Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. Downton Abbey
  4. News
  5. „Downton Abbey“ Staffel 7: Fortsetzung doch Fehlanzeige – Geschichte geht nicht als Serie weiter

„Downton Abbey“ Staffel 7: Fortsetzung doch Fehlanzeige – Geschichte geht nicht als Serie weiter

„Downton Abbey“ Staffel 7: Fortsetzung doch Fehlanzeige – Geschichte geht nicht als Serie weiter
© IMAGO / ZUMA Wire

Die gefeierte Historienserie fand nach sechs Staffeln eigentlich ein gebührendes Ende. Die Geschichte der Familie Crawley geht weiter, jedoch anders als gedacht.

Die beliebte britische Historienserie „Downton Abbey“ fand 2015 nach insgesamt sechs Staffeln ein Ende, doch die Geschichte der Familie Crawley und ihrer Hausangestellten wurde mit „Downton Abbey“ und „Downton Abbey II: Eine neue Ära“ in bisher zwei Kinofilmen fortgeführt. So richtig vorbei war es mit „Downton Abbey“ also nie und Fans hofften lange auf ein Serienrevival. Jetzt gibt es gute Neuigkeiten für Fans der kultigen Historienserie: Es wird eine weitere „Downton Abbey“-Fortsetzung geben, allerdings anders als vielleicht zunächst gehofft.

Was nach Serienende aus dem Cast von „Downton Abbey“ wurde, erfahrt ihr in unserer Bildergalerie:

„Downton Abbey“ Staffel 7: Kommt doch noch eine Fortsetzung?

Spekulationen zu einer Wiederbelebung der Serie gab es in den letzten Jahren viele. Erneut angeheizt hatte die Gerüchteküche Mitte Februar 2024 ein Bericht der britischen Boulevardzeitung Daily Mail, demzufolge eine siebte Staffel von „Downton Abbey“ laut Insidern bereits unter strengster Geheimhaltung gedreht werden solle – und man mit einem Release Ende 2024 rechnen könne. Mangels einer offiziellen Bestätigung des britischen TV-Senders ITV oder anderer Serienverantwortlichen bleibt der Bericht vorerst rein spekulativ. Dabei ist ein Comeback des Historiendramas gar nicht so unwahrscheinlich, wie lange gedacht.

Downton Abbey - Collector's Edition: Film + komplette Serie

Downton Abbey - Collector's Edition: Film + komplette Serie

Preis kann jetzt höher sein. Preis vom 18.04.2024 12:47 Uhr

„Downton Abbey“-Schöpfer Julian Fellowes scheint eine Fortsetzung zumindest nicht grundsätzlich auszuschließen und machte Ende 2023 mit einem Statement gegenüber TalkRadio (via The Sun) sogar Hoffnung auf ein Serienrevival:

Anzeige

„Ich habe schon so viele Male ‚Auf Wiedersehen‘ zu ‚Downton‘ gesagt, und ich habe die letzte Szene schon sechs oder sieben Mal geschrieben. Inzwischen habe ich es mir abgewöhnt, endgültige Ansagen dazu machen zu wollen, ob es vorbei ist.“

Anzeige

Die Hinweise darauf, dass eine siebte Staffel von „Downton Abbey“ in Arbeit sein könnte, verdichteten sich auch an anderer Stelle. In einer Auflistung auf der Informationsseite für Arbeitnehmer*innen in der Filmindustrie „Production Weekly“ wurde Anfang Februar 2024 vermerkt, dass ein Projekt namens „DOWNTON ABBEY 07“ in Vorbereitung zu Dreharbeiten ist (via Collider).

Außerdem kündigte der offizielle Instagram-Account des Highclere Castle, einem der primären Drehorte von „Downton Abbey“, wurde außerdem auf äußert mysteriöse und zugleich sehr suggestive Weise ein geheimes Projekt angedeutet:

In dem erwähnten Instagram-Reel hieß es:

„Habt ihr die aktuellen Schlagzeilen gehört? … Ich kann sie weder verneinen noch bestätigen. Und während ich laut spreche, sage ich absolut gar nichts.“

Das allein verriet zwar noch nicht allzu viel, doch sieht man sich die Bildunterschrift sowie die Hashtags (#downtonabbey, #behindthescenes, #filmcrew, #filming, #secret) genauer an, wird der Bezug zu „Downton Abbey“ deutlich. Die Tatsache, dass dabei ein Bild von Thomas Barrow – dem beliebten Butler aus der Serie, gespielt von Robert James-Collier – im Bild zu sehen ist, unterstrich diese Hinweise. Es schien also (aktuell oder demnächst) Dreharbeiten in Highclere Castle zu geben, die in Zusammenhang mit „Downton Abbey“ stehen.

Statt Staffel 7: Fortsetzung als neuer „Downton Abbey“-Film

Inzwischen wurde ein erneutes Wiedersehen mit der Familie Crawley tatsächlich bestätigt, wie unter anderem Collider berichtet. Im Interview mit Radio 2 hat Maud-Bagshaw-Darstellerin Imelda Staunton („The Crown“) jüngst verraten, dass es einen dritten, finalen „Downton Abbey“-Film geben wird, an dem auch sie beteiligt ist. Die Dreharbeiten für „Downton Abbey 3“ sollen zwischen Mai und Juli 2024 stattfinden. Dementsprechend können wir die bisherigen Spekulationen nun wohl eindeutig mit der Kinofortsetzung in Verbindung bringen. Die Hoffnung auf Staffel 7 von „Downton Abbey“ müssen wir also wieder begraben, können uns allerdings schon jetzt darauf freuen, wenn die Welt aus „Downton Abbey“ demnächst auf der Kinoleinwand wieder zum Leben erwacht. Der Kinostart ist allerdings noch nicht bekannt.

Anzeige

Im Video könnt ihr euch unser Interview mit den Stars aus „Downton Abbey 2“ ansehen:

Downton Abbey 2: Die Stars im Interview

In der Zwischenzeit könnt ihr euch an anderen tollen Historienserien erfreuen, wie beispielsweise „The Gilded Age“ (im Stream bei Sky und WOW), die ebenfalls aus der Feder des „Downton Abbey“-Schöpfers stammt und inhaltlich an eine Kreuzung der britischen Kultserie mit dem Netflix-Hit „Bridgerton“ erinnert. Apropos: Die heißerwartete Staffel 3 von „Bridgerton“ startet im Mai 2024 auf Netflix. Den „Downton Abbey“-Star Lily James könnt ihr in der Historienserie „Pursuit of Love“ bewundern.

Anzeige

„Downton Abbey“ sticht unter anderem durch tolle Kostüme hervor. Wie gut ihr euch mit Kostümdramen auskennt, könnt ihr in unserem Quiz testen:

Erkennst du das Kostümdrama nur anhand des Kostüms?

Hat dir "„Downton Abbey“ Staffel 7: Fortsetzung doch Fehlanzeige – Geschichte geht nicht als Serie weiter" gefallen? Diskutiere mit uns über aktuelle Kinostarts, deine Lieblingsserien und Filme, auf die du sehnlichst wartest – auf Instagram und Facebook.

Anzeige