Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Squid Game
  4. News
  5. Netflix-Verantwortliche fassungslos: „Squid Game“ brach Serien-Rekord deutlicher als gedacht

Netflix-Verantwortliche fassungslos: „Squid Game“ brach Serien-Rekord deutlicher als gedacht

Netflix-Verantwortliche fassungslos: „Squid Game“ brach Serien-Rekord deutlicher als gedacht
© Netflix / YOUNGKYU PARK

„Squid Game“ ist die erfolgreichste Netflix-Serie aller Zeiten. So weit, so bekannt. Doch jetzt verkündete der Streamingdienst neue Zahlen, die das wahre Ausmaß dieses Triumphs verraten.

Poster Squid Game Staffel 1

Streaming bei:

In der südkoreanischen Serie Squid Game werden mehrere Menschen zu einem mysteriösen Event eingeladen. Die Auserwählten müssen an Spielen aus ihrer Kindheit teilnehmen, jedoch gibt es dabei einen Haken: Wenn sie verlieren, bezahlen sie mit ihrem Leben. Allerdings wartet auf den/die Gewinner*in eine riesige Summe Geld, die die Teilnehmer*innen dringend bräuchten, weil sie alle verschuldet sind.

Mit Sky Q habt ihr nicht nur Zugriff auf Netflix, sondern könnt weitere Streamingdienste nutzen sowie zahlreiche Filme und Serien streamen

Mit dieser äußerst spanenden Prämisse hat die Serie einen Nerv getroffen, denn „Squid Game“ ist seit Kurzem die erfolgreichste Serie auf Netflix. Bereits nach 25 Tagen verkündete der Streamingdienst (via CNN), dass ganze 111 Millionen Haushalte den Überraschungshit gestreamt haben. Schon da war klar, dass der bisherige Spitzenreiter „Bridgerton“ deutlich geschlagen worden war, immerhin kam das Kostümdrama auf 82 Millionen Haushalte nach 28 Tagen.

Jetzt hat Netflix (via Deadline) jedoch den Investoren gegenüber neue Zahlen vorgelegt und die Verantwortlichen selbst können offenbar nicht fassen, wie gewaltig das Interesse an der südkoreanischen Serie ausfällt:

„Unglaubliche 142 Millionen Haushalte haben weltweit entschieden, den Titel in seinen ersten vier Wochen zu sehen. Das Ausmaß der Popularität von ‚Squid Game‘ ist wahrlich erstaunlich.“

Nach dem grandiosen Erfolg der Serie fragen sich viele Fans natürlich, ob die Geschichte mit einer zweiten Staffel fortgesetzt werden soll. Die Antworten dazu liefert euch unser Video.

Selbst Netflix war von „Squid Game“-Erfolg überrascht

Mit 142 Millionen Haushalten, die eingeschaltet haben, hat „Squid Game“ alle Erwartungen übertroffen. Es muss aber gesagt werden, dass der Streamingdienst einen Haushalt bereits wertet, sobald dieser einen Titel mindestens zwei Minuten lang abgespielt hat. Aus diesem Grund lässt sich nie genau sagen, wie viele Menschen letztendlich die komplette Serie gesehen haben. Nichtsdestotrotz ist das Ergebnis für Netflix äußerst zufriedenstellend, zumal der Erfolg den Konzern sogar selbst überrascht hat. Laut einer Schätzung habe die Serie für Netflix einen Wert von fast 900 Millionen US-Dollar. Dies basierte allerdings noch auf der Angabe, dass 111 Millionen Haushalte eingeschaltet hätten. Entsprechend dürfte „Squid Game“ hier sogar die Hürde von einer Milliarde US-Dollar geknackt haben.

Ein solch überragender Erfolg ist bei Netflix eigentlich ein Garant für eine zweite Staffel, doch wie „Squid Game“-Erfinder Hwang Dong-hyuk gegenüber Variety in einem Interview verriet, hat er derzeit keine konkreten Pläne für Staffel 2 von „Squid Game“. Falls es dazu kommen würde, möchte der Serienmacher aber ein großes Team haben, das unter anderem aus erfahrenen Regisseur*innen besteht.

Vielleicht ist es also nur eine Frage der Zeit, bis wir Staffel 2 sehen dürfen. Bis es soweit ist, könnt ihr zunächst einmal die erste Staffel auf Netflix streamen, zur Not natürlich auch mehrfach.

Wie gut ihr euch mit Netflix-Charakteren auskennt, könnt ihr hier unter Beweis stellen:

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.