchie Coster) Auftrag los, um die Zombies wegzuführen. Zunächst erfolgreich, muss er das Unterfangen schnell mit dem Leben bezahlen. Als Leah nach Wells suchen möchte, weiß Pope jedoch bereits, dass Maggie dahinter steckt und bezeichnet sie wutentbrannt als „meine Feindin“ – nach den Geschehnissen aus Folge 7 ein weiterer Hinweis darauf, dass nicht die Reapers zuerst angriffen, sondern Maggie ihrer Gruppe etwas verschweigt, das sie Pope und seiner Familie angetan hat.

Vorräte oder Revanche? Maggies heimlicher Angriff wirft Fragen auf

Maggie, Negan, Gabriel und Elijah führen die Beißer zurück nach Meridian, wo nun sie es sind, die in eine Falle tappen: Die Reapers haben die Umgebung durch Mienen gesichert, wodurch nicht nur ein Großteil der Horde explodiert, sondern auch Elijah verwundet wird. Dennoch gelingt es Maggie und Gabriel mithilfe von Daryl in die Mauern von Meridian zu gelangen.

Maggie gibt Gabriel eine klare Anweisung: Er soll sich ins zweite Zimmer des Südwestflügels im Obergeschoss begeben und dort auf ihr Signal warten. Ob sich dort die heiß begehrten Vorräte befinden oder uns eine andere Überraschung bevorsteht, bleibt abzuwarten – ebenso wie die Zukunft von Elijah, der durch einen Granatsplitter inmitten einer hungrigen Horde Beißer zu bluten beginnt.

Leah greift erst zur Intrige – und dann zur Waffe

Wie Leah feststellen muss, geht Pope mittlerweile über Leichen, um Maggie dem Erdboden gleichzumachen. Indes nutzt Daryl die Zweifel seiner Ex-Freundin, um ihr die Wahrheit zu gestehen und sie zur Flucht zu überreden. Doch Leah hat andere Pläne: Erschüttert davon, wie Pope ihre Brüder herzlos opferte, ergreift sie ihre Chance und ersticht den Reapers-Anführer – und schiebt kurzerhand Daryl die Schuld zu, der sich nun vor Carver (Alex Meraz) und den übrigen Reapers in Sicherheit bringen muss.

Während sich Maggie und Daryl ihren Weg durch die Beißer kämpfen, muss Letzterer feststellen, dass Leah nach Pope nun auch ihm nach dem Leben trachtet. Mit kaltem Blick zündet sie die Raketen, die direkt auf ihre Feind*innen zusteuern. Sinnt sie wie Pope nur nach Vergeltung oder verfolgt sie damit einen höheren Plan? Fest steht allerdings eines: Leah scheint sich trotz des intriganten Mordes an Pope endgültig für die Seite der Reapers entschieden zu haben…

„The Walking Dead“ Staffel 11 Folge 8: Wie geht es nun weiter?

Mit der achten Episode der elften Staffel geht „The Walking Dead“ nach dem 11. Oktober 2021 erst einmal in die Sendepause. Wann euch die neunte Folge erwartet und wie es danach weitergehen könnte, verraten wir euch in unserem Staffel 11-Episodenguide inklusive Sendeterminen. Nach der Pause könnt ihr die neuen Episoden wie gewohnt im Stream bei Disney+ oder auf ProSieben Fun verfolgen. Wenn ihr davor die letzten Episoden der Zombie-Apokalypse Revue passieren lassen wollt, empfehlen wir euch unsere Artikel zu Folge 1Folge 2Folge 3Folge 4Folge 5, Folge 6 und Folge 7.

Wer denkt, alles über „The Walking Dead“ zu wissen, kann sich in diesem Quiz testen: 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.