Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Walking Dead - Dead City
  4. News
  5. Rätsel um neue Figur: „TWD: Dead City“-Trailer zeigt Negan in Begleitung – aber es ist nicht Maggie

Rätsel um neue Figur: „TWD: Dead City“-Trailer zeigt Negan in Begleitung – aber es ist nicht Maggie

Rätsel um neue Figur: „TWD: Dead City“-Trailer zeigt Negan in Begleitung – aber es ist nicht Maggie
© AMC

Im Tausch gegen eine lang ersehnte Antwort bringt der erste Trailer zu „The Walking Dead: Dead City“ direkt weitere Mysterien mit sich…

The Walking Dead - Dead City

Poster The Walking Dead: Dead City

Streaming bei:

Welche Umstände Negan (Jeffrey Dean Morgan) und Maggie (Lauren Cohan) in „The Walking Dead: Dead City“ nach Manhattan treiben, ist schon länger bekannt: Der berüchtigte Killer The Croat (Željko Ivanek) hat Maggies Sohn Hershel (Logan Kim) entführt. Wieso Maggie ausgerechnet ihren Erzfeind um Hilfe bitten muss, blieb jedoch lange verborgen – bis jetzt. Denn der offizielle Trailer liefert nun die Antwort:

The Walking Dead: Dead City – Trailer Englisch

Negan hat bereits Bekanntschaft mit The Croat gemacht und Maggie hat Wind davon bekommen. Dass sie ihn dementsprechend als Begleitung auswählt, freut den ehemaligen „Saviors“-Anführer sichtlich. Als sie ihn aufsucht, ist Negan allerdings nicht allein. Wer ist die Person, mit der er unterwegs ist?

Anzeige

Trailer gibt Rätsel auf: Wer ist Negans Begleitung?

Bereits in einem zuvor veröffentlichten Teaser-Clip war zu sehen, dass Negan eine Begleitung an seiner Seite hat. Ihr Gesicht blieb uns aber vorerst verborgen, weshalb nicht ganz klar war, um wen es sich handelt:

Im obigen Trailer bekommen wir erstmals das Gesicht von Negans Mitreisender zu sehen. Die Geschehnisse aus „The Walking Dead“ Staffel 11 legten nahe, dass Negan eigentlich mit seiner Ehefrau Annie (Medina Senghore) unterwegs sein müsste – das ist aber offensichtlich nicht der Fall. Es handelt sich nämlich um Nachwuchsschauspielerin Mahina Napoleon („NCIS: Hawaii“), die in der „TWD“-Serie in die Rolle einer gewissen Ginny schlüpft.

Was genau es mit dieser Figur auf sich hat, ist noch nicht klar. Da Negan und Annie im Finale der Mutterserie ein Kind erwarteten, ließe sich vermuten, dass es sich um ihre Tochter handelt. Jedoch spielt das Spin-off nur etwa zwei bis drei Jahre nach „The Walking Dead“. Ginny ist aber deutlich älter –  und zwar ungefähr im Teenager-Alter. Hinzu kommt der Fakt, dass sie im weiteren Verlauf des Trailers nicht mehr auftaucht. Handelt es sich also lediglich um eine Zweckgemeinschaft? Oder verbindet sie mehr? Was Ginny und Negan zusammengebracht hat, werden wir wohl erst mit dem Serienstart erfahren.

Anzeige

Was bisher zu „The Walking Dead: Dead City“ bekannt ist, könnt ihr hier nachlesen:

Bekannte Größe in Manhattan: Negan hat in „Dead City“ viele Feinde

Wie der Trailer weiter verrät, ist The Croat allerdings nicht die einzige Person, die Negan kennt. Tatsächlich scheint er so einige Feinde auf der New Yorker Insel zu haben. So zeigt eine Szene Negans Gesicht auf einem „Wanted“-Plakat mit der Überschrift „Do Not Approach Unless Armed“ (zu Deutsch „Nicht nähern, wenn Sie nicht bewaffnet sind“). Gehalten wird das Poster von Perlie Armstrong (Gaius Charles), der laut Comicbook.com noch eine Rechnung mit Negan offen hat – und zwar aus damaligen „Saviors“-Zeiten. Hat Armstrong Jahre damit verbracht, den einstigen Anführer ausfindig zu machen, um sich zu rächen?

„Dead City“-Trailer zeigt Todesinsel ohne Entkommen

Ein weiteres Mysterium dreht sich um den Ort des Geschehens: Manhattan ist nicht nur der Schauplatz des kommenden „The Walking Dead“-Spin-offs „Dead City“, sondern auch eine dicht besiedelte Insel, die vom Hudson-, East- und Harlem River umflossen wird. Da zu Beginn der Apokalypse Brücken und Tunnel gesprengt wurden, ist der New Yorker Stadtbezirk seit jeher vom Rest der Welt abgeschottet (via ComicBook.com).

Anzeige

Dieses Szenario scheint The Croat zu nutzen, um die Überlebenden auf der Todesinsel gefangenzuhalten. Denn im Trailer ist zu sehen, wie etwaige Fallen und Horden von Beißern das Betreten der Straßen nahezu unmöglich machen. Negan und Maggie müssen sich deshalb mit einer Gruppe verbünden, die es ebenfalls auf den Killer abgesehen hat. Sie verraten dem Duo, dass es kein großes Problem sei, nach Manhattan zu kommen – aber angeblich unmöglich, wieder abzureisen.

Ob es ihnen gelingt, Hershel zu befreien, The Croat zu bezwingen und Reißaus zu nehmen, erfahren wir ab dem 18. Juni 2023, wenn „The Walking Dead: Dead City“ Premiere feiert. Bis dahin könnt ihr euch die Zeit mit unserem „TWD“-Quiz vertreiben:

„The Walking Dead“-Quiz für Fans: Richtig oder Falsch?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.

Anzeige