Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Walking Dead
  4. News
  5. „The Walking Dead“ Staffel 11 Folge 6: Herzergreifendes Wiedersehen mit verschollener Figur

„The Walking Dead“ Staffel 11 Folge 6: Herzergreifendes Wiedersehen mit verschollener Figur

„The Walking Dead“ Staffel 11 Folge 6: Herzergreifendes Wiedersehen mit verschollener Figur
© IMAGO / Cinema Publishers Collection

In der sechsten Episode der elften Staffel von „The Walking Dead“ löst die Serie endlich einen spannenden Cliffhanger auf, der eine verschollene Figur zurückbringt.

Poster The Walking Dead Staffel 1

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 2

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 3

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 4

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 5

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 6

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 7

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 8

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 9

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 10

Streaming bei:

Poster The Walking Dead Staffel 11

Streaming bei:

Endlich beantwortet „The Walking Dead“ Staffel 11 mit der Folge „Im Inneren“ eine Frage, die uns bereits seit der zehnten Staffel auf der Seele brennt. Doch damit nicht genug: Zwischen Daryl (Norman Reedus) und den Reapers überschlagen sich die Ereignisse und Pope (Ritchie Coster) scheint ein Geheimnis gelüftet zu haben, das für Daryl zum Verhängnis werden könnte.

Achtung, es folgen Spoiler! Falls ihr noch nicht mit den ersten sechs Episoden der elften Season durch seid, solltet ihr sie vorher bei Disney+ streamen.

Obwohl „The Walking Dead“ mit Staffel 11 das Serienfinale feiert, erwarten euch noch weitere spannende Geschichten aus dem Zombie-Universum. Auf welche Spin-offs ihr euch gefasst machen könnt, erfahrt ihr im Video:

Whisperer enthüllt: Connie ist noch am Leben

Während in Alexandria die Mehrheit der Bewohner*innen bisher davon ausging, Connie (Lauren Ridloff) nicht mehr lebend wiederzusehen, wissen wir aus Staffel 10 bereits, dass Virgil (Kevin Carroll) sich ihrer angenommen hat, als sie bewusstlos im Wald den Beißern ausgesetzt war. Seit Folge 5 ist nun auch Carol (Melissa McBride), Aaron (Ross Marquand) und Co. klar: Connie ist noch am Leben – so verriet es der Gruppe ein Mitglied der Whisperer, um zu beweisen, dass er sich geändert habe.

Doch anstatt mit Carol, Aaron, Magna (Nadia Hilker) und Rosita (Christian Serratos) einen Plan für Connies Rettung zu schmieden, begibt sich Kelly (Angel Theory) auf eigene Faust auf die Suche nach ihrer verschollenen Schwester. Dabei entdeckt sie einen Notizblock, in dem die gehörlose Connie von ihren Ängsten schreibt und mit einer zweiten Person kommuniziert. Als Kelly liest, dass dieser Fremde der letzte zu sein scheint, der Michonne (Danai Gurira) lebend gesehen hat, traut sie ihren Augen kaum. Prompt berichtet sie Carol und Co. – die mittlerweile zu ihr aufgeschlossen haben – von ihrem Fund.

Wo ist Michonne?

Seit Staffel 10 fragen sich die Fans: Weiß Virgil womöglich mehr über den Verbleib von Michonne? Immerhin hat er sie in Staffel 10 gefangen genommen und war der Letzte, der sie vor ihrem Verschwinden gesehen haben muss. Die sechste Folge der elften Staffel verrät uns nun allerdings, dass auch Virgil (Kevin Carroll) nicht weiß, wo genau sie sich aufhält. Anscheinend begab sie sich laut Virgil aber tatsächlich auf die Suche nach Rick (Andrew Lincoln), wie Staffel 10 bereits andeutete.

Gefangen im Horrorhaus: Virgil und Connie in Lebensgefahr

Mit dem unguten Gefühl, beobachtet zu werden, fliehen Connie und Virgil in ein Haus. Zunächst scheint es sicher zu sein, doch plötzlich blickt Connie einer fremden Person in die Augen, die sich hinter den Wänden versteckt. Als sie mit Virgil panisch das gespenstische Haus verlassen möchte, schnellt eine Tür aus der Wand und trennt die beiden voneinander. In ihrer gehörlosen Stille versucht Connie, sich zurechtzufinden, doch eine menschliche Kreatur nimmt auf allen Vieren die Verfolgung auf und scheucht Connie in ein Massengrab.

Auf der Flucht kann Connie in den geheimen Gängen hinter den Hauswänden Schutz finden. Doch dort muss sie beobachten, dass auch Virgil von jenen Kreaturen angegriffen wird. Durch ein Ablenkungsmanöver gelingt es ihm jedoch, den Angreifer in die Flucht zu schlagen. Virgil und Connie sind dem Ausgang nah, als sie erneut angegriffen werden. Virgil kommt nur schwer verwundet davon. In letzter Not öffnet Connie den Beißern vor dem Haus die Tür, welche sofort über die Kreaturen herfallen.

Wer waren die verrückten Kreaturen?

Von menschlicher Gestalt und animalischem Verhalten geprägt, scheinen die Kreaturen aus Folge 6 zwar als Gemeinschaft im Haus zu leben, jedoch sind sie keiner Sprache mehr mächtig und bewegen sich nur noch auf allen Vieren fort. Wie Connies Fund beweist, ernährten sich die Kreaturen von Menschenfleisch. Offenbar sollten Virgil und Connie ihre nächsten Opfer werden. Womöglich handelt es sich bei den Gestalten um eine Gruppe Überlebender, die den Verstand verloren haben. Was sie aus ihrem zivilisierten Leben gerissen hat, bleibt abzuwarten – zumindest dann, wenn wir davon ausgehen, dass nicht alle Kreaturen den Beißern zum Opfer gefallen sind.

Was steht auf dem Zettel, den Virgils Fuß mitgezogen hat?

Aufmerksamen Zuschauer*innen dürfte nicht entgangen sein, dass Virgil ein Blatt Papier mitschleift, während Connie ihn in die Eingangshalle zieht. Auch dort finden sich einige Zettel auf dem Boden, die beim Betreten des Hauses noch nicht zu sehen waren. Die beiden Flüchtigen schenken den Papieren jedoch keine Aufmerksamkeit – schließlich kämpfen sie gerade um ihr Leben.

Dennoch stellt sich die Frage, ob den Zetteln im weiteren Staffelverlauf eine tiefere Bedeutung zugesagt wird. Zwar sind die Blätter immer nur unscharf zu erkennen, dennoch ist relativ deutlich, dass es sich um Notenblätter handelt. Haben die Kreaturen damit eine Botschaft hinterlassen? Fiel ihnen schlichtweg einst ein* Musiker*in zum Opfer? Oder handelt es sich bei den Kreaturen etwa um eine Orchester-Gruppe?

Tränenreiches Wiedersehen: Kelly rettet Connie in letzter Sekunde

Carol, Magna und Rosita versprechen Kelly, Connie zu retten, bevor etwas Schlimmes passiert. Und damit sollen sie recht behalten: Obwohl Connie mit dem verwundeten Virgil aus dem Horrorhaus fliehen kann, werden sie von einigen Kreaturen verfolgt, die den Beißern entkommen konnten. Doch die Gruppe aus Alexandria schreitet in letzter Sekunde ein. Ungläubig über das Wiedersehen können sich Kelly und Connie unter Tränen endlich wieder in die Arme schließen.

Daryl in Bedrängnis: Weiß Pope Bescheid?

Während sich Daryl mit Mut – aber auch durch gewiefte Lügen – das Vertrauen der Reaper verdient, zeigt sich Pope dem Neuling gegenüber noch immer skeptisch. So stellte er Daryl bereits in Folge 4 auf die Probe. In Folge 6 verlangt der Anführer der Reapers nun einen weiteren Vertrauensbeweis: Daryl soll Frost (Glenn Stanton), einen Gefangenen aus Alexandria, foltern und zum Reden bringen. Er schlägt ihn, würgt ihn und schneidet ihm letztlich sogar den Finger ab, bis Frost das Versteck von Maggie (Lauren Cohan) und Co. verrät.

Dass Daryl selbst weiß, wo sich das Versteck befindet, ahnen die Reaper nicht, denn Daryl hat sich nicht als Bewohner Alexandrias zu erkennen gegeben. Obwohl Carver (Alex Meraz) Verdacht schöpft, gelingt es Daryl, die Gruppe im Unterschlupf zu schützen. Bevor die Reaper die geheime Falltür entdecken, können Maggie, Negan (Jeffrey Dean Morgan), Gabriel (Seth Gilliam) und Elijah (Okea Eme-Akwari) durch Daryls Hilfe fliehen.

Doch als Daryl und die Reaper ins Lager zurückkehren, blickt Pope Daryl eindringlich an und entgegnet ihm, dass er sich noch mal intensiv mit Frost unterhalten habe und nun wisse, was wichtig sei. Hat Frost Daryl also womöglich als Mitglied von Alexandria geoutet? Oder gar den Ort bekanntgegeben, an dem sich Alexandria befindet?

„The Walking Dead“ Staffel 11: Wie geht es nach Folge 6 weiter?

Was uns in der sechsten Episode bevorsteht, erfahren wir erst am Montag, den 4. Oktober 2021 im Stream bei Disney+ oder auf dem Pay-TV-Sender ProSieben Fun. Welche Fragen aus den vergangenen Folgen endlich beantwortet werden und wie es weitergehen könnte? Darüber spekulieren wir in unserem Artikel zu Folge 7. In den folgenden Artikeln könnt ihr außerdem nachlesen, was zuletzt bei „The Walking Dead“ passiert ist:

Wisst ihr noch, wie diese Figuren in „The Walking Dead“ zu Tode gekommen sind?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.