Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. The Falcon and the Winter Soldier
  4. News
  5. Sam will nicht Captain America sein: „Falcon and the Winter Soldier“-Star verrät den wahren Grund

Sam will nicht Captain America sein: „Falcon and the Winter Soldier“-Star verrät den wahren Grund

Author: Andreas EngelhardtAndreas Engelhardt |

© Disney

Kurz vor dem Start der neuen MCU-Serie verrät Anthony Mackie, warum Sam Wilson das Erbe von Steve Rogers tatsächlich ablehnt.

Seit „Avengers: Endgame“ schien es klar zu sein, dass Sam Wilson alias Falcon (Anthony Mackie) der neue Captain America wird. Schließlich überreichte ihm der alte Steve Rogers (Chris Evans) am Ende des Films seinen berühmten Schild. DochThe Falcon and the Winter Soldier geht zumindest zunächst in eine andere Richtung.

Die neue MCU-Serie gibt es exklusiv bei Disney+: Sichert euch hier euer Abo

Auf einer Pressekonferenz, bei der auch kino.de vertreten war, erklärte Anthony Mackie vor dem Start der neuen Serie, warum Sam Wilson nicht in die Fußstapfen von Captain America treten will. So sei Sams bisherige Geschichte im Marvel Cinematic Universe (MCU) davon geprägt gewesen, dass er mit Steve Rogers Abenteuer erlebt hat und genau deswegen möchte er jetzt nicht einfach weitermachen:

„Es ist dieser Schmerz, diese Vorstellung, nicht mehr diese Missionen erleben zu können, seinem Freund nicht mehr helfen zu können. Denn es gibt immer noch Leute da draußen, die Kameradschaft und Freundschaft wirklich schätzen und Sam ist einer von ihnen. Er mag seine Freunde. Genau wie alle anderen, will er nicht erleben, dass Steve Rogers nicht mehr da ist. Man will nicht sehen, wie Captain America weggeht. Denn genau wie Captain America euer Captain war, war Captain America auch Sams Captain. Deswegen sagt er am Ende von ‚Endgame‘, wenn er seinen Schild hält, es fühle sich an, als halte er den von jemand anderem. Es fühlt sich an, als wäre es der von [Steve Rogers]. Weil er auch nur ein Fan ist, genau wie alle anderen. Denn Sam Wilson ist im Grunde nur ein normaler Kerl, der in der Lotterie gewonnen hat, weil Black Widow an seine Tür klopfte und einen Platz brauchte, um sich zu verstecken.“

Nicht nur auf einen neuen Captain America dürft ihr euch bald bei Disney+ freuen, wie euch unser Video verrät:

Ein anderer Captain America beerbt zunächst Steve Rogers

Wer sich auf Sam als Captain America gefreut hat, braucht allerdings nicht enttäuscht zu sein. Es war bereits abzusehen, dass er mit Steves Entscheidung, ihn zu seinem Nachfolger zu ernennen, hadern wird. Genau darum dreht sich offensichtlich „The Falcon and the Winter Soldier“: Sam Wilson muss für sich herausfinden, ob und warum er wirklich der neue Cap werden will. Dabei wird ihm trotz ihres angespannten Verhältnisses sicherlich Bucky Barnes alias Winter Soldier (Sebastian Stan) helfen, schließlich war er der beste Freund von Steve Rogers.

Eine weitere Motivation für Sam dürfte der Auftritt von John Walker alias U.S. Agent (Wyatt Russell) sein. In den Comics ernannte ihn ein Komitee zum neuen Captain America, allerdings war der U.S. Agent aufgrund seines brutalen Vorgehens ein mehr als dürftiger Nachfolger von Steve Rogers. „The Falcon and the Winter Soldier“ scheint diesen Weg ebenfalls zu gehen und zeigt Sam so vermutlich, dass er doch der richtige Erbe ist und in die Fußstapfen seines Freundes treten sollte, so sehr er ihn auch selbst vermisst. Ab dem 19. März 2021 startet „The Falcon and the Winter Soldier“ bei Disney+. Jeden Freitag erwartet euch eine neue der insgesamt sechs Folgen.

Könntet auch ihr der/die neue Captain America werden? Oder ist euch ein anderes Mitglied der Avengers ähnlicher? Findet es heraus:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories