Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Promi Big Brother
  4. News
  5. „Promi Big Brother“ 2023: Die Reality-Show geht heute noch weiter – mit Spezialausgabe auf Twitch

„Promi Big Brother“ 2023: Die Reality-Show geht heute noch weiter – mit Spezialausgabe auf Twitch

„Promi Big Brother“ 2023: Die Reality-Show geht heute noch weiter – mit Spezialausgabe auf Twitch
© SAT.1 / Willi Weber

Die „Promi Big Brother“-Gewinnerin 2023 steht fest, doch das Container-Leben geht weiter. Alle Infos zu Staffel 11 und der Spezialshow mit Knossi.

Promi Big Brother

Poster Promi Big Brother

Streaming bei:

Poster Promi Big Brother

Streaming bei:

Poster Promi Big Brother

Streaming bei:

Poster Promi Big Brother

Streaming bei:

Poster Promi Big Brother

Streaming bei:

Poster Promi Big Brother

Streaming bei:

Poster Promi Big Brother

Streaming bei:

Poster Promi Big Brother Staffel 2020

Streaming bei:

Poster Promi Big Brother Staffel 2021

Streaming bei:

Poster Promi Big Brother Staffel 2022

Streaming bei:

Poster Promi Big Brother Staffel 2023

Streaming bei:

Ursprünglich war „Promi Big Brother“ ein fester Bestandteil des Reality-Sommers. Das änderte sich allerdings mit der Jubiläumsstaffel, in der die Promi-WG 2022 erstmalig Ende des Jahres startete. Diesem Zeitplan folgt nun auch Staffel 11, die zwei Wochen lang täglich live in Sat.1 und auf Joyn lief. Im neuen „Promi Big Brother“-Haus gab es für die Bewohner*innen so einige Überraschungen. Nach zahlreichen Nominierungen und Exit-Challenges standen im Container Peter Klein, Yeliz Koc, Paulina Ljubas, Matthias Mangiapane sowie Marco Strecker im Finale und kämpften um den Sieg und 100.000 Euro Preisgeld. Am Ende gewann Yeliz Koc die elfte Staffel von „Promi Big Brother“.

Doch auch nach dem Auszug der letzten Kandidatin wird der PBB-Container nicht lange leer stehen: Mit einer Spezialausgabe auf Twitch geht „Promi Big Brother“ mit neuen Promis für kurze Zeit in die Verlängerung. Alle Infos zu Staffel 11, dem Finale und der Sonderedition findet ihr hier im Überblick.

Anzeige

Finale verpasst? PBB jetzt auf Joyn streamen

Was im Finale von „Promi Big Brother“ 2023 passierte, könnt ihr hier kompakt nachlesen:

„Promi Big Brother“: Alle Folgen von Staffel 11 jetzt im Stream

„Promi Big Brother“ 2023 lief täglich live in SAT.1 und auf Joyn. Die erste Folge lief zur Primetime, anschließend liegen die Sendezeiten im Mix zwischen Primetime und Spätprogramm. Wer nach der Ausstrahlung noch nicht genug hatte, konnte sich ebenfalls wie im Vorjahr wieder an der „Late Night“ direkt im Anschluss an „Promi Big Brother“ erfreuen. Nach insgesamt 15 Folgen lief am 4. Dezember 2023 das Finale ab 20:15 Uhr live im TV und auf Joyn.

Anzeige

Im Stream auf Joyn könnt ihr ab sofort alle Folgen aus Staffel 11 und früheren Jahren sowie zusätzliche Clips und alle Highlights zur Show auf Abruf sehen, mit Joyn PLUS+ unbegrenzt und sogar ohne Werbung. Falls ihr noch kein Abo habt, könnt ihr Joyn PLUS+ eine Woche kostenlos testen und 12 Monate discovery+ geschenkt erhalten.

Ihr liebt Reality-Shows auch abgesehen von „Promi Big Brother“? Im Video seht ihr die krassesten Reality-TV-Momente:

Reality TV vom Feinsten! Die 3 krassesten Momente im deutschen Fernsehen

„Promi Big Brother“ Bewohner: Diese Kandidaten waren 2023 dabei

Nachdem die ersten Bewohner*innen bereits mit Beginn des 24-Stunden-Livestream am 18. November ins Haus einzogen, folgten in der Startshow am 20. November noch Iris Klein und Marco Strecker. Nach den ersten Nominierungen standen gleich mehrere Bewohner*innen auf der Exit-Liste. Von den insgesamt 13 Kandidat*innen waren zum Finale noch 5 Bewohner*innen im Container. Am Ende konnte Yeliz Koc sich gegen Marco Strecker durchsetzen und sich den Sieg sowie das Preisgeld von 100.000 Euro holen.

Anzeige

Mehr zu den Kandidat*innen und woher man die Promis kennt, erfahrt ihr in unserer Bildergalerie:

Den neuen Titelsong sang übrigens eine echte „Big Brother“-Legende ein. 2022 war es „Es geht um Alles“ von Herr Wolfschmidt. Alle „Promi Big Brother“-Titelsongs der letzten Jahre findet ihr hier im Überblick:

„Promi Big Brother“ 2023 geht mit Knossi auf Twitch weiter

„Promi Big Brother“ 2023 geht nach dem Finale übrigens noch weiter mit der „Knossi-Edition“. Die Show läuft allerdings nicht in Sat.1, sondern ab dem 12. Dezember 2023 um 12:00 Uhr für 57 Stunden exklusiv im Stream auf Twitch. Lediglich die Highlights könnt ihr wie gewohnt nachträglich auf Joyn ansehen. Dabei zieht „7 vs. Wild“-Star Jens „Knossi“ Knossalla zusammen mit anderen Promis für kurze Zeit in den PBB-Container, also genau dieselben Räumlichkeiten, die wir bereits in Staffel 11 gesehen haben.

Anzeige

Genau wie die regulären Kandidat*innen werden die nachrückenden Promis dabei auf jeglichen Komfort verzichten müssen, denn 2023 gibt es keinen Luxusbereich im „Promi Big Brother“-Haus. Wie genau die „Knossi-Edition“ ablaufen soll, wurde bisher noch nicht verraten, dafür sind die ersten Kandidat*innen bereits verkündet worden. Wo und wie ihr einschalten könnt, wer in der „Big Brother: Knossi-Edition“ dabei ist und was euch erwartet, erfahrt ihr im folgenden Artikel:

2024 dürfen übrigens nicht nur Stars und Sternchen, sondern in der neuen Normalo-Staffel auch wieder nicht-prominente Kandidat*innen in den Container des großen Bruder ziehen. Uns erwartet also noch großer Reality-Spaß vom Großen Bruder.

Seid ihr echte „Promi Big Brother“-Expert*innen? Macht den Test:

„Promi Big Brother“: Quiz – Wie gut kennst du den Großen Bruder?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.

Anzeige