Kaum hat man mal 19 Jahre gewartet, schon ist Zlatko Trpkovski zurück bei „Big Brother“. In der Promi-Variante hat der Publikumsliebling nun über seinen „großen Bruder“ Jürgen gesprochen und dabei kein Blatt vor den Mund genommen.

Zlatko ist zurück und räumt mächtig auf. 19 Jahre, nachdem er als Teilnehmer der allerersten Staffel von „Big Brother“ zum Kult-Star avancierte, ist der KfZ-Mechaniker aus Baden-Württemberg wieder da und redet Klartext. Seinen ehemaligen Kumpel Jürgen Milski vermisst er jedenfalls nicht wie die Hölle und Brüder im Geiste seien die beiden Männer schon mal gar nicht. Vielmehr sei die Männerfreundschaft von einst nur ein „Fake“, wie Zlatko seinem „Promi Big Brother“-Mitbewohner Chris unverblümt mitteilte. Der staunte nicht schlecht, als Zlatko nüchtern und emotionslos verkündete, keinen Kontakt zu Jürgen Milski zu haben. Die gemeinsamen Auftritte nach ihrer Zeit im Container seien alle Inszenierungen gewesen, privat seien beide Männer keine Freunde. Vielmehr ärgert Zlatko, dass Jürgen Milski sich öffentlich über ihn äußert und behauptet, ihm sei der Ruhm über den Kopf gewachsen.

Vor der Big-Brother-Kamera zieht Zlatko dann noch eine Art zwischenmenschliche Lebensbilanz. Er habe im Leben dazugelernt, leider nicht nur Gutes. So wisse er jetzt, wie schlecht und böse Menschen seien können und wie sehr sie lügen. Ob er damit Jürgen Milski meint, ist allerdings unklar und liegt im Auge des Betrachters. Zlatko vermied es, jemanden direkt anzusprechen. Hier ist das Video:

Was aus den übrigen Kandidaten der ersten „Big Brother-Staffel wurde, erfahrt ihr hier:

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
„Big Brother“: So sehen die Kandidaten der ersten Staffel heute aus & das machen sie

Jürgen hat schon auf Zlatkos Statement reagiert

Bei der Watch Together Show mit Aaron hat sich Jürgen Milski zu Zlatkos Vorwürfen geäußert und ihm im Video ein Versöhnungs-Angebot gemacht. Sollte Zlatko ein Problem mit ihm haben, dann würde er dies gern bei einem Bierchen aus der Welt schaffen. Er sei nicht perfekt, falls er einen Fehler gemacht habe, dann würde er gern mit seinem alten Container-Kollegen darüber sprechen. Wer weiß, vielleicht nimmt Zlatko die Einladung ja an. Momentan sieht es allerdings nicht danach aus. Vielmehr muss Zlatko nach seinen ersten Tagen im Luxus-Bereich nun im kargen Camping-Areal klar kommen. Dorthin haben ihn die „Promi Big Brother“ -Zuschauer am Sonntag, den 11. August 2019 gewählt.

Zlatko ist natürlich nicht alleine im Container. Wer noch an der aktuellen Staffel von „Promi Big Brother“ teilnimmt, erfahrt ihr hier:

Bilderstrecke starten(25 Bilder)
„Promi Big Brother“: Kandidaten 2019 – Immerhin Zlatko kennen alle!

Übrigens: Im Frühjahr 2020 gibt es eine neue „Big Brother“-Staffel, für die ihr euch jetzt schon bewerben könnt.

Zlatko und seine Mitbewohner in der App verfolgen

Den Live-Stream, die Wiederholung und die Bonus-Clips seht ihr auf der PBB-Homepage kostenlos im Stream bei Sat.1. Falls ihr aber mehrere Reality-TV-Shows verfolgt, kommt ihr um RTL nicht herum, deren Service muss bezahlt werden. Wenn euch verschiedene Logins nerven und ihr lieber alle Sendungen mit einer App live verfolgen wollt, könnte Waipu* für euch interessant sein. Dort könnt ihr die Sendung auch aufnehmen. Den Dienst könnt ihr einen Monat kostenlos testen*.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare