Kürzlich fanden in Köln die Screenforce Days 2017 statt, wo die deutschen TV-Sender unter anderem Einblicke in ihr künftiges Programm gaben. RTL hat sich beispielsweise auf die Fahne geschrieben, mit neuen Eigenproduktionen zu punkten, während deutsche Disney-Fans beim Disney Channel ebenfalls mit frischen Serien rechnen dürfen, in denen bekannte und beliebte Figuren zu sehen sein werden.

Ein paar Monate müssen wir uns hierzulande noch gedulden, dann kehrt die titelgebende Disney-Prinzessin aus „Rapunzel – Neu verföhnt“ auf unsere Fernsehbildschirme zurück. Sieben Jahre nach dem Kinofilm dürfen große und kleine Zuschauer Rapunzel und dem liebenswerten Dieb Flynn Rider diesmal im Serien-Format bei ihren neuesten Abenteuern begleiten.

Diese Disney-Prinzessin passt perfekt zu deinem Sternzeichen

In den USA lief die Animationsserie „Rapunzel“ bereits vor einigen Monaten an und wurde angesichts des Erfolgs sogar um eine zweite Staffel verlängert. Der Disney Channel nimmt die TV-Serie ab Herbst 2017 in sein Programm auf, womit wir endlich auch in Deutschland in den Genuss kommen.

Micky Maus, Donald Duck & Co. kehren ebenfalls zurück

Zusätzlich in der kommenden Jahreszeit „Micky und die flinken Flitzer“ an den Start gehen, wie Disney-Dauerbrenner Micky Maus, Minnie, Donald, Daisy und Goofy in einer neuen Serie zu sehen sein werden. Die fünf Freunde besitzen darin eine Werkstatt und nehmen mit Autos an Rennen teil, wobei sie regelmäßig ein besonderes Ereignis vor neue Probleme stellt und ihre Kreativität verlangt.

Bilderstrecke starten(96 Bilder)
Alle Bilder und Videos zu Rapunzel - Neu verföhnt

Wem der Kinofilm „Wolkig mit Aussicht auf Fleischbällchen“ und/oder seine Fortsetzung gefallen hat, der sollte zum Ende des Jahres ebenfalls einen Blick auf das Programm des Disney-Channels werfen. Eine TV-Serie, die die Vorgeschichte zum Film erzählt, wurde nämlich ebenfalls produziert und nachdem sie in den USA zu Beginn 2017 ihre Premiere feierte, wird sie im Herbst oder Winter endlich auch bei uns gezeigt.

Zu guter Letzt erwartet uns mit „Schlimmer geht’s immer mit Milo Murphy“ die neue Serie der „Phineas & Ferb“-Schöpfer, die bei Disney XD bereits zu sehen ist. Sollte sie erfolgreich laufen, könnte es in späteren Staffeln laut den Machern durchaus zu einem Crossover beider Serien kommen.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare