Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Falcon and the Winter Soldier
  4. News
  5. Nach Hass der Marvel-Fans: „Falcon and the Winter Soldier“-Star reagiert jetzt

Nach Hass der Marvel-Fans: „Falcon and the Winter Soldier“-Star reagiert jetzt

Nach Hass der Marvel-Fans: „Falcon and the Winter Soldier“-Star reagiert jetzt
© Disney

Der neue Captain America in „The Falcon and the Winter Soldier“ kam bei einigen Marvel-Fans nicht sonderlich gut an, doch nun äußert sich der Darsteller.

Poster The Falcon and the Winter Soldier Staffel 1

Streaming bei:

The Falcon and the Winter Soldier“ hielt am Ende der ersten Folge eine große Überraschung bereit. Sam Wilson (Anthony Mackie) trat nicht wie erwartet in die Fußstampfen von Steve Rogers (Chris Evans), sondern John Walker alias U.S. Agent (Wyatt Russell). Daraufhin haben sich einige Zuschauer*innen im Internet ausgelassen und lehnten den neuen Captain America ab.

The Falcon and the Winter Soldier“ könnt ihr euch auf Disney+ anschauen. Hier gibt es ein Abo

In einem Interview mit Comicbook hat sich der neue Captain-America-Darsteller Wyatt Russel nun zu den Reaktionen der Fans geäußert und verraten, dass er die kontroversen Meinungen erwartet hatte, als er die Rolle antrat:

„In gewisser Weise ist es Teil des Charakters und es war Teil des Reizes, jemanden wie diese Figur zu spielen und zu versuchen, es überzeugend zu machen. Aber es hat Spaß gemacht, die Möglichkeit zu haben, solch eine Rolle spielen zu können. Normalerweise versucht jeder, dich symphytisch oder verletzlicher zu machen oder was immer es ist. Und das war etwas anderes für mich, was ich machen konnte. Und ich hatte eine tolle Zeit dabei.“

Schaut euch hier unser Interview zu „The Falcon and the Winter Soldier“ mit den beiden Hauptstars im Video an:

Keine Begegnung zwischen altem und neuem Captain America

In der zweiten Folge von „The Falcon and the Winter Soldier“ hatte die Figur John Walker endlich die Chance, über seine Nachfolge des berühmten Marvel-Helden zu sprechen, den er tatsächlich nie getroffen hatte. Interessanterweise verriet der Schauspieler Wyatt Russel, dass er ebenfalls Chris Evans nie in seinem Leben getroffen hat und somit auch keine besondere Verbindung zum Schauspieler hat.

Dennoch sprach Russel nur in den höchsten Tönen von Evans und hofft letztendlich, die Fans mit seinem ersten Marvel-Auftritt zu begeistern. Schließlich gehe es dem Schauspieler nur darum, die Fangemeinde zu unterhalten und dass ist dem neuen Captain America definitiv mit seinem kontroversen Auftritt gelungen. Mittlerweile gibt es im Internet schon eine große Anzahl an Marvel-Fans, die dem Schauspieler eine Entschuldigung für die Hasskommentare anboten. Russell reagiert aber gelassen darauf und wird jede Reaktion akzeptieren.

Wie es mit dem neuen Captain America weitergeht, erfahrt ihr wie immer jeden Freitag auf Disney+. Da erscheint nämlich eine neue Folge von „The Falcon and the Winter Soldier“.

Wie gut ihr euch mit weiteren Marvel-Charakteren auskennt, könnt ihr hier unter Beweis stellen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.