Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. News
  3. Film-News

Alle Film-News

  • Paul Walker taucht ein

    Kino.de Redaktion11.08.2003

    2 Fast 2 Furious Star Paul Walker wird in dem Aktion-Abenteuer Into the Blue die Hauptrolle übernehmen. Die Dreharbeiten zu dem unter Wasser spielenden Film werden im Oktober anlaufen. Die Regie übernimmt John Stockwell, der zuletzt Blue Crush inszenierte. In Into the Blue geht es um eine Gruppe von Hobbytauchern, die das Wrack eines Flugzeugs entdecken, das illegale Güter transportierte. Der Besitzer des Flugzeuges...

  • Nicole Kidman wird Sydney Pollacks Dolmetscherin

    Kino.de Redaktion07.08.2003

    Dogville Star Nicole Kidman ist für die Hauptrolle in dem politischen Thriller The Interpreter im Gespräch. In dem Drehbuch von Charles Randolph (The Life of David Gale) geht es um eine Dolmetscherin bei den Vereinten Nationen, die zufällig von dem Plan erfährt, einen afrikanischen Staatschef zu ermorden. Um den Mord zu verhindern und ihr Leben zu schützen, bekommt sie einen Geheimagenten zur Seite gestellt. Die...

  • Ali G. serviert...

    Kino.de Redaktion07.08.2003

    Englands Starkomiker Sacha Baron Cohen alias Ali G. wurde für das englischsprachige Remake der französischen Komödie Le Dîner de Cons verpflichtet. Dabei geht es um ein paar Freunde, die sich jede Woche einen Trottel zum Dinner einladen, um sich auf seine Kosten zu amüsieren. Das Drehbuch zum Remake trägt den Namen Dinner for Schmucks und stammt aus der Feder von Ken Daurio und Cinco Paul, die zuletzt The Santa...

  • Adrien Brody blickt in die Zukunft

    Kino.de Redaktion07.08.2003

    The Pianist Star Adrien Brody ist für die Hauptrolle in dem Thriller The Jacket im Gespräch, nachdem die beiden bisherigen Kandidaten Colin Farrell und Mark Wahlberg aus dem Rennen sind. In dem Drehbuch von Marc Rocco und Massy Tadjedin geht es um einen Gefangenen, der in die Zukunft blicken kann. Inszeniert wird The Jacket von John Maybury.

  • Brett Ratner dreht "After the Sunset"

    Kino.de Redaktion07.08.2003

    Rush Hour Regisseur Brett Ratner ist bei dem Projekt After the Sunset im Gespräch. Der bisher verpflichtete Regisseur John Stockwell ist vor kurzem ausgestiegen, wodurch die Produktionsgesellschaft New Line Cinema etwas unter Druck geriet. In dem Film geht es um ein Katz-und-Maus Spiel zwischen einem Meisterdieb (Pierce Brosnan) und einem FBI-Agenten (Woody Harrelson). Ebenfalls mit von der Partie ist Salma Hayek, die...

  • Franka Potente in neuem Indie-Projekt

    Kino.de Redaktion05.08.2003

    Nachdem die deutsche Darstellerin Franka Potente zuletzt in dem US-Indie I Love Your Work zu sehen war, wird sie im Oktober erneut für einen englischsprachigen Indie vor der Kamera stehen. Dabei handelt es sich um die deutsch-britische Produktion Creep. Der Horrorthriller soll in einer U-Bahnstation im dunkel der Nacht spielen und wird in Deutschland und England gedreht.

  • Gore Verbinski mit Rückenwind

    Kino.de Redaktion01.08.2003

    Nach dem großen Erfolg des Action Abenteuers Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl wendet sich Regisseur Gore Verbinski neuen Projekten zu. Zusammen mit Schauspieler Nicolas Cage will er das Projekt The Weather Man in Angriff nehmen. Das Drehbuch dazu stammt aus der Feder von Steve Conrad.

  • Phillip Noyce inszeniert "American Pastoral"

    Kino.de Redaktion01.08.2003

    Filmemacher Phillip Noyce, der zuletzt Rabbit-Proof Fence und The Quiet American inszenierte, soll bei dem Projekt American Pastoral Regie führen. Der Film basiert auf dem gleichnamigen Roman von Philip Roth, der dafür mit dem Pulitzer Preis ausgezeichnet wurde. In American Pastoral geht es um den legendären High School Athleten und Familienvater Seymour „Swede“ Levov, der in den USA der Nachkriegszeit den American...

