Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Mandalorian
  4. News
  5. Enthüllt: „Star Wars“-Star Mark Hamill versteckte sich in „The Mandalorian“

Enthüllt: „Star Wars“-Star Mark Hamill versteckte sich in „The Mandalorian“

Sarah Börner |

© Disney

Die Serie „The Mandalorian“ ist auf Disney+ sehr beliebt. Ihre enge Verbindung zu der „Star Wars“-Reihe wurde nun durch den Cameo-Auftritt eines bekannten Stars der Filme einmal mehr deutlich.

Die erste Staffel der Disney+-Serie „The Mandalorian“ kam nach acht Folgen schließlich zu ihrem Abschluss. Doch die Fortsetzung steht schon in den Startlöchern und erscheint im Oktober 2020 auf der Streaming-Plattform. Bisher konnte die zweite Staffel durch zahlreiche Ankündigungen hinsichtlich der Besetzung auf sich aufmerksam machen, da uns viele Fan-Lieblinge begegnen werden, von Ahsoka Tano bis hin zu Boba Fett. Doch in der ersten Staffel war ebenfalls ein Star aus den „Star Wars“-Filmen dabei, den man vielleicht schnell übersehen beziehungsweise überhört hat.

„The Mandalorian“ könnt ihr ganz bequem auf Disney+ streamen. Hier kommt ihr zum Abo

Dabei handelt es sich um keinen Geringeren als Mark Hamill, bekannt als Luke Skywalker. In der fünften Folge „Der Revolverheld“ war der Schauspieler jedoch nicht als dieser zu sehen. Wie Deadline berichtet, übernahm Hamill im Original die Stimme der Droiden-Barkeeperin, mit der der Kopfgeldjäger Din Djarin (Pedro Pascal) in einer Bar auf dem Planeten Tatooine ein kurzes Gespräch führt und sie nach möglichen Aufträgen befragt. Bei der Droidin handele es sich laut „The Mandalorian“-Autor und -Produzent Jon Favreau um EV-9D9, die in der sechsten „Star Wars“-Episode „Die Rückkehr der Jedi-Ritter“ zu sehen war, wie sie andere Droid*innen folterte.

Die grausamen Taten der Droidin EV-9D9

Eigentlich war das Modell nicht so böse programmiert, ganz im Gegenteil. Diese Droid*innen waren vielmehr mit einer friedlichen Persönlichkeit ausgestattet, jedoch war EV-9D9 defekt, sodass sie nur zu gern andere folterte. Ihre sadistischen Vorlieben kamen auch Jabba dem Hutten zu Ohren, dem Anführer einer Verbrecher-Organisation auf Tatooine. Er machte sie sofort zu der Verantwortlichen über alle Cyborg-Operationen und zu seiner Sklavenaufseherin.

Hier erfahrt ihr, welche weiteren Stars unter den Kostümen in „The Mandalorian“ stecken:

Bilderstrecke starten(16 Bilder)
„The Mandalorian“: Das sind die Stars der „Star Wars“-Serie von Disney+

In den Kellerräumen von Jabbas Palast baute EV-9D9 eine riesige Folterkammer aus, die sie vor allem für Jabbas Arbeitsdroid*innen nutzte, wenn sie ihr in die Finger kamen. Nach dem Tod von Jabba durch Prinzessin Leia (Carrie Fisher) wurde die Droidin in dessen Wüstenpalast aufgespürt und eine Zeit lang deaktiviert. Seitdem ist sie als Barkeeperin tätig.

Dass EV-9D9 in „The Mandalorian“ von Mark Hamill gesprochen wurde, ist aufgrund ihrer Biographie beinahe ironisch. Als Luke Skywalker war er Teil der Rebellen-Allianz, die schließlich Jabba das Leben und EV-9D9 (glücklicherweise) den Job kosteten. Trotz dieser sehr grausamen Hintergrundgeschichte sind wir gespannt, welche Überraschungen uns ab Oktober 2020 in der zweiten Staffel von „The Mandalorian“ erwarten.

In dem „Star Wars“-Franchise begegnen uns immer wieder zahlreiche Charaktere. Könnt ihr einige davon beim Namen nennen?

„Star Wars“-Quiz: Kennst du die Namen aller 21 Charaktere?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Dann hinterlasse uns einen Kommentar auf dieser Seite und diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest. Wir freuen uns auf deine Meinung.

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare