Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Daredevil: Born Again
  4. News
  5. Marvel-Star ausgewechselt: Diese „Daredevil“-Figur wird nun von jemand anderem verkörpert

Marvel-Star ausgewechselt: Diese „Daredevil“-Figur wird nun von jemand anderem verkörpert

Marvel-Star ausgewechselt: Diese „Daredevil“-Figur wird nun von jemand anderem verkörpert
© IMAGO / Everett Collection

In „Daredevil: Born Again“ dürfen wir uns auf ein Wiedersehen mit Charlie Cox, Vincent D’Onofrio und anderen Darsteller*innen freuen. Allerdings wurde ein Star des Originals für die neue Serie umbesetzt.

Daredevil: Born Again

Poster

Daredevil: Born Again

Vor geraumer Zeit wurde bekanntgegeben, dass die ursprünglich bei Netflix erschienene Serie „Daredevil“ Part des Marvel Cinematic Universe (MCU) ist und unter dem Titel „Daredevil: Born Again“ fortgeführt wird. Daher werden wir schon bald Charlie Cox als Matt Murdock wiedersehen, im Gegensatz zu einem anderen Star, wie Screen Rant berichtet.

In „Daredevil“ verkörperte die israelische Darstellerin Ayelet Zurer in elf Episoden Vanessa Fisk, die Ehefrau des Antagonisten Wilson Fisk alias Kingpin (Vincent D’Onofrio). Doch während Vincent D’Onofrio für die Fortsetzung als krimineller Unternehmer zurückkehrt, musste sich Ayelet Zurer schweren Herzens von der Rolle verabschieden. In einer Instagram-Story verriet die Darstellerin, dass sie traurig ist, in Zukunft nicht mehr Teil des „Daredevil“-Universums zu sein. Gleichzeitig sprach sie sich jedoch auch als großer Fan ihres einstigen Kollegen Vincent D’Onofrio aus.

Anzeige

Der Grund für die Umbesetzung ist allerdings unbekannt. Weder Ayelet Zurer noch Disney haben sich diesbezüglich geäußert. Naheliegend wäre, dass die Schauspielerin während des Drehzeitraums von „Daredevil: Born Again“ mit anderen Projekten beschäftigt ist, sodass die Zusammenarbeit aus rein terminlichen Gründen nicht zustande kam. Schließlich beanspruchen die Dreharbeiten der Serie beinahe das gesamte Jahr 2023, was für Stars aus dem Schauspielmetier eine lange Zeit darstellt, in der keine anderen Projekte angegangen werden können.

Neben „Daredevil: Born Again“ erwarten uns noch zahlreiche weitere Filme und Serien in der fünften Phase des MCU. Welche das sind, erfahrt ihr in unserem Video:

MCU-Filme und Serien: Das kommt in Marvels Multiverse Saga

Das ist die neue Vanessa Fisk

In die Fußstapfen von Ayelet Zurer tritt nun Sandrine Holt. Die 50-jährige Darstellerin ist aus Produktionen wie „House of Cards“, „The Expanse“ und „24: Twenty Four“ bekannt. Auf Instagram teilte Holt (links im Bild) die Nachricht, neben Margarita Levieva („Der Mandant“) den Cast zu ergänzen und verkündete ihre Vorfreude auf die Dreharbeiten:

Der externe Inhalt kann nicht angezeigt werden.

„Ich bin so aufgeregt mit dem talentierten Vincent D’Onofrio, Charlie Cox und Margarita Levieva an „Daredevil“ zu arbeiten. Lass das Abenteuer beginnen!“

„Daredevil: Born Again“ soll im Frühjahr 2024 bei Disney+ starten. Wenn ihr euch vorab noch einmal die ersten drei Staffeln von „Daredevil“ anschauen möchtet, findet ihr die Serie ebenfalls bei dem Streamingdienst. Solltet ihr noch kein Abo besitzen, könnt ihr euch hier eure Mitgliedschaft sichern.

Anzeige

Wie gut kennt ihr euch in den Gefilden des MCU aus? Testet euer Wissen jetzt in unserem Quiz:

MCU-Quiz: Nur wahre Marvel-Experten erzielen 12/15 Punkte!

Hat dir "Marvel-Star ausgewechselt: Diese „Daredevil“-Figur wird nun von jemand anderem verkörpert" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige