Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Promi Big Brother
  4. News
  5. Manuela Wisbeck im Porträt: Infos und Steckbrief

Manuela Wisbeck im Porträt: Infos und Steckbrief

Manuela Wisbeck im Porträt: Infos und Steckbrief
© SAT.1 / Nadine Rupp

Manuela Wisbeck überzeugte als Schauspielerin sowohl in ernsten als auch komödiantischen Rollen. Nun steht sie als Neuling vor einer ganz besonderen TV-Rolle.

Promi Big Brother

Schauspielerin Manuela Wisbeck ist im TV vielseitig einsetzbar, wie sie in der Vergangenheit erfolgreich unter Beweis stellen konnte. Doch ihre neue Rolle im Reality-TV ist auch für sie absolutes Neuland: Sie wird nämlich ab dem 20. November 2023 Teilnehmerin der elften Staffel von „Promi Big Brother“ sein. Wie sie sich im Zusammenleben mit zwölf weiteren Stars und Sternchen im Container des „Großen Bruders“ einfinden wird, könnt ihr täglich bei Sat.1 und beim Streamingdienst von Joyn mitverfolgen. 

Die Joyn+-App hält viele coole Vorteile für euch bereit. Erfahrt in unserem Video mehr darüber.

Anzeige
Joyn PLUS+: Die Vorteile im Überblick
Joyn PLUS+: Die Vorteile im Überblick

Das müsst ihr über Manuela Wisbeck wissen

Manuela Wisbeck, die sich selbst mit einem zwinkernden Auge als „Wonneproppen“ bezeichnet, träumte schon im Kleinkindalter von der Schauspielerei und eroberte bereits mit sechs Jahren die Theaterbühne. Nach ihrem Realschulabschluss und ihrer Ausbildung an der Theaterakademie Vorpommern blieb sie dem Theaterspiel zunächst treu, bis sie von 2007 bis 2012 im TV die Hauptrolle der RTL-Serie „Böse Mädchen“ übernahm. Nach ihrer Teilnahme bei „Zack! Comedy nach Maß“ und „Achtung! Hartwig“ wurde sie 2009 fester Bestandteil der Krimiserie „Notruf Hafenkante“. 2011 übernahm sie eine kleine Rolle in der Verfilmung von Tommy Jauds gleichnamigen Roman „Resturlaub“ und spielte außerdem in „Doctor's Diary“ und „Alarm für Cobra 11“ mit. 2013 war Manuela Wisbeck in Matthias Schweighöfers Film „Der Schlussmacher“ zu bewundern und 2018 übernahm sie in einem Gastauftritt in Folge 374 die Rolle der Nicole Müller in der RTL-Daily-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. 

Auch in TV-Shows sorgte Manuela Wisbeck bereits für gute Unterhaltung und ertanzte sich 2013 gemeinsam mit Tanzpartner Massimo Sinató den fünften Platz bei „Let's Dance“ und wurde 2016 als Siegerin von „Promi Shopping Queen“ gekürt. In der „Küchenschlacht“ wirkte sie hingegen noch letztes Jahr 2022 mit.

Wem gehört das Herz von Manuela Wisbeck?

Wer die Herzdame an der Seite von Manuela Wisbeck genau ist, bleibt bis zum jetzigen Zeitpunkt geheim. Jedoch ist sie seit 2015 mit ihrer Partnerin in einer Beziehung, die sie liebevoll als „Liebe ihres Lebens“ bezeichnet, wie die Gala berichtete. Manuela Wisbeck bezeichnet sich selber nicht als homosexuell und vermeidet ein typisches Schubladendenken. Sie verliebe sich einfach in den Menschen und nicht in dessen Geschlecht, wie sie der Bild verriet. Ebenso wenig Wert legt die Schauspielerin auf äußerliche Dinge wie die Figur oder das Aussehen. 

Anzeige

Unsere Bildergalerie zeigt euch, wie sehr sich die Teilnehmer*innen der ersten Staffel von „Big Brother“ verändert haben:

Manuela Wisbeck – Steckbrief

  • Name: Manuela Wisbeck
  • Geburtstag: 06. Juni 1983 
  • Geburtsort: Stralsund
  • Alter: 40
  • Sternzeichen: Zwillinge
  • Beruf: Schauspielerin
  • Partnerin: Name unbekannt
  • Wohnort: Wandlitz
  • Social Media: manuelawisbeck (Instagram)

Manuela Wisbeck sieht ihrem Einzug bei „Promi Big Brother“ ganz entspannt entgegen

Manuela Wisbeck und Angst? Völlige Fehlanzeige. Sie steht ihrem ersten Reality-TV-Format in Form von „Promi Big Brother“ ganz cool gegenüber und fürchtet sich in keiner Form, auf möglichen Luxus im Haus verzichten müssen. Immerhin lebe sie auch zu Hause ganz bodenständig und nicht abgehoben, wie sie gegenüber Sat.1 preisgab. Dann wird sich in jedem Fall eine Teilnehmerin in der elften Staffel von „Promi Big Brother“ 2023 wohlfühlen können, denn Luxus ist in diesem Jahr wahrhaftig Fehlanzeige – die Promis hausen tatsächlich in Containern, wie kürzlich bekannt gegeben wurde. Ob diese Einstellung auch ihre Mit-Kontrahentinnen wie Yeliz Koc und Patricia Blanco teilen können, warten wir vergnüglich ab. 

Anzeige

Seid ihr wahre „Promi Big Brother“-Fans? Testet euer Wissen im Quiz:

„Promi Big Brother“: Quiz – Wie gut kennst du den Großen Bruder?

Anzeige