Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Fast & Furious 10

Fast & Furious 10

Filmhandlung und Hintergrund

Vorletzter Film der Action-Reihe mit Vin Diesel, Michelle Rodriguez und Co.

Das Action-Franchise mit Vin Diesel, Michelle Rodriguez und Jordana Brewster fährt auf die Zielgerade. „Fast & Furious 10“ soll den vorletzten Teil der Reihe markieren, wie das Team im Oktober 2020 bekannt gab.

Vorsichtige Ankündigungen haben sich verfestigt: Teil 10 und Teil 11 der Action-Reihe bilden den Abschluss. Beide Filme werden in einem Rutsch gedreht, sodass die Kinostarts zeitnah beieinander liegen werden.

Zunächst für 2021 angekündigt, musste der geplante Kinostart von „Fast & Furious 10“ als vermeintlicher Abschluss der Reihe wegen der Coronakrise verschoben werden. Während „Fast & Furious 9“ am 27. Mai 2021 erscheint, steht noch kein Kinostart für „Fast & Furious 10“ fest. Die Dreharbeiten werden nun mit „Fast & Furious 11“ gekoppelt, entsprechend müssen die Fans mindestens bis 2022, vermutlich sogar 2023 abwarten, ehe der Franchise-Abschluss ins Kino kommt.

Vor „Fast & Furious 10“ erwartet euch 2021 Teil 9 im Kino. Hier sehr ihr den Trailer:

„Fast & Furious 10“ – Handlung

Solang die Zuschauer*innen auf „Fast & Furious 9“ warten müssen, lassen sich nur schwer Aussagen zur Handlung von „Fast & Furious 10“ machen. Man darf jedoch davon ausgehen, dass Dom Toretto (Vin Diesel) seine Fehde mit Cipher (Charlize Theron) zum Ende führen wird. Bereits in Teil 8 erpresste die Hackerin mit Dreadlocks den „Fast“-Anführer. Das letzte Wort in der Angelegenheit ist noch nicht gesprochen.

In Teil 9 trifft Dom zudem auf seinen entfremdeten Bruder Jakob Toretto (John Cena). Werden sich die Brüder auf eine Seite schlagen, um einen gemeinsamen Gegner zu bekämpfen? Bereits im Vorfeld zu „Fast & Furious 9“ machte das Gerücht die Runde, dass es in einem kommenden „Fast“-Film ins Weltall gehen wird. Plant die Crew dies für den Abschluss der Reihe?

„Fast & Furious 10“-Besetzung: Wer kehrt zur Reihe zurück?

Sicher ist, dass Vin Diesel erneut hinter dem Lenkrad Platz nimmt, um die „Fast“-Familie zu einem würdigen Doppel-Finale zu fahren. Mehrere langjährige Darsteller der Reihe drohten zwischenzeitlich mit dem Ausstieg, kehrten jedoch früher oder später an das Set der „Fast & Furious“-Filme zurück. Neben Michelle Rodriguez sprach sich in der Vergangenheit auch Ludacris skeptisch über seinen Erhalt bei der Reihe aus. Es ist jedoch davon auszugehen, dass beiden die Rückkehr ermöglicht werden wird.

Daneben darf man auch hoffen, dass Jordana Brewster ein weiteres Comeback feiert, nachdem ihr Charakter in „Fast 8“ scheinbar aus der Serie geschrieben wurde, nur um in „Fast 9“ wieder mit von der Partie zu sein. Nicht unschuldig ist der Unfalltod von Paul Walker, der ihren Filmpartner Brian gemimt hat. Während Walkers Brüder seinem Charakter einen würdigen wie kostenspieligen Abschluss in „Fast & Furious 7“ beschert haben, munkelt man, dass Brian O’Connor in „Fast & Furious 9“ erneut mitmischen wird.

Wie stehen die Chancen für Dwayne Johnson, Jason Statham und Keanu Reeves?

Etwas unwahrscheinlicher wird die Rückkehr von den Spin-Off-Helden „Hobbs & Shaw“, Dwayne Johnson und Jason Statham. Da Johnsons Terminkalender mit Drehs für „Red Notice“ „Black Adam“ und „The King“ nur so aus den Nähten platzt, scheint er keine Zeit zu haben, um erneut eine Hauptrolle in „Fast 10“ oder „Fast 11“ zu verkörpern. Der Streit auf den Sozialen Medien zwischen Johnson und Diesel trug seinen Teil dazu bei.

Der Drehplan von Jason Statham ist zwar weitaus weniger gefüllt als der von Dwayne Johnson, doch bereits das Geplänkel der beiden Actionhelden in ihrem Solo-Film lässt die Vermutung zu, dass er nicht zur „Fast“-Familie zurückkehren wird.

Ein anderer Actionheld hat seinen Namen ebenso in den Ring geworfen. Niemand geringeres als Keanu Reeves will in den letzten „Fast“-Filmen mitmischen. Ob er jedoch aufgrund der Coronakrise und seines vollen Drehplans zwischen „Matrix 4“ sowie den kommenden „John Wick“-Teilen Zeit dafür findet, ist zum aktuellen Zeitpunkt fraglich.

Darsteller und Crew

Kritiken und Bewertungen

0,0
0 Bewertung
5Sterne
 
(0)
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)

Wie bewertest du den Film?

News und Stories