Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Fast & Furious 9
  4. News
  5. „Fast & Furious 9“: „John Wick“-Star Keanu Reeves soll an Bord geholt werden

„Fast & Furious 9“: „John Wick“-Star Keanu Reeves soll an Bord geholt werden

„Fast & Furious 9“: „John Wick“-Star Keanu Reeves soll an Bord geholt werden
© Concorde

Keanu Reeves könnte tatsächlich das rasante Adrenalin-Universum von Vin Diesel unterstützen. Ein erstes Treffen fand bereits statt.

Poster Fast & Furious 9
Spielzeiten in deiner Nähe

Streaming bei:

Alle Streamingangebote

Wer das „Fast & Furious“-Spin-off „Fast & Furious: Hobbs & Shaw“ gesehen hat, weiß, dass es einen geheimen Strippenzieher im Hintergrund gibt – ganz so, wie man es etwa aus den guten alten Spionage-Streifen kennt. Diese Rolle hätte angeblich Keanu Reeves übernehmen sollen. Es heißt, er wäre dann in einer Post-Credits-Szene zu sehen gewesen, um eine potenzielle Fortsetzung anzudeuten. David Leitch, Regisseur des Spin-offs, klärte später auf, dass es nie vorgesehen war, dass Keanu Reeves in „Hobbs & Shaw“ als großer unsichtbarer Gegenspieler erscheinen sollte.

Aber so wie es aussieht, war das Gerücht nicht ganz abwegig. Denn nun enthüllte Chris Morgan, dass er sich durchaus mit Keanu Reeves getroffen hat, um über eine eventuelle Rolle in der „Fast & Furious“-Reihe zu sprechen. Morgan ist seit dem dritten Teil der Milliarden-Dollar-Reihe als Drehbuchautor dabei und hat auch das Drehbuch zum kommenden „Fast & Furious 9“ verfasst.

„Wir haben uns zusammengesetzt und darüber gesprochen“, so Morgan gegenüber Screenrant. „Ich wollte ihn schon eine ganze Weile im ‚Fast & Furious‘-Universum dabei haben. Wir sind noch immer auf der Suche… Das größte Problem dabei ist immer die Zeit, Überlappungen im Zeitplan und gemeinsam das richtige Ding auf die Beine zu stellen. Mein sehnlichster Wunsch ist es sicherlich, ihn in diese Reihe zu integrieren.“

Keanu Reeves ist so gefragt wie nie

Es ist nur verständlich, dass die Macher der erfolgreichen Actionreihe den 55-jährigen Schauspieler umwerben: Keanu Reeves ist aktuell so gefragt wie schon lange nicht mehr. Mit der „John Wick“-Trilogie hat er sich eindrucksvoll an der Actionfront zurückgemeldet, Teil 4 ist bereits in Arbeit. Apropos Teil vier, auch „Matrix 4“ wurde bereits angekündigt. Reeves wird darin erneut in seine ikonische Rolle als Neo schlüpfen. Und dann ist da eine weitere Reihe, die lange vor Reeves Durchbruch mit „Speed“ in den Kinos lief: „Bill & Ted“. Mit „Bill & Ted Face the Music“ wollen Reeves und Alex Winter an alte Erfolge anknüpfen.

Mit Reeves könnte die „Fast & Furious“-Reihe durchaus neue Fans hinzugewinnen. „Hobbs & Shaw“ mag zwar mit rund 750 Millionen US-Dollar ein Erfolg an den Kassen gewesen sein, im Vergleich zu „Fast & Furious 8“, der 1,23 Milliarden US-Dollar einspielen konnte, ist das jedoch ein erheblicher Rückschritt. Mit Keanu Reeves als Gegenspieler von Vin Diesel und Co. wäre ein Kinohit programmiert.

Diese neun Filme können die Wartezeit bis „John Wick: Kapitel 4“ überbrücken:

Bilderstrecke starten(11 Bilder)
Filme wie John Wick: 9 Rache-Opern für Action-Fans

Zwei neue Darsteller an Bord von „Fast & Furious 9“

Erst kürzlich hat Vin Diesel über Instagram gleich zwei neue Darsteller für „Fast & Furious 9“ enthüllt: So werden Rapperin Cardi B und Reggaetón-Sänger Ozuna mit an Bord sein. Regie führt dieses Mal erneut Justin Lin. Lin hatte zuletzt 2013 mit „Fast & Furious 6“ einen Film der Reihe inszeniert. Nach seinem eigentlichen Abschied wurde erst James Wan für „Fast & Furious 7“ verpflichtet, bevor F. Gary Gray bei „Fast & Furious 8“ das Ruder übernahm. Lin wird nicht nur Teil 9, sondern eventuell auch bei Teil 10 der Actionreihe Regie führen. Dieser soll angeblich die Reihe abschließen.

Seid ihr beinharte Fans der adrenalingeschwängerten Reihe? Wenn ja, dann testet euch:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.