Anzeige
Anzeige
Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Downton Abbey 3

Downton Abbey 3


Anzeige

Downton Abbey 3: Dritter Film, der die Geschichte von "Downton Abbey" fortführt

Downton Abbey 3

Handlung und Hintergrund

Nach sechs Staffeln und zwei Filmen kommt die Geschichte von „Downton Abbey“ im dritten Film zum Abschluss, zumindest wenn man Besetzungsmitglied Imelda Staunton glauben schenken darf. In einem Interview bestätigte sie Gerüchte, dass an einem dritten „Downton Abbey“-Film gearbeitet wird.

„Downton Abbey 3“ – Handlung

Zur Handlung des dritten Films über „Downton Abbey“ ist bislang wenig bekannt. Das Publikum darf sich darauf gefasst machen, dass die Handlung nach dem Ende von „Downton Abbey 2: Eine neue Ära“ spielen wird. Darin begleitete man die Crowleys nach Frankreich, wo Lady Violet aus heiterem Himmel eine extravagante Villa vererbt wurde. Diese vermachte sie ihrer Urenkelin Sybil sowie Vater Tom Branson. Hingegen füllt Mary Crowley in Downton immer mehr die Rolle des Familienoberhaupts aus – ein Bild, dass zum Ende des Films bestätigt wird. Die Handlung des dritten Teils könnte daher 1929 beginnen.

„Downton Abbey 3“ – Besetzung, Hintergründe, Kinostart

Erste Gerüchte über neue Dreharbeiten in Highclere Castle wurden im Frühjahr 2024 laut, als auf dem Instagram-Kanal des Highclere Castle erste Andeutungen zu neuen Dreharbeiten gemacht wurden. Die offizielle Bestätigung seitens Produktionsteam und Vertrieb Universal Pictures kam erst im Mai 2024, zwei Monate nachdem Schauspielerin Imelda Staunton gegenüber BBC Radio 2 im März 2024 über die Existenz des Films sprach. Im Sommer 2024 soll die erste Klappe fallen.

Anzeige

Fans des Kostümdramas dürfen sich auf ein Wiedersehen mit den altbekannten Stars rund um Michelle Dockery, Hugh Bonneville, Elizabeth McGovern, Laura Carmichael, Allen Leech, Penelope Wilton, Harry Hadden-Patton, Tuppence Middleton, Douglas Reith sowie Jim Carter, Phyllis Logan, Brendan Coyle, Joanne Froggatt, Robert James-Collier, Lesley Nicol, Sophie McShera, Michael Fox, Kevin Doyle und Raquel Cassidy geben wird. Ebenso erneut dabei sind Dominic West und Paul Giamatti („The Holdovers“), der bereits in der Serie den Bruder von Cora Grantham verkörpert hat. Neu zum Ensemble stoßen Joely Richardson („Nip/Tuck“), Alessandro Nivola („The Many Saints of Newark“), Simon Russell Beale („The Death of Stalin“) und Arty Froushan („House of the Dragon“). Einzig auf Maggie Smith als Lady Violet muss das Publikum verzichten, ihr Charakter verstarb im Kreise ihrer Liebsten am Ende des zweiten Films.

Die Regie übernimmt erneut Simon Curtis, der bereits den zweiten Spielfilm „Eine neue Ära“ übernahm. Das Drehbuch stammt - wie sollte es anders sein - von Serienschöpfer Julian Fellowes. Sollten die Dreharbeiten problemlos über die Bühne gehen, könnte das Kinopublikum womöglich schon zu Weihnachten 2024 „Downton Abbey 3“ im Kino sehen. Dies ist zum aktuellen Zeitpunkt jedoch reine Spekulation.

News und Stories

Darsteller und Crew

Regisseur
  • Simon Curtis
Darsteller
  • Hugh Bonneville,
  • Elizabeth McGovern,
  • Michelle Dockery,
  • Laura Carmichael,
  • Jim Carter,
  • Phyllis Logan,
  • Robert James-Collier,
  • Joanne Froggatt,
  • Allen Leech,
  • Penelope Wilton,
  • Raquel Cassidy,
  • Brendan Coyle,
  • Kevin Doyle,
  • Sophie McShera,
  • Douglas Reith,
  • Paul Giamatti,
  • Joely Richardson,
  • Alessandro Nivola,
  • Dominic West,
  • Lesley Nicol,
  • Michael Fox,
  • Harry Hadden-Paton,
  • Simon Russell Beale,
  • Arty Froushan
Drehbuch
  • Julian Fellowes

Kritiken und Bewertungen

0 Bewertung
5Sterne
 
()
4Sterne
 
(0)
3Sterne
 
(0)
2Sterne
 
(0)
1Stern
 
(0)
Anzeige