  • Ron Howard knackt "The Da Vinci Code"

    Kino.de Redaktion31.07.2003

    A Beautiful Mind Regisseur Ron Howard, der demnächst das Boxer-Drama Cinderella Man mit Russell Crowe inszenieren wird, ist für den Regiestuhl bei dem Thriller The Da Vinci Code im Gespräch. Ihm gefällt die gleichnamige Buchvorlage von Dan Brown und die Produktionsgesellschaft Columbia Pictures wird demnach versuchen, ihn für The Da Vinci Code zu gewinnen. In dem Bestseller geht es um eine geheime Gesellschaft, die...

  • Jared Leto als Alexanders General

    Kino.de Redaktion31.07.2003

    Panic Room Darsteller Jared Leto wird in Oliver Stones Epos Alexander mitwirken. Er wird in die Rolle des Hephaistion schlüpfen, der Alexanders (Colin Farrell) bester General und treuer Weggefährte war. Ebenfalls mit von der Partie sind Angelina Jolie und Anthony Hopkins. Erstgenannte spielt Alexanders Mutter und letztgenannter wird in die Rolle des Generals Ptolemy schlüpfen.



  • Neues vom "Alfie"-Remake

    Kino.de Redaktion31.07.2003

    Die beiden Schauspielerinnen Susan Sarandon und Marisa Tomei sind für Rollen in dem Remake Alfie im Gespräch. In der Hauptrolle des Womanizers Alfie ist Jude Law zu bewundern, der im Laufe der Zeit seine oberflächliche Einstellung zu überdenken beginnt. Susan Sarandon wird in die Rolle einer gelangweilten Hausfrau schlüpfen, die sich regelmäßig mit Aflie trifft, da ihr Ehemann das Interesse an ihr verloren hat...

  • "Nichts als die Wahrheit" als Animationsfilm

    Kino.de Redaktion30.07.2003

    Nach dem großen Erfolg von Dieter Bohlens Autobiographie „Nichts als die Wahrheit“ wurde sofort über eine Verfilmung des Stoffes nachgedacht. Nun sind die Verträge dazu unterschrieben und dem Projekt Dieter: Der Film steht nichts mehr im Wege. Das einzig Überraschende ist, dass das Projekt als Animationsfilm realisiert wird. Das Drehbuch dazu schreiben Rolf Dieckmann und Michael Schaack. Die Realisierung übernimmt...

  • Barry Sonnenfeld wirft hin

    Kino.de Redaktion30.07.2003

    Nur sechs Wochen vor Drehbeginn gab Men in Black Regisseur Barry Sonnenfeld seinen Ausstieg aus dem Projekt Fun With Dick and Jane bekannt. Nach diesem überraschenden Ausscheiden sehen sich die Produktionsgesellschaft Columbia und Produzent Brian Grazer gezwungen, den Drehbeginn auf den März nächsten Jahres zu verschieben. In den Hauptrollen des Films sind Cameron Diaz und Jim Carrey anzutreffen.

  • John Stockwell bleibt im Wasser

    Kino.de Redaktion29.07.2003

    Blue Crush Regisseur John Stockwell wird das Unterwasser-Action-Abenteuer Into the Blue inszenieren. In dem Film geht es um einen Streit zwischen jungen Hobbytauchern und professionellen Schatzsuchern, die auf ein tödliches Wrack stoßen. Das Ganze erinnert ein wenig an das Drama The Deep mit Jacqueline Bisset und Nick Nolte.

  • Michelle Rodriguez hat alles unter Kontrolle

    Kino.de Redaktion29.07.2003

    Schauspielerin Michelle Rodriguez, die in S.W.A.T. demnächst in den US Kinos zu sehen sein wird, wird in dem Drama Control mitwirken. Bisher wurden Matt Dillon und Willem Dafoe für das Projekt verpflichtet. In dem von Todd Slavkin und Darren Swimmer verfassten Drehbuch geht es um einen Mann in der Todeszelle, der das Angebot bekommt, weiterzuleben, sofern er sich für ein Versuchsprogramm zur Verfügung stellt. Die...

  • Woody Harrelson gegen Pierce Brosnan

    Kino.de Redaktion29.07.2003

    EdTV Darsteller Woody Harrelson ist die zweite Hauptrolle in dem Film After the Sunset im Gespräch und würde damit am Set auf Pierce Brosnan treffen. Letztgenannter spielt einen Meister-Dieb, der nach seinem letzten Coup die Seele baumeln lässt. Um sicherzugehen, dass er sich tatsächlich zur Ruhe gesetzt hat, wird sein ärgster Verfolger (Woody Harrelson) abgestellt und verwickelt ihn in ein finales Katz und Maus...

  • Dennis Quaid stürzt in der Wüste ab

    Kino.de Redaktion28.07.2003

    The Rookie Darsteller Dennis Quaid ist für die Hauptrolle in dem Remake des 1965er Action Dramas The Flight of the Phoenix im Gespräch. In Original waren James Stewart und Richard Attenborough zu sehen, die zusammen mit ein paar anderen Männern in der Sahara abstürzten und daraufhin versuchten, aus den Wrackteilen ein Fluggerät zu basteln. Die Regie übernimmt John Moore, der zuletzt den Kriegsfilm Behind Enemy Lines...

  • "Finding Nemo" mit witziger Synchro

    Kino.de Redaktion24.07.2003

    Der neue Film aus den Pixar-Studios, der am 20. November in den deutschen Kinos startet, wird von Deutschlands Comedy-Stars synchronisiert. Nemos Vater Marlin wird von Christian Tramitz (Der Schuh des Manitu) gesprochen. Seine weibliche Begleiterin Dorie wird von Anke Engelke synchronisiert. Des weiteren werden die beiden München-Prols Erkan & Stefan die Stimme der Haie Hammer und Hart übernehmen. Finding Nemo lief...

  • Adam Sandler als Workaholic

    Kino.de Redaktion24.07.2003

    Die Drehbuchautoren der Erfolgskomödie Bruce Almighty, Steve Koren und Mark O’Keefe, haben eine neue Komödie namens Click zu Papier gebracht, in der Adam Sandler die Hauptrolle übernehmen soll. Darin geht es um einen vielbeschäftigten Werbespezialisten, der seine Familie vernachlässigt. Eines Tages stolpert er über eine Fernbedienung, die es ihm erlaubt, bestimmte Ereignisse einzufrieren bzw. im Zeitraffer zu durchleben...

  • Angelina Jolie in "Alexander"

    Kino.de Redaktion23.07.2003

    Lara Croft and the Cradle of Life: Tomb Raider 2 Darstellerin Angelina Jolie wird in Oliver Stones Alexander die Rolle der Olympias bekleiden. Ihr Leinwand-Sohn, der bekannte Eroberer, wird von Colin Farrell verkörpert. Ebenfalls mit von der Partie ist Anthony Hopkins, der in die Rolle des Ptolemy schlüpfen wird. Die Rolle von Alexanders Vater Phillip wurde bisher noch nicht besetzt.

  • Nicole Kidman wird Lars von Trier untreu

    Kino.de Redaktion23.07.2003

    Obwohl die Schauspielerin in Cannes ihr Mitwirken an der Fortsetzung von Dogville zugesagt hat, stieg sie nun aus dem Projekt aus. Als Grund gab sie terminliche Probleme an. Regisseur Lars von Trier muss sich nun für seine Fortsetzungen Manderlay und Washington eine neue Darstellerin suchen. Dazu lies er verlauten, dass es sich bei jedem Film um eine andere Darstellerin handeln wird. In Manderlay wird er sich der Sklaverei...

  • Catherine Zeta-Jones an Brad Pitts Seite

    Kino.de Redaktion22.07.2003

    Schauspielerin Catherine Zeta-Jones ist für die weibliche Hauptrolle in dem Beziehungsdrama Mr. and Mrs. Smith im Gespräch und wird damit höchstwahrscheinlich Nicole Kidman ersetzen. Letztgenannte wird voraussichtlich zum Drehstart keine Zeit haben. Die männliche Hauptrolle übernimmt Brad Pitt. In dem Film, der von Doug Liman (The Bourne Identity) inszeniert werden wird, geht es um ein gelangweiltes Ehepaar, das...

  • Tom Hanks erneut im Krieg

    Kino.de Redaktion21.07.2003

    Road to Perdition Star Tom Hanks bereitet die Umsetzung eines neuen Kriegsfilmes vor. Der Titel des Filmes soll Charlie Wilson’s War lauten und die Geschichte soll auf einem Buch von George Criles basieren. Darin geht es um den Abgeordneten Wilson, der dafür sorgte, dass die CIA afghanische Rebellen für den Kampf gegen die Sowjets ausbildete. Es wird vermutet, dass Tom Hanks außerdem die Hauptrolle in dem Film übernehmen...

  • Sequel zu "Before Sunrise"

    Kino.de Redaktion19.07.2003

    Im Herbst werden die Dreharbeiten zum zweiten Teil des Films Before Sunrise beginnen. Im ersten Teil aus dem Jahre 1995 geht es um eine französische Studentin (Julie Delpy) und einen Amerikaner (Ethan Hawke), die sich auf einer Zugfahrt von Budapest nach Wien treffen und dann einen gemeinsamen Tag in Wien verbringen. Neben den beiden Darstellern wird auch Regisseur und Autor Richard Linklater wieder mit von der Partie...

  • Woody Allens "Anything Else" eröffnet Venedig

    Kino.de Redaktion19.07.2003

    Das 60. Internationale Filmfest von Venedig wird dieses Jahr von Woody Allens Anything Else eröffnet. In der Komödie geht es um einen New Yorker Künstler (Woody Allen), der eine jüngere Frau (Christina Ricci) kennenlernt. Deren Freund wird von American Pie Star Jason Biggs verkörpert. Ihr Vater wird von Danny de Vito gespielt. Das Filmfest von Venedig eröffnet seine Pforten am 27. August.

  • Die Piraten segeln weiter

    Kino.de Redaktion16.07.2003

    Nach dem guten Einspielergebnis von Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl (46 Millionen Dollar über das Wochenende) hat man im Hause Disney ein Sequel beschlossen. In weiser Voraussicht wurden bereits vor Filmstart entsprechende Verträge mit den Darstellern abgeschlossen, so dass wir auch im Sequel mit Johnny Depp, Orlando Bloom und Keira Knightley rechnen können. Auch Produzent Jerry Bruckheimer und...

  • Adrien Brody - ab in den Wald

    Kino.de Redaktion16.07.2003

    Schauspieler Adrien Brody, der dieses Jahr für seine Leistung in The Pianist mit einem Oscar ausgezeichnet wurde, soll bei M. Night Shyamalans neuem Thriller The Woods mitwirken. Das Ensemble besteht bisher aus Joaquin Phoenix, Bryce Dallas Howard, William Hurt und Sigourney Weaver. The Woods spielt im Jahre 1897 und handelt von einer Gemeinde, die sich mit der beängstigenden Tatsache abfinden muss, dass in den angrenzenden...

  • Jamie Foxx fährt Tom Cruise

    Kino.de Redaktion15.07.2003

    Bait Darsteller Jamie Foxx wird in Michael Manns Thriller Collateral eine der Hauptrollen übernehmen. Er schlüpft in die Rolle eines Taxi-Fahrers, der von einem Killer (Tom Cruise) gekidnappt wird. Für diese Rolle war übrigens zuvor Adam Sandler im Gespräch. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Stuart Beattie, auf den die Geschichte zu Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl zurückgeht. Die Dreharbeiten...

  • Arnie bei Komödie im Gespräch

    Kino.de Redaktion14.07.2003

    Schauspieler Arnold Schwarzenegger, der gerade mit Terminator 3: Rise of the Machines in den US Kinos unterwegs ist, hat Interesse an der Familienkomödie Big Sir bekundet. In dem Film aus der Feder von Bob Schooley und Mark McCorkle geht es um einen Stiefvater, der mit seinen neuen Kids vor ein paar finsteren Gestallten seiner Vergangenheit flieht. Außerdem ist Arnie bei dem Remake des Science-Fiction Klassikers Westworld...

  • Neues aus Shyamalans Wald

    Kino.de Redaktion14.07.2003

    Für das Projekt The Woods von Signs Regisseur M. Night Shyamalan wurden am Wochenende zwei neue Schauspieler verpflichtet. Zum einen Sigourney Weaver (Holes) und zum anderen William Hurt (Lost In Space). Die beiden ergänzen das bereits bestehende Ensemble aus Joaquin Phoenix und Bryce Dallas Howard. The Woods spielt im Jahre 1897 und handelt von einer Gemeinde, die sich mit der beängstigenden Tatsache abfinden muss...