Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Army of the Dead
  4. News
  5. Erster Trailer zum neuen Action-Zombie-Highlight bei Netflix: So wird „Army of the Dead“

Erster Trailer zum neuen Action-Zombie-Highlight bei Netflix: So wird „Army of the Dead“

Hy Quan Quach |

© Netflix/Clay Enos

Der erste Trailer zum Netflix-Zombiefilm „Army of the Dead“ ist da! Und jüngst wurde zudem das definitive Startdatum enthüllt. Im Mai 2021 ist es so weit.

Zack Snyders Rückkehr in das Zombie-Genre mit „Army of the Dead“ dürfte mit ziemlicher Sicherheit zu den absoluten Film-Höhepunkten des Netflix-Jahres 2021 zählen. Und da auch die Kinos noch eine Weile geschlossen bleiben müssen und es nicht ganz sicher ist, ob sie bis Ostern wie geplant öffnen dürfen, kann man wohl vorsichtig davon ausgehen, dass der Filmsommer ebenfalls von Snyders Zombie-Heist-Spektakel eröffnet wird.

Und was euch bei dem neuen Netflix-Highlight erwartet, verrät der erste Trailer, in dem Matthias Schweighöfer mit seinem bearbeiteten Baseballschläger dezent an Negan (Jeffrey Dean Morgan) aus „The Walking Dead“ erinnert. Aber seht selbst:

Netflix inklusive: Sichert euch ein noch größeres Angebot mit Sky Q

Lange müsst ihr nicht mehr warten, denn Netflix wird „Army of the Dead“ ab dem 21. Mai 2021 bereitstellen. Das hat der Streaming-Gigant über Twitter gemeinsam mit einem neuen Poster enthüllt:

Das Poster selbst verrät nicht allzu viel, sondern vereint auf einfache, aber effektive Weise die Elemente der Handlung in sich: Riesiger Tresor, Würfel und Spielchips mitsamt blutiger Zombieklauen und der Tagline „Wer überlebt, gewinnt“.

Nicht nur dieses Filmhighlight erwartet euch im aktuellen Jahr bei Netflix:

Netflix will mit „Army of the Dead“ ein ganzes Universum erschaffen

In „Army of the Dead“ macht sich ein bunt zusammengewürfelter Haufen an Söldnern und Spezialisten auf in das von Zombies überrannte Spieler*innenparadies Las Vegas, um dort inmitten einer Zombie-Apokalypse die proppenvollen Tresore der Casinos zu leeren. Ja, auch in diesen Zeiten ist der schnöde Mammon noch Motivation genug, um das eigene Leben buchstäblich aufs Spiel zu setzen. Angeführt wird die Truppe von Scott Ward (Dave Bautista). Zu den weiteren Mitgliedern gehören Safeknacker Ludwig Dieter (Matthias Schweighöfer) und Martin („Fear the Walking Dead“-Veteran Garret Dillahunt).

Schweighöfer wird zudem als Regisseur und Schauspieler das internationale Prequel verantworten. Das Drehbuch hierzu hat Shay Hatten verfasst. Neben Schweighöfer werden unter anderem auch Nathalie Emmanuel („Game of Thrones“) sowie Peter Simonischek dabei sein. Die Dreharbeiten für die Vorgeschichte sind auch bereits abgeschlossen. Man kann also davon ausgehen, dass der Film in 2022 veröffentlicht wird.

Des Weiteren ist auch eine Anime-Prequel-Serie in Arbeit, das wieder Bautistas Scott Ward in den Fokus rückt. In „Army of the Dead: Lost Vegas“ begleitet das Publikum ihn und sein Rettungsteam während der ersten Zombiewelle. Zack Snyder führt hier bei zwei Episoden selbst Regie. Wann der Anime veröffentlicht wird, ist aktuell noch nicht bekannt.

Ihr glaubt, ihr würdet einen Zombie-Ausbruch überleben? Dann macht den Test und seht, ob das tatsächlich der Fall sein könnte:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories