Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. ES Kapitel 2
  4. News
  5. „ES Kapitel 3“: Kommt eine Fortsetzung?

„ES Kapitel 3“: Kommt eine Fortsetzung?

Stefan Schunck |

© © Warner

Im Zweiteiler „ES“ treibt ein Horror-Clown sein Unwesen. Ob ihr mit einer weiteren Fortsetzung rechnen könnt, verraten wir euch hier.

Wir haben die besten zehn Stephen King Verfilmungen für euch im Überblick:

Mit „ES“ hat sich Regisseur Andrés Muschietti an die Adaption des gleichnamigen Romans gewagt. Damit ist Muschiettis Reboot schon die zweite Verfilmung des beliebten Klassikers von Horror-Autor Stephen King.

Im Kleinstädtchen Derry freunden sich sieben Kinder an, als sie sich gegen gewalttätige Jugendliche wehren müssen. Doch brutale Rowdies sind nicht das einzige Problem, dem sich die ungleichen Außenseiter stellen müssen. Alle 27 Jahre taucht der hinterlistige Horror-Clown Pennywise (Bill Skarsgård) auf, der Kinder tötet und es nun auch auf die sieben Freunde abgesehen hat – doch nicht nur einmal stellen sie sich schließlich ihrem Dämon.

„ES Kapitel 3“: Was bisher geschah

In „ES Kapitel 1“ beleuchten die Filmemacher, wie sich die charakterlich so unterschiedlichen Außenseiter kennenlernen. Da ist beispielsweise der stotternde Bill (Jaeden Martell), dessen Bruder vom gefürchteten Monster-Clown getötet wurde. Beverly (Sophia Lillis) ist das einzige Mädchen im „Club der Verlierer“, das dem übergewichtigen Ben (Jeremy Ray Taylor) gehörig den Kopf verdreht hat. Zu ihnen stoßen noch Spaßvogel Richie (Finn Wolfhard), Asthmatiker Eddie (Jack Dylan Grazer), Vogelliebhaber Stan (Wyatt Oleff) und der wegen seiner Hautfarbe ausgegrenzte Mike (Chosen Jacobs).

Im zweiten Teil von „ES“ trifft sich der Club wieder, nachdem alle außer Mike Derry verlassen haben. Wieder sind 27 Jahre vergangen und erneut wird die Kleinstadt vom mächtigen Horror-Clown heimgesucht. Die mittlerweile Erwachsenen vereinen sich aber nicht nur zwecks Vergangenheitsbewältigung. Nach einigen Diskussionen und mehreren unheimlichen Vorfällen entschließen sie sich, dem bösartigen Wesen die Stirn zu bieten – um den Spuk für immer zu beenden.

Habt ihr diese 16 Anspielungen im „ES“-Reboot entdecken können?

„ES Kapitel 3“: Wie steht es um eine Fortsetzung?

Regisseur Tommy Lee Wallace adaptierte schon 1990 Stephen Kings Grusel-Geschichte für die große Leinwand. Mit einer Laufzeit von 192 Minuten packte der Horror-Spezialist die Story aber gleich in einen einzigen Spielfilm. Damals in der Rolle des Pennywise: der britische Schauspieler Tim Curry. Allerdings ist die erste Verfilmung von „ES“ nicht sonderlich gut gealtert. Umso besser kam das Reboot bei den Fans an, konnte man doch technisch auf modernere Mittel zurückgreifen. Aber wie steht es nun um eine Fortsetzung?

Zwar hat sich Pennywise-Mime Bill Skarsgård bereiterklärt, noch mal in die Rolle des Killer-Clowns zu schlüpfen, doch ein dritter Teil ist ausgeschlossen. Der Grund dafür ist denkbar einfach: Es existiert keine Literaturvorlage zu einem weiteren Kapitel. Wer dennoch auf weitere Geschichten aus dem King-Universum hofft, darf sich freuen. Zum einen treibt Regisseur Andy Muschietti die Arbeiten an einem Supercut voran, zum anderen schließt Co-Drehbuchautor von „ES“ und Autor von „ES Kapitel 2“ Garry Dauberman ein mögliches Spin-Off nicht aus. 

Was sind die Alternativen zu „ES Kapitel 3“?

Wer die erwachsenen Darsteller vom „Club der Verlierer“ wiedersehen möchte, darf sich auf genügend Material freuen. Im Krimi-Drama „Molly’s Game“ veranstaltet Aktrice Jessica Chastain illegale Pokerwettbewerbe, während James McAvoy in „Split“ mit einer multiplen Persönlichkeitsstörung und 23 Identitäten zu kämpfen hat. Und in „Dating Queen“ verliebt sich Bill Hader in die polygame Amy Schumer.

Seid ihr wahre Horror-Experten? Testet euer Wissen bei unserem Quiz:

Horror-Quiz: Erkennst du den Film nur anhand des Hauses?

Warner

Frage 1 von 20

Woher stammt dieses Horrorhaus?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare