Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Eternals
  4. News
  5. Doch kein Marvel-Hit? Erste Kritiken zum MCU-Film „Eternals“ fallen gemischt aus

Doch kein Marvel-Hit? Erste Kritiken zum MCU-Film „Eternals“ fallen gemischt aus

Doch kein Marvel-Hit? Erste Kritiken zum MCU-Film „Eternals“ fallen gemischt aus
© Disney

Die ersten Kritiken zu „Eternals“ sind in den USA erschienen und fallen gemischt aus. Auf eine Sache können sich aber alle einigen: Der Marvel-Film ist einzigartig.

Mit großer Spannung blicken Marvel-Fans auf „Eternals“, den 26. Film des Marvel Cinematic Universe (MCU). Am 3. November 2021 soll die Comicverfilmung hierzulande in den Kinos starten. In den USA feierte der Film seine Hollywood-Premiere und erste Reaktionen fielen dabei schon überaus positiv aus.

Mehr MCU gibt es auf Disney+. Sichert euch hier eine Mitgliedschaft

Nun sind aber auch Kritiken von renommierten US-Seiten erschienen, die jedoch eher gemischt ausfallen. Allerdings können sich sämtliche Seiten darauf einigen, dass es sich bei „Eternals“ um einen einzigartigen MCU-Film handelt. Lest hier einige Ausschnitte aus den Kritiken:

Screen Rant schrieb dazu:

„‚Eternals‘ ist ein spannendes, episches Superheld*innen-Abenteuer, mit einem fesselnden emotionalen Kern, der von Zhaos Regie wunderbar zum Leben erweckt wurde. Es ist ein Marvel-Film, den es so im MCU nie gab.“

ComicBook.com formuliert die Kritik diplomatisch:

„‚Eternals‘ wird wahrscheinlich einer der umstrittensten Filme im Marvel Cinematic Universe sein. Die starken Charaktere und die Bilder werden für einige Fans ausreichen, um es als einer der besten Titel des Franchise zu betrachten, während andere die chaotische Handlung und die lange Laufzeit als bittere Pille schlucken müssen. Egal, wie ihr zu ‚Eternals‘ steht, es ist nicht zu leugnen, dass Phase 4 einen aufregenden Start hat.“

Auch The Hollywood Reporter kritisiert die Handlung, ist aber von vielen Dingen beeindruckt:

„Während sich die zickzackförmigen Windungen des Geschichtenerzählens als frustrierend erweisen können, insbesondere in der trägen, ersten Hälfte des Films, gibt es viel, um euch zu unterhalten mit einer Mischung aus Kameradschaft, Spannungen und Rivalität zwischen den scherzenden Eternals, die nicht ohne Schwachstellen sind. Das Drehbuch beweist Humor und Schärfe im Zuge der Herausforderungen einer Gruppe von Soldat*innen, die gezwungen sind, ihren Zweck in einer sterblichen Welt zu finden, die ihre besonderen Fähigkeiten lange Zeit nicht erfordert hat.“

Weitere Kritiken könnt ihr hier lesen

„Eternals“ beinhaltet zahlreiche spannende Charaktere, vermutlich können wir auch mit einigen Easter Eggs rechnen, die im Film versteckt sind. In den Marvel-Filmen verbergen sich nämlich immer wieder kleine Hinweise und Anspielungen, die ihr euch im Video ansehen könnt.

23 Easter Eggs aus dem Marvel Universum

Scheitert „Eternals“ an seinen eigenen Ambitionen?

Fast alle Kritiken können sich auf diverse positive Dinge einigen, wie die beeindruckenden Szenenbilder und die interessanten Charaktere. Dennoch scheint ein gewisser Teil der Handlung der Schwachpunkt des Films zu sein. „Eternals“ ist mit großer Sicherheit ein einzigartiger MCU-Film, was dem Franchise sicherlich zugute kommt. Ob das Ergebnis aber allen Marvel-Fans gefallen wird, bleibt abzuwarten. Letztendlich müssen sich die neugierigen Kino-Fans selbst ein Bild vom vielversprechenden Marvel-Film machen.

Jetzt seid ihr gefragt. Wie gut kennt ihr das MCU? Findet es hier heraus:

MCU-Filmquiz: 36 Titel, 36 Fragen – Wie gut schneidest du ab?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.