Club der roten Bänder Poster

Club der roten Bänder Staffel 3: Das Serienfinale wird euch zu Tränen rühren

Helena Ceredov  

Bald müssen wir schweren Herzens Abschied vom „Club der Roten Bänder“ nehmen. Heute, am 11.12.2017 kommen die letzten beiden Folgen der dritten und letzten Staffel auf Vox. Bei uns erfahrt ihr, wie ihr sie am besten sehen könnt und wie es nach dem großen Serienfinale weitergeht.

Im Finale der 3. Staffel von „Der Club der roten Bänder“ stehen Leo (Tim Oliver Schultz), Jonas (Damian Hardung), Toni (Ivo Kortlang), Alex (Timur Bartels), Hugo (Nick Julius Schuck) und Emma (Luise Befort) vor ihrer bisher größten Herausforderung. Leos gesundheitlicher Zustand verschlechtert sich rapide. Auch wenn seine Freunde alles für ihn tun, für den Anführer ist das ein herber Rückschlag. Die Jugendlichen müssen schneller erwachsen werden, als ihnen lieb ist.

Club der roten Bänder Staffel 3: Episodenguide und Sendetermine

Die 3. Staffel von „Club der roten Bänder“ wird ab dem 13. November immer montags ab 20:15 Uhr auf VOX in Doppelfolge ausgestrahlt. Am 11.12.2017 kommen die letzten beiden Folgen „Befreiung“ und „Das Vermächtnis“ ab 20:15 Uhr im TV.

Folge Sendezeit
3.1 Die Rückkehr Mo 13.11.2017, 20:15-21:15 Uhr VOX
3.2 Das Testament Mo 13.11.2017, 21:15-22:10 Uhr VOX
Wir sind unbesiegbar! Teil 1 Mo 13.11.2017, 22:10-23:10 Uhr VOX
3.3 Wert des Lebens Mo 20.11.2017, 20:15-21:15 Uhr VOX
3.4 Lieben und Sterben Mo 20.11.2017, 21:15-22:10 Uhr VOX
Wir sind unbesiegbar! Teil 2 Mo 20.11.2017, 22:10-23:10 Uhr VOX
3.5 Schock Mo 27.11.2017, 20:10-21:15 Uhr VOX
3.6 Ein neues Zuhause Mo 27.11.2017, 21:15-22:10 Uhr VOX
Wir sind unbesiegbar! Teil 3 Mo 27.11.2017, 22:10-23:10 Uhr VOX
3.7 Loslassen Mo 4.12.2017, 20:10-21:10 Uhr VOX
3.8 Die Liste Mo 4.12.2017, 21:10-22:10 Uhr VOX
Wir sind unbesiegbar! Teil 4 Mo 4.12.2017, 22:10-23:15 Uhr VOX
3.9 Befreiung Mo 11.12.2017, 20:10-21:10 Uhr VOX
3.10 Das Vermächtnis Mo 11.12.2017, 21:10-22:15 Uhr VOX
Wir sind unbesiegbar! Teil 5 Mo 11.12.2017, 22:15-23:25 Uhr VOX

Die 15 besten Serien aus Deutschland - Netflix kann sich warm anziehen

Stream und Wiederholung

Falls ihr eine Folge verpasst habt, könnt ihr sie in der hauseigenen Mediathek von TV-Now nachholen. Dort werden die Episoden der 3. Staffel von „Club der roten Bänder“ nach der TV-Ausstrahlung kostenlos im Stream angeboten – allerdings mit Werbeunterbrechungen und nur für kurze Zeit.

Wie geht es nach der letzten Staffel weiter?

Die 3. Staffel wurde schon im Vorfeld von VOX  als die letzte angekündigt. Das heißt, eine 4. Staffel von „Club der Roten Bänder“ wird wahrscheinlich nicht mehr kommen. Dafür könnte es die tapferen Jugendlichen auf die große Leinwand verschlagen. In einem Interview meinte Produzent Jan Kromschröder, dass er sich einen Kinofilm mit den chronisch kranken Kinder vorstellen kann. Darin könnte ihre Geschichte einige Jahre später weiter erzählt werden. In einem ist sich Kromschröder jedoch sicher, im TV möchte er die Serie nicht mehr weiterführen.

Was erwartet uns? Stirbt Leo? (Achtung, Spoiler!)

In der 3. Season wird es ein Wiedersehen mit Leo, Jonas, Toni, Alex, Hugo und Emma geben. Nur einen werden wir in der 3. Staffel wahrscheinlich nicht mehr treffen: Mentor Benito (Matthias Brenner), der in der 2. Staffel überraschend verstorben ist. Doch vielleicht wird er die Gruppe so wie Alex als guter Geist begleiten.In der 2. Season wurden die Freundschaften auf eine harte Probe gestellt. Einige Clubmitglieder wurden aus dem Krankenhaus entlassen. Die 3. Staffel wird diese Veränderungen mit Sicherheit aufgreifen und die Entwicklung und Reifung des Clubs thematisieren. Die neuen im Bunde Kim und Laura könnten außerdem eine größere Rolle im Club spielen.

Im Finale der 2. Season gab es ein schockierende Wendungen: Leos Krebs hat gestreut, bei Jonas wurde ein verdächtiges Geschwulst gefunden und auch Emma hat einen Rückfall erlitten. Das befeuert die Gerüchte, dass Leo in der 3. Staffel von „Club der Roten Bänder“ vielleicht sterben wird. Noch gibt es zwar keine handfesten Anzeichen – in der Buchvorlage überlebt die Hauptfigur. Doch das heißt noch lange nicht, dass die Serie das genauso handhaben wird. Wir dürfen also gespannt sein.

Club der roten Bänder – 9 Fakten, die ihr vielleicht noch nicht wusstet

  • Aktuell haben 13 Länder die Geschichte in einer eigenen TV-Serie adaptiert.
  • Die amerikanische Regielegende Steven Spielberg hat Interesse an dem spanischen Original gezeigt. „Red Band Society“ (2014-2015) konnte die amerikanischen Zuschauer jedoch nicht überzeugen und wurde nach nur 13 Episoden abgesetzt.
  • Tim Oliver Schultz ist inzwischen 28 Jahre alt und damit deutlich älter als die Hauptfigur Leo.
  • Luise Befort hat für ihre Rolle der magersüchtigen Emma einige Kilos abgenommen, um noch dünner zu wirken.
  • Die Serie wurde mit dem Deutschen Fernsehpreis, dem Grimme-Preis, dem Jupiter-Award, dem Deutschen Schauspielerpreis und dem New Faces Award ausgezeichnet.
  • Die Drehbücher zur 2. Staffel wurden erstmals nicht adaptiert, sondern selbst entwickelt.
  • Drehbuchautoren Arne Nolting und Jan Martin Scharf zeichneten sich auch für die deutsche Mystery-Serie „Weinberg“ verantwortlich.
  • Gedreht wurde in einem alten Bürogebäude in Monheim („Nordrhein-Westfalen“), dessen Innenräume zu einem Krankenhaus umgebaut wurden.
  • Die offizielle Facebook-Seite hat über 450.000 Fans.

News und Stories

Kommentare