Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Riverdale
  4. News
  5. „Riverdale“ Staffel 5 pausiert: Midseason-Finale schürt Jughead-Mysterium

„Riverdale“ Staffel 5 pausiert: Midseason-Finale schürt Jughead-Mysterium

Author: Teresa OttoTeresa Otto |

© Warner

„Riverdale“-Fans müssen bis Juli auf neue Folgen warten. Dann überschlagen sich die Ereignisse und man erfährt, was mit Jughead geschehen ist.

– Achtung: Es folgen Spoiler für „Riverdale“ Staffel 5 Folge 10! –

Die fünfte Staffel von „Riverdale“ geht in die lange Pause nach dem Midseaon-Finale. Wie geht es mit Archie, Veronica, Betty und Jughead sieben Jahre nach ihrem Schulabschluss weiter? Bereits jetzt können wir einen kleinen Blick in die Zukunft werfen.

Der Zeitsprung ist hinter uns, seitdem ist die Gegenwart von Riverdale alles andere als rosig. Bereits in der ersten Folge nach dem Zeitsprung wurde ein Mysterium um einen Truckfahrer geschürt, der sich als der gefährlichste aller „Riverdale“-Gegner entpuppen könnte.

Als in Folge 5 Polly, Bettys Schwester, panisch vor einem Truck auf der Straße hinfort lief, schien ihr die Todesangst ins Gesicht geschrieben. Darauf forschten Betty und ihre Mutter nach und fanden die Leiche eines jungen nicht identifizierten Mädchens. Am Ende von Folge 7 die schockierende Ernüchterung: Entlang des Lonely Highways sind 21 Mädchen spurlos verschwunden. Auch Polly zählt wohl zu seinen Opfern. Kann es Betty mit dem gefährlichsten Serienkiller in der Geschichte von „Riverdale“ alleine aufnehmen? Und könnte ihr Vater eventuell einer der Mörder sein?

Wer nicht wissen will, wie es weitergeht, kann sich stattdessen kuriose Fakten zur Teen-Serie ansehen:

„Riverdale“ Staffel 5: Das Midseason-Finale erklärt

„Riverdale“ verabschiedet sich in die Midseason-Pause. Anders als sonst, fällt diese jedoch weitaus länger aus. Mehr als drei Monate liegen zwischen Folge 10 und Folge 11. Erst am 8. Juli 2021 kehrt „Riverdale“ Staffel 5 aus der Pause zurück.

Das Midseason-Finale der fünften Staffel, besser bekannt als Folge 10 mit Namen „Der Nadelkissenmann“ wurde am 1. April 2021 auf Netflix bereit gestellt. Während Archie fortan auf seinen Onkel Frank bauen kann, laufen auch andere Sträflinge wie Cheryls Mutter Penelope, Charles und Chic wieder auf freien Boden herum. Zugleich wird Veronica von Chad erpresst, weiterhin die Ehe aufrecht zu erhalten und Jughead verschwindet spurlos nach einem Drogentrip und hinterlässt Blutspuren auf seinem Manuskript. Könnte er im schlimmsten Fall seine Hand verstümmelt haben? Oder half ihm Jessica zur „Flucht“?

Betty beschließt, nachdem der Fall des Lonely Highways an die höhere Justiz-Anstalt abgegeben wurde, auf eigene Faust weiter nach Polly zu suchen und macht sich alleine in einem Truck auf die Suche nach ihrer Schwester. Alice verweilt in Riverdale um auf die Zwillinge Juniper und Dagwood und die traumatischen Ereignisse an ihrem Geburtstag zu wachen.

In der ersten Promo für Folge 11 sieht man hingegen, wie sich die Ereignisse in „Riverdale“ überschlagen:

„Riverdale“: Ist Polly tot? Woran erkennt man den Truck-Fahrer?

Das übergreifende Mysterium der Staffel ist dem sogenannten Lonely Highway gewidmet. Mittlerweile wissen Betty, Alice, Tom und Toni, dass mindestens 21 junge Mädchen auf dem Highway entführt wurden, einige wurden später in den Swedlow-Sümpfen tot gefunden. Polly, Bettys Schwester, lief selbst panisch vor einem Truckfahrer in den Schlussminuten von Folge 5 davon.

