Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht
  4. News
  5. Große Aufregung um Sauron in Folge 5: Wer sind die mysteriösen Figuren in „Ringe der Macht“?

Große Aufregung um Sauron in Folge 5: Wer sind die mysteriösen Figuren in „Ringe der Macht“?

Große Aufregung um Sauron in Folge 5: Wer sind die mysteriösen Figuren in „Ringe der Macht“?
© Amazon Studios

JETZT ANSEHEN

Folge 5 der „Der Herr der Ringe“-Serie präsentiert uns weitere geheimnisvolle Charaktere. Doch was hat es mit diesen Figuren auf sich und werden sie der großen Sauron-Aufregung gerecht?

Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht

Poster Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht

Streaming bei:

– Achtung: Es folgen Spoiler zu Folge 5 von „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“! –

Gefühlt ging es gerade erst zurück nach Mittelerde und schon sind wir in der zweiten Hälfte der ersten Staffel von „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“ angekommen. Die Amazon-Serie hüllt sich jedoch weiterhin in Schweigen darüber, wo Sauron ist und ob wir ihn getarnt als andere Figur vielleicht schon längst gesehen haben. Vermutlich ist solch eine Enthüllung jedoch etwas, was man sich für einen Cliffhanger zum Ende der Staffel aufspart. Bei den Fans hoch im Kurs sind jedenfalls der Fremde (Daniel Weyman) und Halbrand (Charlie Vickers); Adar (Joseph Mawle) werden eher Außenseiterchancen eingeräumt.

Im Vorfeld waren sich etliche nach der Sichtung der Trailer sicher, dass wir Sauron bereits schon zu Gesicht bekommen haben. Eine blasse Gestalt mit kurzen, wasserstoffblonden Haaren, die dazu noch mit weißen Gewändern daherkam, war für viele garantiert der spätere Dunkle Herrscher von Mordor. Wegen der Ähnlichkeit zu Eminem wurde die Figur in Fankreisen schon als „Slim Shady Sauron“ bezeichnet und etliche waren sich sicher, dass Anson Boon („Crawl“) den Part spielt, der eine noch nicht bestätigte Rolle in der Serie haben soll. Doch „Ringe der Macht“-Produzentin Lindsey Weber verriet schon vor dem Start gegenüber Time Magazine, dass die mysteriöse Figur in Wahrheit von der „Cowboy Bebop“-Darstellerin Bridie Sisson verkörpert wird.

Viele Fans kamen auch bereits im Vorfeld zu dem Schluss, dass es sich hier wahrscheinlich nicht um Sauron handeln wird, da dieser vermutlich zunächst versteckt und getarnt seine Macht anreichern und die Freien Völker Mittelerdes infiltrieren wird. Eine Aufmachung á la Slim Shady Sauron wäre da vermutlich nicht förderlich. Doch worum handelt es sich dann bei den drei Frauen in den weißen Gewändern? Eine eindeutige Antwort gibt uns die Folge nicht, doch aufgrund ihres feierlichen Kleidungsstils und ihres Auftretens, gehen viele davon aus, dass sie Kultistinnen sind, die Morgoth verehren. Nicht große Fans selbst von Rollen in Filmen wie „Der Herr der Ringe“ waren hingegen die Stars in unserem Video:

Was wollen die möglichen Kultistinnen mit dem Meteor-Mann?

Morgoth wurde in „Ringe der Macht“ schon häufiger erwähnt: Der Gott hörte eigentlich auf den Namen Melkor und wandte sich von seinen Aufgaben ab, um stattdessen Tod und Zerstörung über die Welt zu bringen. Die Elben besiegten ihn mit Hilfe der anderen Valar, den Gottheiten, womit das Erste Zeitalter endete und Morgoth wurde anschließend verbannt. Sauron war sein treuester Diener und führt die Arbeit seines einstigen Herren nun an seiner Stelle in Mittelerde fort.

Stürzt euch noch tiefer in die Welt von „Der Herr der Ringe“ mit den fantastischen Hörbüchern bei Audible

Dass Menschen sich mit Sauron beziehungsweise Morgoth verbünden, hat „Ringe der Macht“ ebenfalls schon thematisiert. Die Menschen der Südlande stellten sich schließlich auf die finstere Seite, weswegen Elben wie Arondir (Ismael Cruz Cordova) sie anschließend überwachen sollten. Waldreg (Geoff Morrell) bewies ja erst in Folge 5, dass es weiterhin treue Anhänger*innen und bereitwillige Handlanger*innen des Bösen gibt.

Wenn die drei neuen Figuren also wirklich Kultistinnen sind, die Morgoth oder vielleicht sogar Sauron direkt hörig sind, stellt sich die Frage, warum sie so an dem Fremden alias Meteor-Mann interessiert sind. Es dürfte kein Zufall sein, dass sie seine Absturzstelle untersuchen. Das muss allerdings nicht gleich bedeuten, dass der Fremde wirklich Sauron ist. Wir haben jedoch schon Indizien erhalten, dass er trotz aller Bemühungen mit dunklen Mächten im Bunde ist (das Feuer bei seinem Absturz war nicht heiß, er neigt trotz guter Absichten dazu, Schaden anzurichten). Eventuell sind die Kultistinnen alleine deswegen an ihm interessiert, vielleicht wollen sie seine Macht nutzen, um Sauron zu helfen oder gar Morgoth zu befreien. Die drei scheinen so oder so auf der Spur der Harfüße zu sein, eine Begegnung zwischen den beiden Gruppen dürfte also über kurz oder lang erfolgen und dann könnten wir mehr über ihre Motive erfahren. Wie es bei „Der Herr der Ringe: Die Ringe der Macht“ weitergeht, erfahrt ihr immer freitags mit einer neuen Folge bei Amazon Prime Video.

„Herr der Ringe“-Quiz: Wie gut kennt ihr Hobbits, Elben und Orks?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.