1. Kino.de
  2. Serien
  3. Promi Big Brother
  4. News
  5. Programm-Änderung bei Sat.1: „Big Brother“ kehrt zum alten Sendeplatz zurück

Programm-Änderung bei Sat.1: „Big Brother“ kehrt zum alten Sendeplatz zurück

Author: Kristina KielblockKristina Kielblock |

© Sat.1

„Big Brother“ hat Fernsehgeschichte geschrieben. Als damals die erste Staffel erschien, waren alle entsetzt – inzwischen sind 24-Stunden Kameraüberwachung und der absolute Ausschluss von Privatsphäre kein Thema mehr. Zum 20-jährigen Jubiläum will Sat.1 das Format wiederbeleben.

Das ist mal eine Neuigkeit. Eine neue „klassische“ Big-Brother-Staffel steht ins Haus. Ohne Promis! Ob sich vornehmlich Instagram-Influencer, YouTuber und Reality-TV-Stars aus dem letzten Jahrzehnt dort tummeln oder wirklich völlig unbekannte „normale“ Menschen dort zu sehen sind, wird sich zeigen.

Start von „Big Brother“ 2020 – Sat.1 ändert das Vorabendprogramm

Ab dem 10. Februar 2020 meldet sich „Big Brother“ auf Sat.1 zurück. Dann wird die Show werktäglich ausgestrahlt. Die Tageszusammenfassung ist immer ab 19:00 Uhr im Vorabendprogramm zu sehen. Wie früher bei RTL2.

Samstags erfolgt keine Ausstrahlung, dann wird zu dieser Zeit „Grenzenlos“ gesendet. Obschon es keine guten Einschaltquoten auf das Format gibt, ist Sat.1 zur Ausstrahlung verpflichtet, wie DWDL schreibt. Sonntags wird es auch kein „Big Brother“ geben, denn dann sind in den nächsten Wochen noch neue Ausgaben von „The Biggest Loser“ zu sehen.

Montags wird es nach der abendlichen Liveshow, die Jochen Schropp moderiert, noch eine Late-Night-Show auf Sixx geben, die Jochen Bendel und Melissa Khalaj begleiten. Fans des Formats kennen diese Show schon von „Promi Big Brother“.

Kein Quiz am Abend mehr

Die größte Änderung, die für „Big Brother“ vorgenommen wird, ist dass das Quiz „Genial daneben – Das Quiz“ ab Februar aus dem Programm verschwindet, denn dieser Sendeplatz gehört fortan den Insassen eines der brutalsten TV-Formate nach dem „Dschungelcamp auf RTL“.

Auch in dieser Staffel kein 24-Stunden-Livestream

Wer hoffte, dank des neuen Streaming-Dienstes Joyn würde die neue BB-Staffel auch mit einem Livestream rund um die Uhr aufwarten, muss sich leider jetzt enttäuschen lassen. Weder bei Sky noch beim eigenen Service wird es ungeschnittene Bilder aus dem Haus zu sehen geben.

Dafür verspricht der Sender ein ausgesprochen umfangreiches Online- und Social-Media-Angebot rund um die Ausstrahlung, das euch mit allen Informationen über das Leben der Kandidat*innen versorgt. Alte Fans wissen, das ist nicht dasselbe und nur ein Trostpflaster. Offensichtlich hat sich das Livestream-Angebot in der Vergangenheit aber nicht ausreichend gelohnt.

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
„Big Brother“: So sehen die Kandidaten der ersten Staffel heute aus & das machen sie

Was erwartet euch in der neuen Big-Brother-Staffel?

Niemand weiß das bisher, denn der Sender gibt diese Infos noch nicht preis. Sie sagen nur: „Vor 20 Jahren machte ‚Big Brother‘ seine Kandidaten zu gläsernen Menschen – und sorgte damit für ordentlich Furore. Die Welt sah gebannt zu. Im Jahr 2020 zeigt die Welt sich nun so, wie ‚Big Brother‘ sie 2000 entworfen hat. Jeder ist sichtbar, jeder hinterlässt Spuren im Netz – wir machen uns selbst gläsern. Im Frühjahr 2020 wird sich zeigen, dass das Experiment ‚Big Brother‘ nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat und relevanter ist denn je. Denn was im Jahr 2000 noch unvorstellbar war, ist heute Alltag: Menschen, die alles von sich preisgeben – und das 24 Stunden täglich. Und genau hier setzt das neue Experiment an …“

Wir warten gespannt auf mehr Informationen!

Schaut ihr gerade beim Dschungelcamp rein? Die nervigsten Bewohner*innen der letzten Jahre haben wir in diesem Video vereint: 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare