Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Spider-Man: No Way Home
  4. News
  5. „Spider-Man 3“: Erste Infos zur Handlung des MCU-Films verraten, wie es weitergeht

„Spider-Man 3“: Erste Infos zur Handlung des MCU-Films verraten, wie es weitergeht

Author: Mira WinthagenMira Winthagen |

© Sony Pictures

„Spider-Man 3“ soll außergewöhnlich und beeindruckend sein. Doch viel von der Handlung ist noch nicht bekannt. Einen kleinen Hinweis gibt es aber schon.

Zur Handlung von „Spider-Man 3“ ist bisher nur sehr wenig bekannt. Der Marvel-Film hat noch nicht einmal einen offiziellen Titel, auch wenn gemunkelt wird, dass der Film „Spider-Man 3: Homesick“ heißen soll. Ein Titel, der sich auf jeden Fall passend hinter die ersten beiden Teile einreihen würde. Doch dank der viralen Marketing-Kampagne hinter dem Film gibt es nun einen ersten Hinweis zur Story.

Bei Amazon könnt ihr „Spider-Man: Far From Home“ als Vorbereitung auf Teil 3 schauen

Der Klassenkamerad von Peter Parker (Tom Holland), Flash Thompson (Tony Revolori), hat nämlich eine „offizielle“ Social Media Präsenzen über Instagram (via CinemaBlend). Offiziell handelt es sich dabei um keinen Fan-Account, stattdessen wird die Seite von Sony Pictures gemanagt. In einer der Instagram-Storys war eine News von The Daily Bugle zu sehen.

So wie es scheint, befindet sich Peter Parker auf der Flucht und wird gesucht, nachdem Mysterio (Jake Gyllenhaal) in „Spider-Man: Far From Home“ dessen Identität als Spider-Man enthüllt und ihn als Schurken inszeniert hat. Wir können also davon ausgehen, dass Spider-Man sich im nächsten Film erstmal versteckt hält, um nicht von den Behörden festgenommen zu werden.

Diese Filme erwarten euch in Phase 4 des Marvel Cinematic Universe:

Spider-Man erhält Unterstützung von Doctor Strange

Am Ende von „Spider-Man: Far From Home“ wurde gezeigt, dass The Daily Bugle nicht mehr eine Boulevardzeitung ist, wie man sie aus den Comics kennt, sondern eine Online-News-Seite. Über diese wurde das gefälschte Video von Mysterio verbreitet, das die Identität von Peter Parker enthüllt hat.

Leider wurde das Bild mittlerweile von Instagram entfernt. Es ist also durchaus möglich, dass Sony Pictures und Marvel die Information versehentlich oder zu früh veröffentlicht haben und dass dieses Handlungselement eigentlich noch geheim bleiben soll.

Auch ohne diesen kleinen Hinweis auf die Story von „Spider-Man 3“ sind Fans sehr gespannt, wie es im Sequel weitergeht. Im Film soll erstmals das Multiversum erforscht werden. Dabei erhält Spider-Man Unterstützung von Doctor Strange (Benedict Cumberbatch).

Besonders gefreut haben sich Fans auf eine potenzielle Rückkehr der ehemaligen Spider-Man-Stars Tobey Maguire und Andrew Garfield. Doch Hauptdarsteller Tom Holland dementierte, dass sie in dem Film auftauchen werden. Stattdessen schwärmt er davon wie großartig und vor allem ambitioniert „Spider-Man 3“ werden soll. Wenn der Film am 16. Dezember 2021 in die Kinos kommt, kann sich jede/r selbst ein Bild von Spider-Mans neuem Solofilm machen.

Testet eurer Marvel-Wissen mit 23 Fragen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories