Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Obi-Wan Kenobi
  4. News
  5. Neue „Star Wars“-Bilder: „Obi-Wan Kenobi“-Serie bringt legendären Ort zurück

Neue „Star Wars“-Bilder: „Obi-Wan Kenobi“-Serie bringt legendären Ort zurück

Neue „Star Wars“-Bilder: „Obi-Wan Kenobi“-Serie bringt legendären Ort zurück
© 20th Century Studios / Disney

Neue Bilder vom Set der „Obi-Wan Kenobi“-Serie zeigen, dass es ein Wiedersehen mit einem beliebten Ort aus dem „Star Wars“-Universum geben könnte.

Obi-Wan Kenobi

Poster Obi-Wan Kenobi Staffel 1

Streaming bei:

Die „Obi-Wan Kenobi“-Serie zählt für viele Fans zu den Highlights der neuen „Star Wars“-Projekte, die Disney angekündigt hat. Mit Ewan McGregor als titelgebender Jedi-Meister und Hayden Christensen als Anakin Skywalker gibt es ein Wiedersehen mit zwei großen Stars des „Star Wars“-Universum. Doch damit nicht genug: Auch ein legendärer Ort ist könnte wieder auftauchen.

Die „Obi-Wan Kenobi“-Serie wird es nur bei Disney+ geben: Sichert euch jetzt ein Abo und verpasst die Serie nicht

Anzeige

Neue Bilder, die vom Set der Serie (hier zu sehen bei ComicBook.com) stammen sollen, deuten an, dass ein ganz besonderer Ort auftauchen wird. Die Rede ist von der Feuchtfarm der Familie Lars auf Tatooine, auf der zu Beginn der „Star Wars“-Original-Trilogie Luke Skywalker (Mark Hamill) aufwächst.

Unser Video verrät euch, was euch neben der „Obi-Wan Kenobi“-Serie noch in Zukunft erwartet:

Star Wars: Diese Filme und Serien sind geplant

Lukes Tante und Onkel kehren in der „Obi-Wan Kenobi“-Serie zurück

Auf den Fotos ist ein einfacher, kuppelförmiger Bau in einer trocknen Umgebung zu sehen, der in seiner halbfertigen Form zur Architektur auf Tatooine passt. Es ist natürlich möglich, dass es sich hierbei nicht um die Farm von Lukes Tante und Onkel handelt, sondern um einen unspezifischen Bau auf dem Wüstenplaneten.

Allerdings spricht für ein Wiedersehen mit der Farm, dass Joel Edgerton und Bonnie Please bereits als Castmitglieder für die „Obi-Wan Kenobi“-Serie bestätigt wurden. Die beiden verkörperten schon in der „Star Wars“-Prequel-Trilogie Owen und Beru Lars und sind auch in der Serie wieder in den gleichen Rollen zu sehen. Dementsprechend ist es unwahrscheinlich, dass ihr zu Hause nicht auftauchen wird.

Anzeige

Neben altbekannten Gesichtern wurden auch einige Neuzugänge im Universum bestätigt. In der Serie sind unter anderem Indira Varma („Game of Thrones“), Kumail Nanjiani („Sillicon Valley“) und Moses Ingram („Das Damengambit“) dabei. Die Rollen der neuen Schauspieler*innen sind aber bisher unbekannt. Ebenso, wie genau die Handlung der Serie aussehen wird, die zwischen den Prequels und der Original-Trilogie spielen wird. Immerhin gibt es von McGregor erste Bilder, die ihn zumindest schon mit der typischen Obi-Wan-Frisur zeigen.

Wie gut kennt ihr die Namen aus dem „Star Wars“-Universum? Testet euer Wissen:

„Star Wars“-Quiz: Kennst du die Namen aller 21 Charaktere?

Hat dir dieser Artikel gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook. Folge uns auch gerne auf Flipboard und Google News.

Anzeige