Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Supernatural
  4. News
  5. „Supernatural“-Star ist sauer über neue Serie – weil er nicht darüber informiert wurde

„Supernatural“-Star ist sauer über neue Serie – weil er nicht darüber informiert wurde

„Supernatural“-Star ist sauer über neue Serie – weil er nicht darüber informiert wurde
© IMAGO / CW Network / Everett Collection

Das bringt der Serienherbst auf Disney+

„Supernatural“ ist nach 15 Staffeln zu Ende gegangen. Nun kommt ein neuer Serien-Ableger. Allerdings ohne einen beliebten Star der Serie.

Poster Supernatural Staffel 1

Streaming bei:

Poster Supernatural Staffel 2

Streaming bei:

Poster Supernatural Staffel 3

Streaming bei:

Poster Supernatural Staffel 4

Streaming bei:

Poster Supernatural Staffel 5

Streaming bei:

Poster Supernatural Staffel 6

Streaming bei:

Poster Supernatural Staffel 7

Streaming bei:

Poster Supernatural Staffel 8

Streaming bei:

Poster Supernatural Staffel 9

Streaming bei:

Poster Supernatural Staffel 10

Streaming bei:

Poster Supernatural Staffel 11

Streaming bei:

Poster Supernatural Staffel 12

Streaming bei:

Poster Supernatural Staffel 13

Streaming bei:

Poster Supernatural Staffel 14

Streaming bei:

Poster Supernatural Staffel 15

Streaming bei:

Nach 15 Staffeln war im Herbst 2020 Schluss mit „Supernatural“. Die Mystery-Horror-Serie rund um die beiden Brüder Sam (Jared Padalecki) und Dean Winchester (Jensen Ackles), die Geister, Dämonen und andere übernatürliche Wesen jagen, zählte schon länger zu den Kult-Serien und konnte eine eingefleischte Fangemeinde um sich versammeln. Da ist es kein Wunder, dass das Finale von „Supernatural“ keineswegs ein Ende für das Universum bedeutet.

Alle Staffeln von „Supernatural“ gibt es bei Amazon Prime im Abo: Den Streamingdienst könnt ihr 30 Tage kostenlos testen

Unter dem Titel „The Winchesters“ wird eine neue Serie kommen, wie Deadline berichtet. Dabei handelt es sich um ein Prequel, das die Geschichte der Eltern von Sam und Dean erzählt. Jensen Ackles wird als Dean zurückkehren und der Erzähler der Serie sein. Fans werden sich natürlich jetzt fragen, wo Sam-Darsteller Jared Padalecki bleibt. Dieser wusste wohl überhaupt nichts von dem Projekt.

Welche Horrorfilm-Highlights 2021 noch anstehen, verrät unser Video:

„The Winchesters“ muss ohne Jared Padalecki auskommen

Über Twitter antwortete der Schauspieler seinem Kollegen Ackles, der die Neuigkeit mit seinen Fans teilte:

„Mann. Ich freue mich für dich. Ich wünschte hätte davon auf einem anderen Weg als Twitter erfahren. Ich freue mich schon sehr, das anzuschauen, aber ich bin traurig, dass Sam Winchester überhaupt nicht involviert ist.“

Einige Fans hielten den Kommentar für einen Scherz, sodass Padalecki in einem weiteren Tweet seine Frustration zum Ausdruck brachte:

„Nein. Ist es nicht. Das ist das erste Mal, dass ich davon höre. Ich bin enttäuscht.“

Es ist wirklich schwer zu glauben, dass der Schauspieler nicht in der Planung von „The Winchesters“ involviert war, schließlich haben Ackles und Padalecki über 15 Jahre zusammengearbeitet und sind auch im echten Leben gute Freunde.

Das erwartet uns in „The Winchesters“

„The Winchesters“ wird erzählen, wie sich John (Jeffrey Dean Morgan) und Mary (Samantha Smith) kennen und lieben gelernt haben. Da Mary aus einer Familie von Geisterjäger*innen stammt und es schon in jungen Jahren mit Monstern aufgenommen hat, müssen Fans nicht auf die Mystery- und Gruselelemente verzichten. In „Supernatural“ gab es bereits einige Rückblicke in die jungen Jahre des Winchester-Ehepaars. Es wäre also durchaus denkbar, dass es ein Wiedersehen mit bekannten Schauspieler*innen gibt. Zum Beispiel mit „Akte X“-Star Mitch Pileggi als Marys Vater.

Das neue Projekt stammt von „Supernatural“-Autor Robbie Thompson und Jensen Ackles, der die Serie gemeinsam mit seiner Frau Daneel Ackles produziert. Diese hatte auch schon einige Auftritte in der Hauptserie. „The Winchesters“ ist nicht die erste Spin-off-Serie. Allerdings erblickten die Ableger „Bloodlines“ und „Wayward Sisters“ nie das Licht der Welt. Es bleibt zu hoffen, dass das neueste Projekt tatsächlich umgesetzt wird.

Wie steht es um euer Monster-Wissen? 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.