Alle Film-News

  • Was wird aus "Ocean's Eleven"?

    Vor kurzem berichteten wir Euch, daß Bruce Willis dem neuen Steven Soderbergh Projekt den Rücken gekehrt hat. Jetzt werden Gerüchte laut, der gute Bruce wäre überhaupt nie im Gespräch für den Film gewesen. Bei dem Aufgebot an Stars dürfte dies jedoch nicht allzu tragisch sein. Es bleibt nur abzuwarten, ob Julia Roberts, Brad Pitt, Matt Damon, Don Cheadle, Alan Arkin und Sexgott George Clooney noch Interesse an...

    Kino.de Redaktion  
  • Jennifer Connelly's Rückkehr

    Wir kennen sie alle noch als das kleine Mädchen aus David Bowie’s Puppenmusical Labyrinth. Lange Zeit war es etwas ruhiger um Jennifer Connelly, doch jetzt ist die Zeit für ein Comeback gekommen. Zum einen gehört sie zum Cast der neuen Fox Serie The $treet, zum anderen hat sie kürzlich die beiden Filme Requiem for a Dream und Waking the Dead mit Jared Leto und Billy Crudup abgedreht. Doch das beste kommt ja noch:...

    Kino.de Redaktion  
  • "Gladiator" - Eine wahre Goldgrube

    Das Sandalen-Epos mit Russell Crowe und Joaquin Phoenix gehört mit seinem respektablen Einspielergebnis ($186.6 Millionen allein in den USA) sicherlich zu den erfolgreichsten Filmen des Jahres. Doch der Geldregen hat damit noch lange nicht sein Ende gefunden. Wie wir berichteten wurde der Film in ausgewählten amerikansichen Städten am 22. November noch einmal auf 21 IMAX-Leinwände projiziert. Das bescherte DreamWorks...

    Kino.de Redaktion  
  • Nick Hornby und die Weitz Brüder, geht das?

    Die Weitz Brüder Chris und Paul haben mit der Teen Komödie American Pie weltweiten Ruhm erlangt. Der britische Autor Nick Hornby dagegen, befasst sich mehr mit sensiblen Männerthemen, wie man zuletzt in High Fidelity sehen konnte. Hornby’s neues Buch About a Boy soll nun verfilmt werden und die besagten Weitz Brüder werden Regie führen. Es geht um einen 36-jährigen Mann, der aus Angst sich zu Binden, nur Beziehungen...

    Kino.de Redaktion  
  • "The Grinch" sahnt ab

    In den USA ist die Begeisterung für den Grinch weiterhin ungebrochen, in der zweiten Woche verteidigte er erfolgreich seine Box Office Führung gegen Unbreakable, den neuangelaufenen Film von The Sixth Sense Regisseur M. Night Shyamalan. Jim Carrey’s neuer Film, der die weitverbreitete Weihnachtsgeschichte Dr. Seuss‘ How The Grinch Stole Christmas auf die Leinwand bringt, nahm von Mittwoch bis Sonntag 74 Millionen Dollar...

    Kino.de Redaktion  
  • George Clooney in "Confession of a Dangerous Mind"

    Für Mike Myers neue Komödie wurde nun noch ein bekannter Schauspieler anheuert, George Clooney. Er soll einen CIA Kontaktmann spielen, der zu Mike Myers Verbindung aufnimmt. Letzter spielt bekanntlich einen Talkmaster, der als Auftragskiller vom CIA angeheuert wird. Auf dem Regiestuhl nimmt Bryan Singer platz, seines Zeichens X-Men-Regisseur. Das Drehbuch entsprang dem Gehirn von Charlie Kaufman, der auch schon in Being...

    Kino.de Redaktion  
  • Academy beklagt sich über das Filmjahr 2000

    Das Jahr neigt sich dem Ende zu und so langsam macht sich die Academy gedanken darüber, welche Filme sie denn für einen Oscar nominieren könnte. Doch die Auswahl an guten Filmen fällt ihnen nicht ganz so leicht wie in den letzten Jahren. Während 1999 Filme wie American Beauty, The Green Mile und The Sixth Sense von Kritikern und Zuschauern gleichermaßen gelobt wurden, sieht es dieses Jahr ganz anders aus. Obwohl...

