Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Echo
  4. News
  5. Marvel-Fans loben neue MCU-Serie „Echo“: „Eines der bestes Disney+-Angebote von Marvel“

Marvel-Fans loben neue MCU-Serie „Echo“: „Eines der bestes Disney+-Angebote von Marvel“

Marvel-Fans loben neue MCU-Serie „Echo“: „Eines der bestes Disney+-Angebote von Marvel“
© Disney

Eine neue Marvel-Serie bringt altbekannte Akteur*innen zurück. Ob dieses Comeback begeistert oder enttäuscht, verraten euch die ersten Stimmen und jüngsten Wertungen zu „Echo“.

Echo

Poster Echo

Streaming bei:

Nachdem „Loki“ Staffel 2 erst vor einigen Wochen ein Ende gefunden hat, erweitern die Marvel Studios mit „Echo“ nun das Marvel Cinematic Universe (MCU) um eine neue Serie. Dabei beschert uns die Mini-Serie ein Wiedersehen mit bereits bekannten Figuren, wie etwa der titelgebenden Maya Lopez (Alaqua Cox) sowie dem Superschurken Kingpin (Vincent D’Onofrio). Ob die neue Serie einen Blick wert ist, verraten euch die ersten Stimmen.

Bei „Echo“ handelt es sich um ein Spin-off der MCU-Serie „Hawkeye“. Im Mittelpunkt steht die Figur Maya Lopez, dessen Vorgeschichte beleuchtet wird. Nachdem ihre Mutter gestorben ist, verlässt Maya Lopez ihre Heimat Tamaha, Oklahoma und zieht nach New York. Dort lernt sie den Gangsterboss Wilson Fisk alias Kingpin kennen, der aus ihr eine rücksichtslose Auftragskillerin macht. Allerdings wird Fisk selbst zur Zielscheibe für die junge Überlebenskämpferin als sich ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit offenbart.

Anzeige

Im Interview mit Comicbook.com hat Regisseurin und ausführende Produzentin Sydney Freeland beschrieben, mit welchem Ansatz sie an die Serie herangegangen sind:

„Thematisch ist diese Serie eine Art Erkundung von Trauma, wie wir damit umgehen, wie wir damit fertig werden, wie es uns beeinflusst, wie wir es beeinflussen, wie es die Menschen um uns herum beeinflusst. Das Thema der Show ist sehr stark, wir versuchen, auf der Straße zu sein, wir operieren ein bisschen mehr auf einer Art Straßenebene. Das sind keine kosmischen Folgen. Es geht nicht um das Schicksal des Universums. Es geht um das Schicksal der Familie. Und was wir sehen werden, sind die Anfänge des Ursprungs nicht nur für Maya Lopez, sondern auch dieses seismische Ereignis, das ihre gesamte Familie in Mitleidenschaft ziehen wird.“

Das Serienjahr 2024 startet direkt mit einem Highlight für alle Marvel-Fans. Welche Produktionen euch dieses Jahr abseits von „Echo“ noch erwarten, erfahrt ihr in unserem Video:

Netflix Serien-Highlights 2024

So fällt das Fan-Urteil über „Echo“ aus

Einige durften bereits vor Streamingstart die ersten drei der fünf Episoden von „Echo“ schauen und haben ihre Meinung über X geteilt. Dabei verweisen viele auf den Umstand, dass sich „Echo“ von zahlreichen anderen MCU-Serien aufgrund des düsteren Tons und der schonungslosen Härte abhebt, doch schaut euch die Stimmen der Kritiker*innen selbst an:

„Marvels ‚Echo‘ fängt langsam an – der größte Teil der ersten Episode ist im Wesentlichen ein Prolog – aber von da an wird es schnell besser. Mit atemberaubenden Kampfszenen und einer verblüffend einzigartigen Stimme ist ‚Echo‘ eines der besten Disney+-Angebote von Marvel seit Langem.“

„‚Echo‘ ist so brutal und gewalttätig, wie nur möglich. Eine Geschichte, die in ihrem indigenen Erbe verwurzelt ist, getragen von den kraftvollen Darbietungen von Alaqua Cox und Vincent D’Onofrio. Es braucht ein bisschen Zeit, um in Gang zu kommen, aber wenn es einmal losgeht… geht es richtig los!“

„Was ich bisher von ‚Echo‘ gesehen habe, hat mir sehr gut gefallen. Es ist eine intime und geerdete Geschichte, die sich irgendwie wie ‚Ozark‘ oder ‚Sons of Anarchy‘ mit einem MCU-Twist anfühlt. Die Action ist erstklassig und es fühlt sich an, als wäre es eine Fortsetzung der Marvel-Netflix-Serie, während es auch dort weitermacht, wo ‚Hawkeye‘ aufgehört hat.“

„‚Echo ist brutal, schonungslos & unerbittlich. Alaqua Cox und Vincent D’Onofrio bringen ein Maß an Rohheit und Tiefe in das MCU, das es seit der Daredevil-Serie nicht mehr gab. Die Geschichte ist kompliziert und fesselnd, während die Action reichhaltig und unbarmherzig ist, was sie zum ersten Must-Watch des Jahres 2024 macht.“

Anzeige

Auf Rotten Tomatoes kommt „Echo“ auf ansehnliche 72 % bei der Fachpresse sowie 68 % beim Publikum. In der International Movie Database (IMDb) liegt die Wertung aktuell bei einem Durchschnitt von 6,4 von 10 Sternen bei rund 8800 Einträgen.

Anzeige

Wenn ihr euch selbst ein Bild von „Echo“ machen möchtet, könnt ihr die Serie jetzt bei Disney+ streamen. Alles, was ihr dafür benötigt, ist eine Mitgliedschaft bei dem Streamingdienst.

Ihr seid MCU-Fans der ersten Stunde? Dann beweist uns eure Expertise in unserem Quiz:

MCU-Filmquiz: 44 Titel, 44 Fragen – Wie gut schneidet ihr ab?

Hat dir "Marvel-Fans loben neue MCU-Serie „Echo“: „Eines der bestes Disney+-Angebote von Marvel“" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige