Ihr könnt euch bei Amazon Prime Video nicht einloggen oder habt Probleme beim Abspielen eines Videos? Da ist es gut zu wissen, ob das Problem vielleicht beim Anbieter liegt. Wir zeigen euch, wie ihr am schnellsten herausfindet, ob der Streaming-Dienst Prime Video down ist und wie ihr individuelle Störungen und Fehler ganz einfach beseitigt.

Es ist schon sehr ärgerlich, wenn ein Film- oder Serienabend geplant ist, man aber einfach nicht zum Laufen bekommt. In diesem Fall könnt ihr relativ schnell überprüfen, ob der Streaming-Dienst im Moment vielleicht technische Probleme hat. Eine gute Adresse dafür ist die Seite allestoerungen.de, die in unserem Link direkt auf die deutsche Amazon Video-Seite eingestellt ist. Dort findet ihr auch eine Kommentarspalte, in der Nutzer von ihren aktuellen Verbindungsstörungen berichten. Außerdem habt ihr dort die Möglichkeit, selbst ein Problem zu melden.

Beim offiziellen deutschen Twitter-Account von Amazon Prime Video berichtet das Unternehmen manchmal über aktuelle Probleme, gibt Auskunft über die Ursache und äußert sich zur Dauer der Fehlerbehebung. Einen ersten Anhaltspunkt, ob es in eurer Umgebung gerade zu einer Störung kommt, habt ihr zudem mit der hier gezeigten Echtzeitkarte. Rechts sind die aktuell betroffenen Städte aufgelistet, darunter findet ihr eine Übersicht über die häufigste Art der Störung.


netzwelt.de

Wie kann ich eine Prime Video-Störung selbst beheben?

Liegt die Ursache der Störung nicht beim Anbieter, sondern bei euch, dann könnt ihr euch im  darüber informieren, was ihr bei Fehlermeldungen und Verbindungsproblemen tun könnt. Dort findet ihr unter anderem eine Anleitung für mobile Geräte und Fire TV. Wenn ihr über den PC, den Smart-TV oder der Spielekonsole schaut, dann probiert folgende Schritte aus:

  • Habt ihr Internetempfang? Öffnet versuchsweise den Browser oder eine andere App und schaut, ob ihr überhaupt ins Netz kommt.
  • Auch wenn es abgedroschen klingt, manchmal hat sich eben doch ein Kabel gelockert. Überprüft, ob alle Verbindungen eingesteckt sind.
  • Schaut ihr Prime über WLAN, dann prüft auch hier, ob ihr Netz habt.
  • Alles neu starten! Reihenfolge: Router -> (Switches) -> Empfangsgerät.
  • Ist euer Netz vielleicht zu langsam? Bei T-Online findet ihr einen Speedtest.
  • Wenn die Technik funktioniert, das Problem aber bestehen bleibt, könnt ihr den Kundendienst eures Providers anrufen. Hier findet ihr die Telefonnummern aller deutschen Provider. Achtung, fast alle Hotlines sind kostenpflichtig!

Wir hoffen, dass ihr nun wieder in Ruhe Binge-Watchen könnt!

Zu den Kommentaren

News und Stories

Kommentare