    Kino.de Redaktion  
  • Noch mehr vom unzerbrechlichen Bruce

    Endlich ist der Film Unbreakable in den US-Kinos angelaufen. Die Kritiker überschütten den Streifen fast ausschließlich mit Lob und die Box Office Zahlen vom nächsten Montag werden zeigen, daß der Film auch beim Publikum gut ankommt. Der perfekte Zeitounkt für Regisseur M.Night Shyamalan die Katze aus dem Sack zu lassen: Unbreakable ist als Trilogie konzipiert worden. Sowohl M.Night als auch Bruce Willis werden...

    Kino.de Redaktion  
  • "Gladiator" im IMAX

    Ridley Scott’s Gladiator war einer der erfolgreichsten Kinofilme dieses Jahres. Da nun auch die Veröffentlichung der US-DVD alle Rekorde brach, hat man bei DreamWorks beschlossen, den Film in ausgewählten Städten (Los Angeles, New York, Chicago, Atlanta, San Francisco, und Toronto) noch einmal ins Kino zu bringen. Diesmal läuft der Streifen allerdings nicht in gewöhnlichen Kinos, sondern in IMAX-Filmtheatern. Wer...

    Kino.de Redaktion  
  • Ed Harris und Russell Crowe in "A Beautiful Mind"

    Ed Harris wird zusammen mit Russell Crowe für das neue Drama von Ron Howard vor der Kamera stehen. Der Film basiert auf einer wahren Begebenheit und Russel Crowe wird die Hauptrolle als John Nash übernehmen. Er spielt einen Schizophrenen, der gute Chancen hat, den Nobelpreis zu gewinnen. Ed Harris wird einen hochrangigen Ermittler darstellen. Er wird ebenfalls als der Künstler Jackson Pollock in dem anstehenden Film...

    Kino.de Redaktion  


  • Kommen "Charlie's Angels" zurück?

    Bein uns in good old Germany sind sie noch nicht mal eingetroffen, da spricht man in den USA schon vom Sequel. Der Film hat in den ersten zwei Wochen 75 Millionen Dollar eingespielt und Columbia Pictures würde diesen Erfolg nur zu gerne wiederholen. Regisseur McG hat bereits erklärt, dass er auf jeden Fall wieder mit dabei ist, auch Schreiberling John August wird angesichts einer siebenstelligen Entlohnung kaum nein...

    Kino.de Redaktion  
  • Neuste Infos zu "Terminator 3"

    Arnold Schwarzenegger hat nun in einem Interview anläßlich seines (grottenschlechten) neuen Films The 6th Day ein wenig über die geplante zweite Terminator-Fortsetzung geplaudert. Das beste gleich zu aller erst: Die gegenerische Maschine wird diesmal von einer Frau gespielt werden. Wer das sein wird ist allerdings noch nicht bekannt. Schwarzenegger über den neuen Terminator: „Sie kann verschwinden, mit anderen Gegenständen...

    Kino.de Redaktion  
  • Bryan Singer macht "X-Men 2"

    Nach dem sensationellen Erfolg der Comic-Verflimung X-Men wurde ja bereits in der Woche nach US-Start beschlossen mindestens ein Sequel zu drehen. Die Schauspieler Hugh Jackman, Patrick Stewart, Ian McKellen, Famke Janssen, and Halle Berry wurden bereits damals vetraglich an einen zweiten teil gebunden, nur die Teilnahme von Bryan Singer war noch nicht klar. Letzterer hat jetzt definitiv zugesagt, auch wenn er erst einmal...

    Kino.de Redaktion  
  • Oscar Wilde Komödie mit Everett und Dench

    Miramax hat sich die Rechte an der Oscar Wilde Komödie The Importance of Being Earnest gesichert. Dies ist Wildes bekanntestes Stück und befasst sich mit einer Verwechslung in der englischen High Society des späten 19. Jahrhunderts. Als Schauspieler wurden bereits Rupert Everett und Judi Dench verpflichtet. Everett übernimmt eine Hauptrolle und Dench wird die bekannte Cameorolle der Lady Bracknell spielen. Auf dem...

    Kino.de Redaktion  
  • Zwei neue Filme mit Tom Sizemore

    Der Schauspieler, den wir demnächst in Red Planet auf dem Mars beobachten dürfen, hat sich bereits zwei neue Rollen gesichert. Zum einen wird er in Ridley Scott’s Black Hawk Down und zum anderen in Sam Mendes‘ The Road to Perdition mitspielen. In letzterem wird er die Rolle von Al Capone übernehmen. Die Hauptfigur des Films ist Tom Hanks, der einen Schläger namens Angel of Death spielt. Die Dreharbeiten werden Anfang...

    Kino.de Redaktion  
  • Jared Leto geht ins Extrem

    In Prefontaine und Fight Club konnte Jared Leto bereits zeigen, daß er nichts von einem Schmusetyp-Image hält. Sein neuer Film Requiem for a Dream könnte da aber noch ganz neue Maßstäbe setzen. Der Streifen handelt von vier Heroinsüchtigen (Jared Leto, Jennifer Connelly, Marlon Wayans und Ellen Burstyn) und ihrem Leben zwischen Wahn und Wahnsinn. Für den Film hat der 28-jährige Schauspieler ganze 13 Kilo abgenommen...

    Kino.de Redaktion  
  • Neues von Shakespeare

    Wiedermal dreht sich ein Film um das elisabethanische Zeitalter und natürlich um William Shakespeare. Diesmal ist er allerdings nicht die Hauptfigur, denn der neue Streifen befasst sich mit Christopher Marlowe. Der besagte Held und Schreiberling verliebt sich in die Königin, doch ein eifersüchtiger Mitbewerber fackelt nicht lange und gibt Marlowe’s brandaktuelle Stücke kurzerhand an den erfolglosen William Shakespeare...

    Kino.de Redaktion  
  • Filmpaar Julia and Brad unzertrennlich

    Die beiden standen erst vor kurzem in The Mexican gemeinsam vor der Kamera, und werden sich bald am Set von Ocean’s Eleven wiedersehen. Doch damit nicht genug, die beiden werden höchstwahrscheinlich auch noch ein drittes mal gemeinsam vor der Kamera stehen. Der Film wird den Namen Replay tragen und entspricht im groben der Story von Groundhog Day. Nur diesmal muß nicht Bill Murray jeden Tag das selbe erleben, sondern...

    Kino.de Redaktion  
  • Ralph Fiennes in "Beyond Borders"

    Der Projekt von Regisseur Oliver Stone hat in jüngster Vergangenheit einige Rückschläge hinnehmen müssen. Nachdem Catherine Zeta-Jones wegen ihrer Schwangerschaft absagen musste und nachdem mit Meg Ryan ergebnislos verhandelt worden war, gab auch Kevin Costner vor einigen Wochen seinen Ausstieg bekannt. Nun wurde den englische Patient Ralph Fiennes als Costner Ersatz auserkoren und wird an der Seite von Angelina Jolie...

    Kino.de Redaktion  
  • Wiedersehen mit Mr. Ripley

    Nach dem Erfolg von Anthony Minghella’s Film The Talented Mr. Ripley wird nun ein weiterer Roman aus der Ripley Reihe von Patricia Highsmith verfilmt. Diesmal handelt es sich um den dritten Teil. Dieser spielt in der Nähe von Paris, ein paar Jahre nach dem ersten Film. Ripley ist nun verheiratet und hat sich von seiner Vergangenheit erholt. Allerdings muss er wieder zwei Rivalen loswerden und heuert dazu einen Profikiller...

    Kino.de Redaktion  
  • Zwei Filme über Frida Kahlo

    Das leben der mexikanischen Künstlerin scheint in Hollywood großes Interesse zu erzeugen. Nachdem sich Miramax dem Projekt angenommen hat will Francis Ford Coppola’s Produktionsfirma nun auch einen Film über die Künstlerin machen. Julie Taymor wird bei der Miramax-Version die Regie übernehmen und Salma Hayek spielt die Hauptrolle. Die Coppola Produktion dagegen setzt auf Regisseur Luis Valdez und Jennifer Lopez in...

    Kino.de Redaktion  
  • Staraufgebot von "America’s Sweethearts" erweitert

    Seth Green, oder besser Austin Powers Sohn, wird das Gespann Catherine Zeta-Jones, Billy Crystal, John Cusack und Julia Roberts noch vervollständigen. In dem Film America’s Sweethearts, geschrieben von Billy Crystal und Peter Tolan, geht es um ein Hollywood Paar (Cusack und Zeta-Jones), dessen Beziehung vor laufender Kamera in die Brüche geht. Publizist Billy Crystal will retten was zu retten ist und plant die Versöhnung...

    Kino.de Redaktion  
  • Noch mehr Stars in "Ocean's Eleven"

    Mit Sex, Lies and Videotapes und Out of Sight avancierte er zu einem der gefragtesten Regisseure, seinen nächsten Film Traffic bekommen wir nächstes Jahr zu sehen, doch der Film mit dem Steven Soderbergh unsterblich werden wird, heißt Ocean’s Eleven. Obwohl noch keine einzige Filmsekunde gedreht wurde, ist bereits jetzt abzusehen, daß das Remake des Frank Sinatra Klassikers aus dem Jahre 1960 ein voller Erfolg werden...

    Kino.de Redaktion  
  • Ridley Scott macht "Black Hawk Down"

    Gladiator-Regisseur Ridley Scott ist zur Zeit zwar immer noch mit den Dreharbeiten zu Hannibal (Anthony Hopkins, Julianne Moore) beschäftigt, hat aber bereits jetzt verlauten lassen, welches Projekt er als nächstes angehen wird. Es handelt sich dabei um einen Militärstreifen namens Black Hawk Down der sich mit einer gefährlichen Rettungsmission beschäftigt, bei der 18 Soldaten ums Leben kommen. Die Dreharbeiten zu...

    Kino.de Redaktion  
  • Panne bei der "Toy Story - The Ultimate Toy Box"

    Nachdem Disney bereits 1999 auf der Videokassette von The Rescuers ein Fehler unterlaufen ist, hat sich nun erneut ein Fauxpas auf einem Disney Medium eingeschlichen. Diesmal ist der Animationsfilm Toy Story betroffen. Genauer gesagt, die nicht ganz billige Toy Story - The Ultimate Toy Box, die aus drei DVDs besteht. Auf der DVD von Toy Story 2 wurde mitten im Film ein Teil von High Fidelity hineingeschnitten. Dieser...

    Kino.de Redaktion  
  • Turbulenzen am Set von Charlie's Angels

    Ein Jahr haben die Dreharbeiten zu Charlie’s Angels gedauert und immer wieder hörte man von Streitigkeiten am Set. Mal hieß es, die drei Hauptdarstellerinnen könnten sich mit der Gagenverteilung nicht abfinden, mal hieß es Lucy Liu hätte Bosley-Darsteller Bill Murray am Set vermöbelt. Bei der gestrigen Weltpremiere in LA, nahm Liu zu der ganzen Sache Stellung: „Ich glaube man kann es nicht als Streit bezeichen....

    Kino.de Redaktion  
  • Martin Lawrence packt die 20 Millionen

    Der Schauspieler darf sich bald in den elitären Kreis der besser verdienenden einreihen. Columbia hat ihm ein Angebot für zwei Filme unter breitet, welches ihm je 20 Millionen Dollar einbringen wird. Der eine Film ist National Security, darin geht es um einen weißen Cop, der einen Schwarzen irrtümlich verdächtigt. Schließlich erkennen die beiden, daß sie zusammenarbeiten müssen, um ihre Verfolger abzuhängen....

    Kino.de Redaktion  
  • Lord Attenborough ist stocksauer

    Nachdem sein letztes großes Werk Grey Owl bei den US Verleihern durchfiel, hat der Macher von Cry Freedom und Gandhi die Nase voll. Er klagt Hollywood an nur an Sex und Gewalt interessiert zu sein, alles andere werde gnadenlos ausgemustert. Da er nicht gewillt ist auf solche Zutaten zurückzugreifen, so meinst er, habe er bei den Verleihern keine Chance. Sein Film Grey Owl dreht sich um den gleichnamigen Trapper in den...

    Kino.de Redaktion  
  • John Travolta will "Battlefield Earth 2"

    Der Pulp Fiction-Star hat sich kürzlich zu seinem Scientology-Streifen Battlefield Earth geäußert. Er persönlich findet den Streifen toll und er ist davon überzeugt, daß er wie, das Buch von L. Ron Hubbard, ein Klassiker werden wird. Die Tatsache, daß der Film von Kritikern gandenlos niedergemacht wurd,e sieht Travolta nicht so eng, er meint diese seine bekannt dafür Science-Fiction Filme nicht zu mögen. Schade...

    Kino.de Redaktion  
  • Matthew McConaughey in "Reign of Fire"

    Nach seinem letzten Film, dem U-Boot Thriller U-571, wird sich der Schauspieler wieder etwas traditionellerem widmen: er wird Drachen töten. Der Film Reign of Fire ist eine Mischung aus Mad Max und Sir Lancelot. Dabei geht es um Drachen, die die Weltherrschaft an sich reißen wollen. Ihn stellen sich der erfahrene Drachenjäger Matthew McConaughey und das Greenhorn Christian Bale entgegen. Ihr Plan ist es die Königin...

    Kino.de Redaktion  
  1. Startseite
  2. News
  3. Film-News