Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Promi Big Brother
  4. News
  5. Patricia Blanco im Porträt: Infos und Steckbrief zum Reality-Star

Patricia Blanco im Porträt: Infos und Steckbrief zum Reality-Star

Patricia Blanco im Porträt: Infos und Steckbrief zum Reality-Star
© SAT.1 / Nadine Rupp

Patricia Blanco ist zurück im Reality-TV und steht vor ihrem nächsten herausfordernden Format. Im Gepäck hat sie eine eindringliche Botschaft. 

Promi Big Brother

Oftmals laut und manchmal skandalös – diese Vorstellung teilen vielleicht manche von euch, wenn sie den Namen Patricia Blanco hören. Ob sie ihrem Image der öffentlich bekannten Skandal-Nudel treu bleiben oder andere Wege einschlagen möchte, das könnt ihr schon ganz bald im TV erfahren. Ab dem 20. November 2023 wird Patricia Blanco nämlich Teilnehmerin der elften Staffel von „Promi Big Brother“ sein und in einem harten Kampf um die Gewinnsumme in Höhe von 100.000 Euro mit weiteren Stars und Sternchen in den Ring steigen. Das Geschehen könnt ihr täglich live auf Sat.1 verfolgen oder beim Streamingdienst von Joyn anschauen.

Ihr seid noch nicht im Besitz einer Joyn+-App? Warum sie sich in jedem Fall lohnt und welche Vorteile sie für euch bereithält, erfahrt ihr im Video.

Anzeige
Joyn PLUS+: Die Vorteile im Überblick
Joyn PLUS+: Die Vorteile im Überblick

Was müsst ihr über Patricia Blanco wissen?

Als Tochter des Schlagerstars Roberto Blanco wurde Patricia Blanco am 18. Januar 1971 in Unterhaching geboren. Zunächst schloss sie eine Ausbildung zur Hotelfachfrau ab, eroberte jedoch schon 2009 durch ihre Teilnahme bei „Big Brother“ das TV. Ihre extreme Gewichtsreduzierung, welche 2013 durch ihre Teilnahme bei „Promis specken ab“ ihren Lauf nahm, trieb sie im Anschluss mit einer Magenband-Operation weiterhin an und unterzog sich nebenbei außerdem zahlreichen Schönheitsoperationen. Mit ihrem neuen Ich und ihrem erweiterten Selbstbewusstsein wurde sie gefragte Teilnehmerin diverser Reality-TV-Shows und war 2015 nicht nur im legendären „Dschungelcamp“, sondern suchte außerdem 2017 bei „Adam sucht Eva“ vergeblich nach der großen Liebe.

2018 nahm sie mit ihrem damaligen Partner Nico Gollnik in „Das Sommerhaus der Stars“ teil und war 2019 Teilnehmerin bei „Promi Shopping Queen“. Weitere Reality-TV-Auftritte fanden sowohl 2019 bei „Stars im Spiegel – Sag mir, wer ich bin“, als auch 2021 bei „Promis unter Palmen“ statt. Einen medienwirksamen Skandal lieferte sie 2017 während der Buchvorstellung ihres Vater Roberto Blanco, der auf der Frankfurter Buchmesse seine Autobiografie namens „Von der Seele“ präsentierte. Aufgrund seiner Betrugsbekenntnisse gegenüber seiner Ex-Frau und Patricia Blancos Mutter Mireille Blanco attackierte Patricia Blanco ihren Vater, sodass Security-Mitarbeiter*innen eingreifen mussten. Seitdem ist das Vater-Tochter-Verhältnis sehr zerrüttet.

Wie steht es bei Patricia Blanco um die Liebe?

Im Jahr 2019 bestätigte Patricia Blanco via Social Media die ohnehin schon vorab vermutete Beziehung zu dem Hamburger Moderator und Entertainer Andreas Ellermann, der im Sturm das Herz der Tochter des „Ein bisschen Spaß“-Interpreten eroberte. Nach zahlreichen medienwirksamen Aufritten des Glamour-Paares und überschwänglichen Liebesbekundungen seitens Patricia Blanco scheitere ihre Beziehung jedoch nach zwei Verlobungen im Sommer 2023 nach vier Jahren ebenso öffentlich. Ganz Genaues weiß man nicht: Während zunächst Patricia Blancos Eifersucht auf Nadja Abd el Farrag der Beziehungskiller gewesen sein soll, wie Andreas Ellermann verriet, gab er später eine andere Sicht der Dinge preis. Patricia Blancos Durst nach Luxus sei für ihn nicht mehr zu stillen gewesen und ihre Ansprüche seien stetig gestiegen. 

Anzeige

Zu guter Letzt endete ihr Trennungsfiasko in einem regelrechten Rosenkrieg – ausschlaggebend war ihre gemeinsam bewohnte Hamburger Villa, die Patricia Blanco nicht verlassen wollte und Andreas Ellermann schließlich zum Verkauf inklusive seiner Ex-Partnerin anbot. Patricia Blanco, die immer wieder die noch immer lodernde Liebe zu ihrem ehemaligen Lebensgefährten beteuerte, verließ nach Wochen jedoch das Haus und siedelte in eine Wohnung in die Hamburger City um. Wenn ihr mehr über das Trennungsgeschehen im Fall Ellermann/Blanco erfahren möchtet, könnt ihr einen Blick in die Doku-Soap „VIPs only“ beim Streamingdienst von RTL+ werfen. Aktuell findet sich Patricia Blanco in ihrem neuen Single-Leben ein.

Wer von euch erkennt sie noch, die Bewohner*innen der ersten Staffel von „Big Brother"?

Patricia Blanco – Steckbrief

  • Name: Patricia Blanco
  • Geburtstag: 18. Oktober 1971
  • Geburtsort: Unterhaching
  • Alter: 52
  • Sternzeichen: Waage
  • Beruf: Reality-TV-Star, gelernte Hotelfachfrau
  • Partner: Single
  • Wohnort: Hamburg
  • Social Media: patriciablancoofficial (Instagram)

Mit diesem Anliegen zieht sie ins „Promi Big Brother“-Haus ein

Patricia Blanco hat im „Promi Big Brother“-Haus ganz klare Absichten: Zwar möchte sie zum einem das Format als Siegerin verlassen, aber zum anderen möchte sie insbesondere „die verdrehten Dinge“ richtigstellen, wie sie gegenüber Sat.1 verriet. Damit meint sie ganz sicher das Bild, welches die Öffentlichkeit aufgrund der Aussagen ihren Ex-Partners Andreas Ellermann von ihr bekommen hat. Ob sie die Zuschauer*innen mit ihrer Sicht der Dinge überzeugen kann, bleibt ebenso spannend wie das Aufeinandertreffen mit ihrem Mit-Kontrahenten Peter Klein. Patricia Blanco wird sich in dem Peter Klein/Yvonne Woelke-Fremdgeh-Drama ganz sicher parteiisch zeigen, da sie eng mit Peter Kleins Ex-Ehefrau Iris Klein befreundet ist. Das könnte für ordentlich Zündstoff sorgen, also seid gespannt.

Anzeige

Seid ihr wahre „Promi Big Brother“-Fans? Testet euer Wissen im Quiz:

„Promi Big Brother“: Quiz – Wie gut kennst du den Großen Bruder?

Anzeige