Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Mandalorian
  4. News
  5. Trotz Klage nach „Star Wars“-Aus: „The Mandalorian“-Star wünscht sich Rückkehr

Trotz Klage nach „Star Wars“-Aus: „The Mandalorian“-Star wünscht sich Rückkehr

Trotz Klage nach „Star Wars“-Aus: „The Mandalorian“-Star wünscht sich Rückkehr
© Lucasfilm

Trotz ihrer Klage gegen Disney und Lucasfilm möchte Gina Carano zu „Star Wars“ zurückkehren, da sie laut eigener Aussage keinen Groll gegen ihre ehemaligen Arbeitgeber hege.

Im Februar 2021 verkündete Lucasfilm in einem Statement, dass Gina Carano, welche Cara Dune in „The Mandalorian“ verkörperte, nach zwei Staffeln in der Serie nicht weiter von der Firma beschäftigt werden würde. Grund dafür waren verletzende Social-Media-Beiträge, in denen Carano das politische Klima und die Corona-Maßnahmen in den USA auf drastische Weise mit der Lage jüdischer Menschen in Nazi-Deutschland verglich. Im Februar 2024, drei Jahre nach ihrem „Star Wars“-Aus, verklagte die Schauspielerin deswegen Lucasfilm. In ihrer Klage fordert sie nicht nur mindestens 75.000 US-Dollar Schadensersatz, sondern hofft außerdem auf eine gerichtliche Verfügung, die Lucasfilm zwingen würde, sie wieder einzustellen. Mehr zu der Klage könnt ihr hier nachlesen:

Während einer Frage-und-Antwort-Runde auf der FAN EXPO Philadelphia sprach Carano kürzlich über ihre aktuelle Beziehung zu Lucasfilm und Disney. Dabei beteuerte sie, dass sie keinen  Groll gegen ihre ehemaligen Arbeitgeber hege und gerne wieder in einer „Star Wars“-Produktion involviert sein würde. Carano behauptete dabei, dass sie die Beiträge nur veröffentlicht habe, weil sie wollte, dass die Leute wissen, was auf der Welt los sei (via Screen Rant).

Anzeige

Den „Star Wars“-Fans unter euch könnte dieses Video interessieren, in dem ihr erfahrt, warum George Lucas ursprünglich glaubte, dass „Star Wars: Episode IV – Eine neue Hoffnung“ floppen würde:

Star Wars: George Lucas glaubte an einen Flop

Könnte Gina Carano in „The Mandalorian & Grogu“ mitspielen?

Im Januar erreichte „Star Wars“-Fans die überaus erfreuliche Neuigkeit, dass ein „The Mandalorian“-Film mit dem Titel „The Mandalorian & Grogu“ offiziell grünes Licht erhielt. Möglicherweise hat Carano den Film im Sinn, wenn es um ihren Wunsch nach einer „Star Wars“-Rückkehr geht. Ursprünglich sollte ihr Charakter in dem Spin-off „Rangers of the New Republic“ zurückkehren, welches jedoch wenige Monate nach Caranos Entlassung eingestellt wurde.

Aufgrund der noch laufenden Klage und der verletzenden Kommentare von Carano ist es jedoch sehr unwahrscheinlich, dass Disney und Lucasfilm die Schauspielerin aus freien Stücken erneut einstellen werden. Disney beruft sich bei Caranos Klage auf die Rechte des ersten Verfassungszusatzes und behauptet, dass das Studio berechtigt sei, seine eigenen kreativen Äußerungen vor einer Verbindung mit Caranos Ansichten zu schützen (via Screen Rant).

„The Mandalorian & Grogu“ soll hierzulande am 21. Mai 2026 in die Kinos kommen. Die lange Wartezeit könnt ihr euch beispielsweise damit vertreiben, die bisherigen drei Staffeln von „The Mandalorian“ auf Disney+ zu streamen. Auf dem Streamingdienst erwarten euch darüber hinaus noch weitere Inhalte aus dem „Star Wars“-Universum, wie auch die Serie „Star Wars: The Acolyte“, welche am 5. Juni 2024 startet.

Anzeige

Wie gut kennt ihr euch mit „The Mandalorian“ aus? Testet euer Wissen mit diesem Quiz:

„The Mandalorian“-Quiz: Wie gut kennt ihr die „Star Wars“-Serie?

Hat dir "Trotz Klage nach „Star Wars“-Aus: „The Mandalorian“-Star wünscht sich Rückkehr" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige