Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Tenet
  4. News
  5. Jetzt endlich im Amazon-Prime-Abo: Der epischste Hollywood-Blockbuster aus 2020

Jetzt endlich im Amazon-Prime-Abo: Der epischste Hollywood-Blockbuster aus 2020

Jetzt endlich im Amazon-Prime-Abo: Der epischste Hollywood-Blockbuster aus 2020
© IMAGO / Prod.DB

Das Kinojahr 2020 fiel aufgrund der Coronapandemie fast vollständig aus. Mittendrin wagte aber ein großer Film den Gang in die Kinos und jetzt könnt ihr ihn bequem bei Amazon Prime Video streamen.

Wahrlich viele Kino-Hits hatte das erste Jahr der Corona-Pandemie nicht zu bieten. Etliche Kinos waren über Monate geschlossen, die Studios verschoben praktisch alle Filme und wenn es doch mal einer in die Lichtspielhäuser schaffte, dann war er deutlich weniger besucht als noch in Vorpandemiezeiten.

Das galt auch für „Tenet“, den Warner Bros. nach Druck von Regisseur und erklärtem Kino-Verfechter Christopher Nolan mehr oder weniger als eine Art Experiment im August 2020 trotz der damaligen Lage veröffentlichte. Mit einem weltweiten Einspielergebnis von 363 Millionen US-Dollar bleib das Action-Sci-Fi-Spektakel dann auch deutlich hinter den Erwartungen zurück. Wenn ihr zu denjenigen gehört, die den Nolan-Film damals verpasst haben, dann könnt ihr den Streifen jetzt bequem nachholen: „Tenet“ steht euch ab sofort im Abo von Amazon Prime Video ohne Zusatzkosten zur Verfügung.

Anzeige

Amazon Prime könnt ihr hier 30 Tage lang kostenlos testen

Was euch da erwartet, deutet der folgende Trailer bereits an:

Tenet – Trailer 1 Deutsch

Darum solltet ihr „Tenet“ auf keinen Fall verpassen

In typischer Nolan-Manier kombiniert sein jüngstes Werk anspruchsvolles, verkopftes Filmvergnügen mit Blockbuster-Bombast. In „Tenet“ wird ein CIA-Agent (John David Washington), der nur als Protagonist bezeichnet wird, von einer geheimen Organisation namens Tenet rekrutiert. Die verraten ihm, dass eine Technologie erfunden wurde, mit der man Gegenstände und sogar Menschen rückwärts durch die Zeit schicken kann. Der Protagonist muss sich dies zunutze machen, um den Oligarchen Andrei Sator (Kenneth Branagh) zu stoppen, der sich mit zukünftigen Generationen verbündet hat, um der aktuellen Menschheit den Krieg zu erklären.

„Tenet“ lebt neben beeindruckenden Action-Szenen – Nolan ließ beispielsweise eine echte Boeing 747 in die Luft jagen – von seiner Herausforderung, den Überblick zu behalten. Das Publikum darf hier wie schon bei „Inception“ praktisch nie abschalten, um in dem neuartigen Konzept der Zeitreise die Orientierung zu behalten. Und spätestens wenn verkopfte Zeitreise-Logistik und Actionsequenzen kombiniert werden, dürfte euch klar werden, warum Nolan eben als Meister des klugen Blockbuster-Kinos gilt. Ein wiederholtes Ansehen lohnt sich da, sofern es nicht sogar nötig ist und wie gut, dass euch das jetzt durch das Prime-Abo problemlos ermöglicht wird.

Anzeige

Neben John David Washington („BlacKkKlansman“), Kenneth Branagh („Harry Potter und die Kammer des Schreckens“) dürft ihr euch in „Tenet“ zudem auf Stars wie Robert Pattinson („The Batman“), Elizabeth Debicki („Guardians of the Galaxy Vol. 2“) und Aaron Taylor-Johnson („Kick-Ass“) freuen. In diesem Sinne: Viel Spaß mit dem Sci-Fi-Vergnügen bei Amazon Prime Video!

Diesen Sci-Fi-Film hier kennt ihr definitiv an nur einem Bild. Doch wie sieht es mit den weiteren Titeln in unserem Quiz aus?

Sci-Fi-Quiz: Erkennt ihr diese 30 Filme anhand eines Bildes?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.

Anzeige