Für Links auf dieser Seite erhält kino.de ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit oder blauer Unterstreichung gekennzeichnete. Mehr Infos.
  1. Kino.de
  2. Serien
  3. American Gods
  4. News
  5. Amazon Pilot Season 2017: Welche Serie lohnt sich?

Amazon Pilot Season 2017: Welche Serie lohnt sich?

Amazon Pilot Season 2017: Welche Serie lohnt sich?
© Amazon Prime

Es ist endlich wieder Pilot Season beim Streaming-Anbieter Amazon Prime. Bereits letztes Jahr waren mit der selbstironischen Agentenserie „John-Claude Van Johnson“ und der albernen Superhelden-Parodie „The Tick“ schon einige echte Highlights zu sehen. Hat Amazons Videoplattform auch in diesem Jahr wieder solche Serienperlen im Programm?

Poster American Gods Staffel 1

Streaming bei:

Poster American Gods Staffel 2

Streaming bei:

Poster American Gods Staffel 3

Streaming bei:

Während Konkurrent Netflix den Serienpiloten schon lange abgeschafft hat und seine selbstproduzierten Serien lieber gleich als ganze Staffel herausbringt, bietet Amazon Prime in jedem Frühjahr eine besondere Aktion zu seinen Original-Serien an. In der Pilot Season werden fünf Serienpiloten gezeigt, über die die Zuschauer per Wertungssystem abstimmen dürfen. Bekommt ein Pilot ein gutes Feedback, wird anschließend eine ganze Staffel produziert. Wir verraten euch, welche Amazon Serien sich 2017 lohnen.

The Legend of Master Legend

Mit einer Prise schwarzem Humor wird in „The Legend of Master Legend“die Geschichte eines sogenannten „Real Life Superheroes“ erzählt. Diese tatsächlich existierenden Personen verkleiden sich mit selbstgebastelten Superheldenkostümen und unterstützen in diesem Outfit ihre Nachbarschaft. Master Legend möchte durch sein Superheldendasein sein echtes Leben ausgleichen, denn dort ist er nur ein schlaksiger Metal-Fan mit einer zerrütteten Familie. Im Gegensatz zu anderen Superheldenparodien ist „Legend of Master Legend“ nicht grell und überspitzt, sondern von einer leisen Tragikomik geprägt. Die Handlung und der Witz entfalten sich eher langsam, wirken dafür aber umso länger nach. So lohnt sich die Serie eher für einen ruhigen Filmabend, als für eine launige Runde mit Freunden.

Länge: 30 min

Grün ist die Hoffnung

Der Serienpilot beruht auf einer Buchvorlage von T.C. Boyle und handelt von drei Losern, die im Jahr 1983 irgendwo im Nirgendwo ihr eigenes Marihuana anbauen wollen. Weil die Jungs auch dem Konsum des grünen Krauts nicht abgeneigt sind, verläuft dieses Vorhaben natürlich alles andere als planmäßig. Im Gegensatz zu bekannten Drogenserien wie Breaking Bad geht es in „Grün ist die Hoffnung“ nicht um Mord und Totschlag, sondern um skurrile Kifferprobleme, die für haufenweise witziger Situationen sorgen. Das Tempo der Serie ist genau so entspannt wie ihre Protagonisten, womit sich „Budding Prospects“, wie die Serie im Original heißt, in den Tonfall kultiger Kifferkomödien der 90er Jahre einreiht. Für Fans von „Clerks“ auf jeden Fall eine Empfehlung.

Länge: 30 min

American Gods: Alle Infos zur neuen Amazon Serie

The New V.I.P.’s

Mit „The New V.I.P.’s“ hat sich Amazon Prime eine Animationsserie für Erwachsene ins Programm geholt. Sie handelt von vier einfachen Angestellten, die eines Tages versehentlich ihren Chef umbringen und damit in die einmalige Position geraten, in der Firma den Ton angeben zu dürfen. Die recht schlicht getrickste Serie lebt hauptsächlich von ihren schrägen Dialogen und überzeugt mit recht deftigem Humor. Wer Serien wie BoJack Horseman mag, wird auch mit dieser Serie viel Spaß haben.

Länge: 30 min

The Marvelous Mrs. Maisel

Die mit Tony Shalhoub und Rachel Brosnahan (House of Cards) prominent besetzte Serie spielt in Manhatten des Jahres 1958, wo die Hausfrau Miriam Maisel ein perfektes Leben mit Mann und Kindern führt. Eines Tages erleidet sie allerdings einen herben Schicksalsschlag, woraufhin sie betrunken auf eine Bühne stolpert und dort zufällig ihr komisches Talent entdeckt. Sie nimmt Stand-up Unterricht und beginnt damit, ihren Siegeszug durch die Comedy-Clubs der Stadt anzutreten. Dass die Serie von den Machern der Gilmore Girls stammt, ist nicht zu übersehen: Die Dialoge sind pfeilschnell und sehr komisch, außerdem sind sämtliche Schauspieler sehr gut aufgelegt. Nicht umsonst fährt die Amazon-Originals-Serie gerade Höchstwertungen von den Zuschauern ein.

Länge: 60 min

The Path: Wann startet die zweite Staffel auf Amazon?

Oasis  

Oasis sammelte in der Amazon Pilot Season 2017 bisher die besten Wertungen und wird damit auf jeden Fall eine ganze Staffel spendiert bekommen. Die Sci-Fi Serie handelt von einem Priester, der in eine Weltraumkolonie gerufen wird, weil es dort zu merkwürdigen Todesfällen und Erscheinungen kommt. Tatsächlich stößt der Geistliche bald auf ein übernatürliches Phänomen, das scheinbar die Gesetze von Leben und Tod aushebelt. Der Pilot punktet mit einer faszinierend bedrohlichen Atmosphäre und den trostlosen Bildern eines kargen Wüstenplaneten. Science Fiction- und Mystery-Fans sollten dieses Highlight auf keinen Fall verpassen.

Länge: 60 min