Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. John Wick: Kapitel 4
  4. News
  5. „John Wick“ im Weltall? So verrückt könnte die Action-Reihe weitergehen

„John Wick“ im Weltall? So verrückt könnte die Action-Reihe weitergehen

„John Wick“ im Weltall? So verrückt könnte die Action-Reihe weitergehen
© IMAGO / Everett Collection

„John Wick“-Regisseur Chad Stahelski kann sich vorstellen, dass die Reihe irgendwann die Erde verlässt.

John Wick: Kapitel 4

Die „John Wick“-Reihe umfasst bereits drei Filme und „John Wick 4“ erwartet uns am 23. März 2023. Mittlerweile gibt es nicht nur einen ersten Teaser-Trailer zum Actionfilm mit Keanu Reeves, sondern auch mehr Infos zur Handlung: Nach den Ereignissen aus den letzten Teilen ist sein Kopfgeld so groß wie nie. Um zu überleben, muss er gegen die bisher tödlichsten Feinde auf der ganzen Welt kämpfen.

Wenn es nach Regisseur Chad Stahelski ginge, ist eine Geschichte, die den Assassinen von Berlin nach Paris und nach Japan schickt, aber noch nicht groß genug. In einem Interview mit ComicBook.com wurde der Filmemacher gefragt, ob John Wick auch irgendwann einmal ins Weltall reisen wird:

Die Möglichkeit besteht durchaus. Ich weiß nicht, ob ich das Schiff steuern würde, aber könnte die Figur da hinreisen? Selbst als Fan denke ich, dass die Welt von John Wick irgendwie lustig und interessant ist. Aber es gibt keine Grenzen. Wir basieren nicht auf einer bestehenden Marke, also muss ich mich nicht an die Geschichte von Batman halten. Ich kann alles machen.“

Hier gibt es den ersten Teaser zu „John Wick 4“:

„Fast & Furious“ als Vorbild

Ganz so ungewöhnlich wäre der Setting-Wechsel auf jeden Fall nicht. 2001 durfte bereits Jason Voorhees im Horrorfilm „Jason X“ ins Weltall reisen und letztes Jahr hat „Fast & Furious 9“ vorgemacht, wie das in einem Actionfilm aussehen kann. Stahelski ist der Meinung, wenn die „Fast & Furious“-Reihe ins Weltall reisen kann, dann könne das auch die „John Wick“-Reihe:

„Ja, alles kann passieren. Wenn ‚Fast and Furious‘ das kann, dann können wir das sicherlich auch. Es braucht vielleicht etwa länger. Aber jetzt bleiben wir erst mal auf der Erde und versuchen hier einen guten Job zu machen.“

Alle bisherigen „Fast & Furious“-Filme gibt es in einer Box

Wie ein „John Wick“-Film im Weltall aussehen würde, muss sich also vorerst jede*r selbst ausmalen. Immerhin lässt sich so die Wartezeit, bis „John Wick: Kapitel 4“ und „John Wick 5“ in den Kinos starten, überbrücken.

Wie gut kennt ihr das Science-Fiction-Genre? Findet es im Quiz heraus:

SciFi-Quiz: Erkennt ihr diese 30 Filme anhand eines Bildes?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.