Das letzte Lebenszeichen von Bettys Schwester Polly hörte man jedoch in Staffel 5 Folge 8 „Bäumchen wechsle dich“. In den Schlussminuten erhält der Cooper-Haushalt einen Anruf der älteren Tochter, die mit nötiger Sorge ihren aktuellen Standpunkt und vage Hinweise auf Täter*innen gibt:

„Betty, hilf mir. Ich bin in einer Telefonzelle mitten im Nirgendwo. […] Ich bin so schnell gelaufen, wie ich konnte. Hol mich ab, ich steh am (Lonely) Highway. […] Beeilt euch. Sie kommen.“

Der Verdacht, dass entweder Menschenhandel, ein Serienmörder oder sogar mehrere Serienmörder ihr Unwesen treiben, liegt nah. Bereits in der ersten Folgen nach dem Zeitsprung begleitete man kurz Lynette Fields, die eigentlich nach San Francisco reisen wollte. Aus dem Off erzählt Jughead, dass sie dort nie ankommen wird.

Im Bild sehen wir einen roten LKW, der ein Skelett mit leuchtend roten Augen vor den Grill gespannt hat. Der gleiche Truck fuhr nur eine Folge später Polly sehr nah, war seitdem jedoch in keiner weiteren Folge zu sehen. Außerdem spricht Polly davon, dass „sie kommen“ würden. Stecken also mehrere Menschen hinter den Gräueltaten? Könnte Hiram damit etwas zu tun haben? Schließlich ließ er Betty, Alice und der Polizei nur ungern auf dem Gebiet der Swedlow-Sümpfen nach Beweisen suchen.

Glen, Bettys Liebhaber beim FBI, wirft in den Raum, dass Bettys Vater Hal Cooper, der Serienmörder Black Hood, vielleicht für einige Morde verantwortlich sein könnte. Einige der Mädchen sind immerhin verschwunden, als Hal Cooper noch lebte und auf freiem Fuß war.

Doch so ganz koscher erscheint auch Glen nicht. Allein der Beweggrund, eine Dissertation über das Serienmörder-Gen anhand der Cooper-Familie zu schreiben, wirkt alles andere als vertrauensvoll. Schließlich entpuppte sich fast jede Vertrauensperson von Betty, wie etwa Chic und Charles, als Serienmörder. Warum nicht also auch Glen?

Die Liste der mindestens 21 potenziellen Opfer des LKW-Mörders liest sich aktuell wie folgt:

  • Lynette Fields „Squeaky“ – vermisst seit Folge 4
  • Polly Cooper - vermisst seit Folge 5, letztes Lebenszeichen in Folge 8
  • Margaret Harper – Tot (Swedlow-Sümpfe)
  • Weitere Frau (vielleicht Lynette?) – tot (Swedlow-Sümpfe)
  • 13 vermisste Frauen entlang des Lonely Highways (gemeldet über Polizei-Stellen)
  • 6 weitere vermisste Frauen entlang des Lonely Highways (gemeldet durch Sozialarbeiter)

Es bleibt spannend, wie sich dieses Mysterium entwickelt und ob andere mysteriöse Sichtungen in „Riverdale“ wie Jugheads vermeintliche Begegnung mit Aliens im Zusammenhang mit den vermissten Mädchen stehen könnte.

Der Episodenguide von Staffel 5

  • Kapitel Siebenundsiebzig „Höhepunkt“ (Chapter Seventy-Seven „Climax“): Betty und Jugheads Ermittlungen über den Urheber der Videokassetten führt sie zu einem geheimen Untergrundclub, der nicht jugendfreie Vorführungen abhält. Archie will einen besuchenden Kommandanten der Marineakademie beeindrucken, indem er einen Schaukampf mit dem anderen Kandidaten KO Kelly (Gaststar Zane Holtz) abhält. Währenddessen stößt Cheryl, die sich auf den Abschlussball vorbereitet, auf ein großes Geheimnis, das Toni vor ihr bewahrt hatte.
  • Kapitel Achtundsiebzig „Die Preppy Morde“ (Chapter Seventy-Eight „The Preppy Murders“): Bettys und Jugheads Ermittlungen gegen den Videokassetten-Voyeur nimmt eine unerwartete Wendung, als sie einen Anruf von Bret (Gaststar Sean Depner) erhalten. Archie muss hingegen eine unmögliche Entscheidung treffen, als die Person, die für den Tod seines Vaters verantwortlich ist, seine Hilfe benötigt. Veronica und Hermosa (Gaststar Mishel Prada) entwickeln einen Plan, um Hiram in einen frühen Ruhestand zu zwingen. Cheryl macht einen geschäftlichen Schachzug.
  • Kapitel Neunundsiebzig: „Der Abschluss“ (Chapter Seventy-Nine „Graduation“): Als die Abschlussfeier kurz bevorsteht, überlegt sich die Gang, welche Schritte sie nach der Riverdale High nehmen werden. Archie erfährt, ob er mit seinen Klassenkamerad*innen gemeinsam den Schulabschluss machen wird. FP trifft eine schwierige Entscheidung über seine und Jellybeans (Gaststar Trinity Likins) Zukunft.
  • Kapitel Achtzig: „Fegefeuer“ (Chapter Eighty „Purgatory“): „Nachdem er sieben Jahre fernab von Riverdale gelebt hat, kehrt Archie in seine Heimatstadt zurück und sieht, wie sich die Stadt unter Hirams Kontrolle beinah in eine Geisterstadt verwandelt hat. Als Toni ihm berichtet, was in der Zwischenzeit geschehen ist, spricht Archie die restliche Gang an, um nach Hause zurückzukehren.“
  • Kapitel Einundachtzig: „Heimkehr“ (Chapter Eighty-One „Homecoming“): „DER KAMPF FÜR DIE RIVERDALE HIGH“ - Toni, Alice, Archie und Kevin kämpfen darum, dass die Türen der Riverdale High geöffnet bleiben. Hiram hat das Budget zuvor drastisch reduziert. Veronica wird indes kreativ, als sie herausfindet, dass Chad (Gaststar Chris Mason) ihr nachspioniert. Jughead beginnt einen neuen Job, nachdem Schuldeneintreiber in Riverdale auftauchen.“
  • Kapitel Zweiundachtzig: „Der erste Schultag“ (Chapter Eighty-Two „Back to School“): Archie, Betty, Veronica und Jughead bereiten sich auf ihren ersten Tag als neue Lehrer an der Riverdale High vor. Veronica stellt der Gruppe ihren Ehemann Chad (Gaststar Chris Mason) vor, der überraschend in Riverdale auftauchte. Nachdem sie realisiert haben, dass sie keine Gelder mehr haben, wenden sich Archie und Toni an Cheryl um die Football-Mannschaft und die Cheerleader neu zu starten. Außerdem verfolgen Betty, Alice und Kevin einer Spur, nachdem sie erfahren, dass Polly vielleicht in Gefahr ist.
  • Kapitel Dreiundachtzig: „Feuer am Himmel“ (Chapter Eighty-Three „Fire in the Sky“): Archie will in die Fußstapfen seines Großvaters Artie treten und sucht nach neuen Freiwilligen für die Riverdale Feuerwehr. Tonis Versuch, Cheryl aus Thornhill zu holen und zurück in das Leben Riverdales zu integrieren sorgt nur für mehr Spannung zwischen den beiden. Bettys, Alices und Kevins jüngste Ermittlung schwört einen Konflikt mit Hiram herauf. Außerdem schmiedet Veronica einen riskanten Plan, um die lokalen Geschäfte in Riverdale zu unterstützen, während Jughead und Tabitha ein altes Mysterium nach seltsamen Sichtungen in der Stadt lösen.
  • Kapitel Vierundachtzig: „Bäumchen wechlse dich“ (Chapter Eighty-Four „Lock and Key“): Eine große Ankündigung zwingt alle dazu, ihr aktuelles Leben zu überdenken. Cheryl beginnt einen riskanten Plan, nachdem sie überraschende Nachrichten über Toni erfuhr. Jughead versucht, Sinn aus einer merkwürdigen Begegnung zu ziehen. Kevin und Fangs treffen eine wichtige Entscheidung für ihre Zukunft.
  • Kapitel Fünfundachtzig: „Lonely Highway“ (Chapter Eighty-Five „Destroyer“): Nachdem die Bulldogs mehrere Football-Spiele verloren haben, hecken Archie und Veronica einen Plan aus, um die Moral des Teams zu stärken. Jughead widmet seine Aufmerksamkeit auf einen Schüler, von dem er glaubt, dass er Hilfe benötigt. Betty sucht Rat bei Cheryl, nachdem sie eine schwierige Entscheidung treffen muss. Kevin muss sich mit einem dunklen Augenblick seiner Vergangenheit auseinandersetzen.
  • Kapitel Sechsundachtzig: „Der Nadelkissenmann“ (Chapter Eighty-Six „The Pincushion Man“): Als der Elternabend an der Riverdale High vorbereitet wird, wird Archie von seinem ehemaligen Armee-General überrascht, der unerwartete Neuigkeiten mit sich bringt. Cheryl setzt sich gegen Hiram und Reggie zu Wehr, nachdem sie erfährt, dass die beiden die Ahornwälder der Blossoms übernehmen wollen. Jugheads unkonventionelle Art, seine Schreibblockade zu überwinden, löst in Tabitha Sorge um seine Sicherheit aus. Außerdem bekommen Betty und Alice unerwarteten Besucher.

In unserem „Riverdale“-Quiz könnt ihr in der Zwischenzeit selbst testen, wie gut ihr die Serie kennt.

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

News und Stories