Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Rick and Morty
  4. News
  5. „Rick and Morty“ Staffel 5: Erstes Video enthüllt, wann erscheinen die neuen Folgen?

„Rick and Morty“ Staffel 5: Erstes Video enthüllt, wann erscheinen die neuen Folgen?

Author: Kristina KielblockKristina Kielblock |

© Adult Swim / TNT Comedy

Erscheint die fünfte Staffel „Rick and Morty“ auch so zügig wie der zweite Teil der vierten Staffel?

Über die Zukunft von „Rick and Morty“ muss sich derzeit niemand Sorgen machen. Mindestens 60 neue Folgen stehen uns noch bevor. Im Mai 2018 verkündete Adult Swim die großartige Nachricht, dass sie ihrem Erfolgsprodukt „Rick and Morty“ 70 weitere Episoden spendieren. Fünf davon haben wir im ersten Teil der vierten Staffel bekommen, die zweiten fünf Episoden starteten am 4. Mai 2020 im TV in Deutschland. Seit dem 16. Juni 2020 ist die vierte Staffel auch auf Netflix zu sehen.

Wann kommt Staffel 5 von „Rick and Morty“? Erster Eindruck

Fans der Animationsserie wissen ganz genau, dass sie etwas Geduld mitbringen müssen, wenn es um den Erscheinungstermin der jeweils neuen Staffel geht. Da klingt es wie süße Musik in den Ohren, wenn Serienerfinder Dan Harmon gelobt, dass die Wartezeit nie mehr so lange dauern soll wie zwischen der dritten und der vierten Staffel. In demselben Interview mit Entertainment Weekly ließ er auch durchblicken, dass die fünfte Staffel schon in Arbeit ist – welch ein Segen! So bedeutet der 70-Folgen-Deal mit Adult Swim auch, dass das Team keine Staffelpause macht, sondern einfach durcharbeitet.

Und das hat sich bezahlt gemacht! Denn für die Comic-Con@Home präsentierte uns das Team einen ersten Clip aus der kommenden Season. Der ist zwar noch nicht fertig animiert und etliche Sounds fehlen, aber er ist bereits ziemlich unterhaltsam. Immerhin lernen wir Ricks überraschenden Erzfeind von der Erde kennen:

„Rick and Morty“ Staffel 5: Start schon Ende des Jahres? Oder Corona-Verzögerung?

Möglicherweise hätte die Staffel schon Ende des Jahres starten können, aber es scheint, als würde Corona dem Zeitplan einen Strich durch die Rechnung machen. Sarah Chalke, die in der Serie die Beth Smith spielt, hält die Verzögerung der fünften Staffel durch die Corona-Maßnahmen für sehr wahrscheinlich, da die Rollen alle noch nicht eingesprochen wurden. Das zumindest verrät sie im Interview mit DigitalSpy.

Die Ausstrahlung der neuen Folgen auf TNT Comedy könnt ihr beispielsweise mit dem Sky Ticket Entertainment empfangen.

Tausend Ideen für Staffel 5

An einer kreativen Blockade leiden die Beteiligten wohl nicht im Geringsten, zumindest sind sie für die kommende Staffel schon mit Ideen eingedeckt, wie ein Instagram-Post des Meisters selbst zeigt:

Wie Harmon schreibt, hat Autor Rob Schrab unzählige Ideen auf kleine Post-its geschrieben – und diese sind sehr inspirierend. Aus einer gewissen Distanz, die er auch hätte beibehalten sollen. Wenn ihr auf den Post klickt, könnt ihr die Zettel in Nahaufnahme lesen und werdet zum Beispiel einen Planeten aus Chips und Salsa entdecken oder lesen, dass Jerry einen Tannenzapfen in den Hintern bekommt.

Bilderstrecke starten(31 Bilder)
Rick and Morty: Ricks genialste & bekloppteste Erfindungen

„Rick and Morty“ könnt ihr mit einem Sky-Abo oder einem Sky Ticket Entertainment auf TNT Comedy fast parallel zur US-Ausstrahlung ansehen. Auf Netflix findet ihr drei Staffeln. Wann die vierte dort erscheint, ist noch ungewiss. Allgemein hängt die Antwort auf die Frage, wie lange „Rick and Morty“ noch auf Netflix erscheint, wohl auch davon ab, wie lange es noch dauert, bis der neue Streaming-Dienst von Warner in Deutschland seine digitalen Pforten öffnet.

Aus der kino.de-Redaktion

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare