1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Witcher
  4. News
  5. „The Witcher“-Film kommt offiziell zu Netflix – noch vor der zweiten Staffel?

„The Witcher“-Film kommt offiziell zu Netflix – noch vor der zweiten Staffel?

Beatrice Osuji |

© Netflix

Alle Netflix-Nutzer, die „The Witcher“ in kürzester Zeit inhaliert haben, können jetzt vermutlich aufatmen. Zusätzlich zur zweiten Staffel kommt ein Film.

Seit 20. Dezember 2019 steht Netflix‘ Antwort auf „Game of Thrones“ im Stream bereit. Schon vor Start der ersten Staffel hat der Streaming-Dienst bereits einer zweiten Staffel zugesagt. Zu Recht: „The Witcher“ wurde im letzten Jahr zur erfolgreichsten Serie gekürt. Viele Fans der Romanreihe sowie der Videospiele können es kaum erwarten, bis Hexer Geralt (Henry Cavill) gemeinsam mit seinem Pferd Plötze und seinem glücklichen Schwert neue Abenteuer erlebt. Bis zum Start der zweiten Staffel 2021 ist es allerdings noch eine Weile hin.

Fans können jetzt jedoch aufatmen. Denn zusätzlich zur zweiten Staffel kommt ein animierter Film mit dem Titel „The Witcher: Nightmare of the Wolf“. Die Wichter-Fanseite Redanian Intelligence hat das Gerücht des möglichen Films bereits durch den Fund eines Eintrags bei der Writers Guild of America verbreitet. Über ihr persönliches Twitter-Profil hat „The Witcher“-Showrunner Lauren Schmidt Hissrich das Gerücht jetzt offiziell bestätigt.

Seit über einem Jahr verheimlicht Schmidt Hissrich den „Witcher“-Fans dieses Geheimnis:

Möglicherweise könnte das Werk noch vor Start der nächsten Staffel ausgestrahlt werden. Der Animationsfilm wird von Beau DeMayo geschrieben. Fans können DeMayo auf jeden Fall vertrauen. Der Autor hat bereits Folge drei der ersten Staffel, in der Geralt gegen die Striege kämpft, geschrieben und wird für die zweite Staffel ebenfalls die Feder in die Hand nehmen.

Die magische Welt des Kontinents kann durchaus verwirrend sein, lasst sie euch ganz einfach hier erklären:

Bilderstrecke starten(9 Bilder)
„The Witcher“: Die Welt der Netflix-Serie erklärt (Keine Spoiler!)

Was verspricht der „The Witcher“-Film?

Genaue Details zur Handlung des geplanten Animationsfilms sind bislang nicht bekannt. Die eigentliche Handlung um Geralt und Ciri eher nicht fortgesetzt wird, dafür ist schließlich die zweite Staffel da. Vielmehr erwartet uns wohl ein einzelnes Abenteuer des Hexers. Der Titel lässt sich bereits in zwei verschiedene Richtung interpretieren. Neben dem Schlächter von Blaviken wird Hauptfigur Geralt von Riva oft auch als Gwynbleidd bezeichnet. Diesen Namen erhielt der Hexer von den Dryaden, er bedeutet: der Weiße Wolf. Handelt es sich also bei dem Wolf im Filmtitel um Geralt und seinen Albtraum?

Andererseits könnte man den Wolf auch als tatsächlichen (Wer-)Wolf sehen. Da die Welt von „The Witcher“ voll von mystischen Fabelwesen und gefährlichen Monstern ist, wäre dies durchaus möglich. Ob der geplante Film zwischen Staffel 1 und Staffel 2 erscheint und einen Werwolf als großen Gegner für den Hexer von Riva bereithält, wird sich noch zeigen. Ebenso bleibt abzuwarten, ob Schauspieler Henry Cavill auch in der animierten Version sein bereits berühmtes „Hmmm“ und das ein oder andere F-Wort grummeln darf.

Bis zum nächsten „Witcher“-Abenteuer dauert es auf jeden Fall noch etwas, entdeckt hier weitere Netflix-Serien:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare