Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. You – Du wirst mich lieben
  4. News
  5. Nächster Stalker-Thriller nach „You“: Netflix liefert Nachschub mit „Only Mine“

Nächster Stalker-Thriller nach „You“: Netflix liefert Nachschub mit „Only Mine“

Nächster Stalker-Thriller nach „You“: Netflix liefert Nachschub mit „Only Mine“
© JOHN P. FLEENOR/NETFLIX

Kurz vor Halloween geht Netflix mit dem nächsten Stalker-Drama an den Start: „Only Mine“ ist perfekt für alle, die „You“ Staffel 3 bereits durchgeschaut haben.

Poster You - Du wirst mich lieben Staffel 1

Streaming bei:

Poster You - Du wirst mich lieben Staffel 2

Streaming bei:

Poster You - Du wirst mich lieben Staffel 3

Streaming bei:

Seit dem 15. Oktober stalkt Joe Goldberg (Penn Badgley) nun in „You – Du wirst mich lieben“ Staffel 3 wieder durch seine Nachbarschaft. Wahre Fans der Serie haben die zehn neuen Episoden wahrscheinlich bereits durch oder sind zumindest kurz davor. Mit Staffel 4 ist zwar schon Nachschub garantiert, wer sich aber nicht bis zu Joes Comeback gedulden möchte, kann nun seit dem 27. Oktober 2021 auf Netflix mitfiebern, wenn in „Only Mine“ ein Stalker seine Fantasien auslebt – und das Opfer nach Rache sinnt.

„Only Mine“ Handlung

Julie (Amber Midthunder) träumt davon, ihren Job als Kellnerin in einem Diner hinter sich zu lassen und aufs College zu gehen. Doch als der neue Polizist David (Brett Zimmerman) in ihre Heimat kommt, erliegt sie seinem Charme. Was für Julie als Romanze beginnt, wird schnell bitterer Ernst. David folgt ihr auf Schritt und Tritt, überwacht sie und ihr Umfeld und wird schließlich gewalttätig. Die junge Frau sieht nur einen Ausweg und trennt sich von David. Dass sie damit den bösartigen Stalker in ihm weckt, wird ihr schließlich mehr als schmerzlich bewusst.

Er nutzt seine Position als angesehener Polizist, um Lügen über Julie zu verbreiten und sie von allem und jedem zu isolieren. Als sie verzweifelt Hilfe bei einer früheren Ex-Freundin von David sucht, folgt er ihr erneut und schießt ihr in den Rücken. Im Glauben, er hätte Julie ermordet, lässt David ihren Körper im Wald zurück. Aber Julie wacht auf, kämpft sich zurück ins Leben und sinnt nach Rache.

Die wahre Geschichte hinter „Only Mine“

Der Vorspann von „Only Mine“ verrät uns, dass der Film auf einer wahren Begebenheit beruht. Im Abspann erfahren wir schließlich, dass der Fall von Laura Kucera als Inspirationsquelle herhielt. Sie wurde 1995 von ihrem Ex-Freund entführt. Als er ihr in den Kopf schoss, ließ er sie zum Sterben zurück. Wie Julie hat auch Laura diesen Vorfall überlebt. Der Täter sitzt bis heute im Gefängnis.

Laut Digital Spy musste Laura mehrere Tage in der Wildnis überleben, ehe Rettung nahte. Allerdings sinnte sie nicht nach Rache, denn es war der Täter selbst, der die Polizei nach vier Tagen freiwillig zum Tatort führte. Daraufhin wurde er zu 55 Jahren Haft verurteilt. Bedauerlicherweise verstarb Laura wenige Monate nach der Tat bei einem Autounfall. Sie wurde nur 20 Jahre alt.

Weitere schaurige Geschichten, die auf wahren Begebenheiten beruhen, stellen wir euch im Video vor:

Horrorfilme, die auf wahren Begebenheiten beruhen

„Only Mine“ Ende erklärt: Wird es einen zweiten Teil geben?

– Achtung: Es folgen Spoiler zum Ende von „Only Mine“ –

Nachdem David Julie im Wald zurücklässt, schwört sie, sich an ihrem Stalker zu rächen. Mehrere Tage überlebt sie verletzt im Wald, bevor sie David in seinem Haus aufsucht. Es folgt ein erbitterter Kampf um Leben und Tod, den Julie für sich entscheiden kann: Als David versichert, niemals Ruhe zu geben, versucht Julie ihn zunächst mit einer Flinte zu erschießen. Als sich die Waffe als ungeladen entpuppt, packt Julie die Wut. Sie ersticht ihren Ex-Freund und Entführer mit dem vorderen Teil der Flinte. Kurz darauf treffen ihre Mutter und die Polizei ein.

Es folgen Interview-Szenen mit Personen aus Julies Umfeld, die bestätigen, wie besonders Julie sei und dass es an ein Wunder grenze, dass sie diesen Vorfall überleben konnte. Dennoch ist jedem klar: David wird Spuren in Julies Seele hinterlassen. Julie beendet den Film mit Blick in die Kamera und dem Satz „Und doch lebe ich.“

Bilderstrecke starten(12 Bilder)
Ed Kemper: Die Wahrheit hinter dem Serienkiller aus „Mindhunter“

Damit nimmt Hauptfigur Julie einer Fortsetzung von „Only Mine“ im Grunde den Wind aus den Segeln: Sie ist lebend zu ihrer Familie zurückgekehrt. Vor David muss sie sich nicht mehr fürchten, denn sie hat ihn eigenhändig getötet. Und auch wenn sie zukünftig mit psychischen Problemen zu kämpfen haben dürfte, so blickt die junge Frau dank ihres starken Charakters zuversichtlich in ihre Zukunft.

Dementsprechend ist ein zweiter Teil des Films eher unwahrscheinlich – zumindest mit Julie als Hauptfigur. Möglich wäre allerdings, dass ein weiterer Stalker sein Unwesen treibt und sich ein neues Opfer greift. Gerüchte, geschweige denn eine Bestätigung zu „Only Mine 2“ gibt es bisher allerdings nicht.

Filme wie „Only Mine“

Auch wenn eine Fortsetzung zu „Only Mine“ in naher Zukunft eher nicht erscheinen dürfte, so bieten sich euch auf Netflix weitere spannende Thriller, in denen ein Stalker für Angst und Schrecken sorgt. Wenn euch solche Geschichten zusagen, solltet ihr folgende Titel nicht ungesehen lassen:

Julie hat im Psycho-Thriller „Only Mine“ überlebt. Ob ihr aus einem Horror-Szenario einen Ausweg finden würdet, verrät euch dieses Quiz: 

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.