„ES Kapitel 2“ im Kino

Noch sind keine Kinotickets in diesem Ort verfügbar.

Filmhandlung und Hintergrund

Pennywise ist wieder da — in der Fortsetzung zum Horrorhit „Es“ von Andrés Muschietti nach dem Roman von Stephen King kehrt der Horrorclown nach Derry zurück.

Der Club der Verlierer hatte geglaubt, den Horrorclown Pennywise besiegt zu haben. Doch das Grauen hat sich bloß in die Kanalisation von Derry zurückgezogen, um seine Wunden zu lecken. Mit dem Horrorfilm-Remake „Es“ von 2017 hat Regisseur Andrés Muschietti alle Rekorde gebrochen und in den USA sogar „Der Exorzist “als kommerziell erfolgreichsten Horrorfilm aller Zeiten abgelöst. Im zweiten Teil kehrt Bill Skarsgård als Pennywise zurück, um einem komplett neuen Cast das Fürchten zu lehren.

Im ersten Teaser-Trailer kehren die Loser zurück nach Derry.

„Es 2“ — Blutiger Showdown in Derry

27 Jahre nach den grauenvollen Ereignissen aus Stephen Kings „Es“ mehren sich in der amerikanischen Kleinstadt Derry blutige Zwischenfälle. Ein homosexuelles Pärchen wird zuerst von Pennywise (Bill Skarsgård) angegriffen. Der ehemalige Club der Verlierer bekommt davon jedoch nichts mit, denn die Freunde von damals sind in alle Windrichtungen zerstreut. Einzig Mike Hanlon (Isaiah Mustafa) ist in Derry geblieben, um darüber zu wachen, ob der Horrorclown zurückkehrt. Geplagt von Panik ruft er die Verlierer wieder zusammen.

In den vergangenen zwei Jahrzehnten hat sich so manches verändert. Beverly Marsh (Jessica Chastain) leitet inzwischen eine Modefirma, ist jedoch mit dem gewalttätigen Tom Rogan (Will Beinbrink) verheiratet, der seiner Frau nicht erlaubt, nach Derry zurückzukehren. Der stotternde Bill Denbrough (James McAvoy) hat es zum erfolgreichen Schriftsteller gebracht, der ehemals übergewichtige Ben Hanscom (Jay Ryan) ist ein ausgebuchter Star-Architekt, Plappermaul Richie Tozier (Bill Hader) ein angesagter Radiomoderator.

Der Anruf von Mike Hanlon weckt auch Eddie Kaspbrak (James Ransone) aus seinem 27-jährigen Dornröschenschlaf. Bei Stan Uris (Andy Bean) hingegen löst die Nachricht eine rettungslose Furcht aus. Als die Mitglieder des Clubs in Derry wieder zusammenkommen, erinnern sie sich nur langsam an ihre Vergangenheit. Alles scheint ausgelöst und vergessen. Doch im Hintergrund lauert nicht nur Pennywise. Auch den psychopathischen Henry Bowers (Teach Grant) führt es in die Kleinstadt zurück. Pennywise flüstert ihm zu.

Stephen Kings „Es 2“ — Kinostart 2019

Die Fortsetzung zum genialen Remake „Es“ (Originaltitel: „It“) ist der vielleicht am meisten erwartete Horrorfilm des Jahres 2019. In Deutschland steht ein Kinostart für „Es 2“ bereits fest. Das Gemetzel kommt am 05. September 2019 in die deutschen Kinos. Eine FSK-Altersfreigabe gibt es zu diesem Zeitpunkt natürlich noch nicht. Allerdings hatte der erste Teil eine Altersfreigabe ab 16 Jahren erhalten. Horrorfans hoffen bei der Fortsetzung natürlich auf eine höhere Einstufung. Wahrscheinlicher ist aber, dass „Es 2“ seinem Vorgänger folgt.

Die Besetzung von Stephen Kings „Es 2“

Als Regisseur Andrés Muschietti („Mama“) im Jahr 2017 das Remake des Fernsehzweiteilers aus dem Jahr 1990 in die Kinos brachte, war die Erwartung groß. Immerhin gehörte die Verfilmung der weltberühmten Buchvorlage von Stephen King zu den Horrorfilmen, die eine ganze Generation geprägt hatten. Unvergessen ist Tim Curry als sadistischer Clown Pennywise. Doch Muschietti war der Drahtseilakt gelungen: Allein der Trailer zum Remake wurde innerhalb von 24 Stunden 197 Millionen Mal aufgerufen — ein Weltrekord!

Im Gegensatz zum Fernsehfilm aus den 90ern hat Muschietti die Geschichte der Vorlage auch inhaltlich in zwei Teile aufgespalten. Der erste Teil erzählte die Geschichte des Clubs der Verlierer. In „Es 2“ wiederum sind die Kinder erwachsen geworden. So erübrigt sich das Hin- und Herspringen zwischen verschiedenen Zeitebenen und der Horror kommt deutlich klarer strukturiert daher. Für einige Flashbacks sind die Kinderdarsteller des ersten Teils (allen voran: Jaeden Lieberher und Sophia Lillis) jedoch auch im zweiten Teil wieder mit von der Partie.

Für die Erwachsenen hat Muschietti einen illustren Cast zusammengetrommelt. Die Besetzung von „Es 2“ kann mit Star-Schauspielern wie der oscarnominierten Jessica Chastain („Molly’s Game“) und James McAvoy („Split“) aufwarten. Der erwachsene Club der Verlierer wird durch Bill Hader („Dating Queen“), James Ransone („Sinister II“), Andy Bean („Die Bestimmung - Allegiant“) und Isaiah Mustafa („Kill the Boss“) vervollständigt. Überleben werden sie alle nicht. Denn auch in „Es 2“ darf sich Bill Skarsgård („Assassination Nation“) wieder als Pennywise austoben.

Darsteller und Crew

Videos und Bilder

Kritiken und Bewertungen

4,6
49 Bewertungen
5Sterne
 
(41)
4Sterne
 
(4)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(4)

Wie bewertest du den Film?

News und Stories

Kommentare