Filmhandlung und Hintergrund

Reality-TV-Show bei Sat.1, die 2019 in der siebten Staffel erschienen ist. Prominente werden zwei Wochen eingesperrt, beobachtet und rausgewählt. Wer als letzter im Haus bleibt, kassiert 100.000 Euro.

Die Reality-TV-Show „Promi Big Brother“ wurde erstmalig in Deutschland 2013 bei Sat.1 ausgestrahlt. Idee & Konzept orientiert sich an einem Format aus Großbritannien („Celebrity Big Brother“), das wiederum auf dem Grundkonzept der Show „Big Brother“ basiert, deren deutsche Version zum ersten Mal im Jahr 2000 über die Bildschirme flimmerte. Die bisher letzte BB-Staffel wurde in Deutschland 2016 ausgestrahlt, es ist aber eine neue BB-Staffel für 2020 angekündigt.

Sendezeiten 2019

Von „Promi Big Brother“ sind seit 2013 sechs Staffeln bei Sat.1 erschienen. Die sechste Staffel startete am 17. August 2018. Die siebte beginnt am 9. August 2019 ab 20:15 Uhr. Die Ausstrahlung erfolgt täglich ab 22:15 Uhr und freitags ab 20:15 Uhr. Der Auftakt endet um 23:45 Uhr. Im Anschluss an die Show wird auf Sixx die Late Night Show ausgestrahlt, in der es ungefilterte Live-Schaltungen ins Haus zu sehen gibt. Den 24-Stunden Live-Stream, den bei vorigen Staffeln geneigte Zuschauer dazubuchen konnten, gibt es auch 2019 nicht.

Die 12 Bewohner 2019

Die größte Überraschung unter den diesjährigen Teilnehmern ist Zlatko (43) aus der ersten „Big Brother“-Staffel. Außerdem zieht Theresia Behrend Fischer (27) von GNTM ein, sowie der Privatdetektiv Jürgen Trovato, die Schauspielerin und Autorin Sylvia Leifheit, die Hellseherin Lilo von Kiesenwetter (65), die Frau von Bert Wollersheim Ginger Costello Wollersheim, Dschungelkönig Joey Heindle (26), Schlagerstar Almklausi, Soap-Darstellerin Janine Pink (32), YouTuber Chris (32), die Bachelor-Zweitplatzierte Eva Benetatou (27), Love-Island-Teilnehmer Tobi Wegener (26).

Trailer 2019

Gewinner & Regeln

12 prominente oder ehemals prominente Kandidaten ziehen für zwei Wochen in die Herberge des Großen Bruders. In dieser Zeit werden ihre Nerven professionell strapaziert. Dazu tragen die Regeln von Big Brother genauso bei, wie die brisant zusammengecasteten Persönlichkeiten, die meist schon mit vorprogrammierten Konflikten einziehen.

Zum Teil entscheiden die Zuschauer über die Schicksale der Kandidaten, mal Big Brother und vielfach können sie auch selbst einwirken, indem sie Duelle gewinnen und mannigfaltige Spielchen, Rätsel und Aufgaben für sich entscheiden können. Gegen Ende werden es immer weniger Bewohner, denn diese dürfen sich gegenseitig nominieren und das Publikum in der Regel per Telefon-Voting über den Verbleib der Kandidaten im Haus entscheiden.

Zum Schluss bleibt eine Person übrig, die das Preisgeld von 100.000 Euro einheimsen kann. In den bisherigen Staffeln waren das Jenny Elvers (2013), Aaron Troschke (2014), David Odonkor (2015), Ben Tewaag (2016) und Jens Hilbert (2017).

Ihr wisst noch viel mehr als das? Dann beweist es im Promi-Big-Brother-Quiz!

Teilnehmer, Infos & Trailer 2018

2018 moderiert Jochen Schropp die Sendung erstmalig mit Marlene Lufen zusammen. Der PBB-Titelsong 2018 stammt von der Band Brenner und heißt „Alles was ich will“, das Lied zu Beginn der PBB-Duelle ist aus dem Film „Tribute von Panem“ und heißt „Hanging Tree“. Die Töne, die beim Bereichswechsel oder ähnlichen dramatischen Situation eingespielt werden, stammen aus dem Lied „Sehnsucht“ von Purple Schulz.

Den gut dotierten Strapazen setzen sich in diesem Jahr folgende Kandidaten aus: Umut Kekilli, Nicole Belstler-Boettcher, Alphonso WilliamsKatja KrasaviceChethrin Schulze, Sophia Vegas, Johannes Haller, Mike Shiva, Pascal Behrenbruch, Cora Schumacher, Silvia Wollny, Daniel Völz und Heinz von Sayn-Wittgenstein, der schon vor der ersten Folge wieder das Weite suchte. Gewonnen hatte Silvia Wollny.

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,3
18 Bewertungen
5Sterne
 
(11)
4Sterne
 
(5)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(2)

Wie bewertest du die Serie?

News und Stories

Kommentare