4 Blocks - Staffel 1 Poster

„4 Blocks“: Stream Staffel 1 & 2 in der Flatrate

Kristina Kielblock  

Ihr könnt die erste Staffel „4 Blocks“ bei Amazon Prime oder mit Sky Ticket in der Flatrate sehen. Den Stream der zweiten Staffel bekommt ihr günstig mit Sky Ticket.

Diese Serie hat alles, was man braucht. Authentische und witzige Dialoge, Spannung, Dramatik, Gesellschaftskritik, Gewalt und gute Musik – mehr kann man eigentlich nicht erwarten. „4 Blocks„, „die deutsche Antwort auf ‚Gomorrha‚, entführt euch in den Neuköllner Kiez nach Berlin. Es geht nicht um die Rütli-Schule, sondern um Ali „Toni“ Hamady (Kida Khodr Ramadan), den Herrscher über vier Blocks in seiner Hood.

Die zweite aktuelle Staffel „4 Blocks“ im Stream gibt es mit Sky Ticket am günstigsten. Weitere Infos dazu findet ihr unter dem Link. Dort gibt es auch die erste Staffel komplett zu sehen. Wer sowieso ein Prime-Abo hat, kann auch dort die erste Staffel anschauen.

Hier seht ihr den Trailer zu „4 Blocks“ Staffel 1

Staffel 2

Amazon Prime zeigt „4 Blocks“

Seit dem 13.06.2018 ist der Stream aller sechs Folgen bei Amazon in der erhältlich. Amazon könnt ihr einmalig 30 Tage lang kostenlos testen. Inzwischen könnt ihr den Video-Dienst auch separat buchen und monatlich kündigen. Achtung: Dies ist nur lohnenswert, wenn ihr den Service weniger als ein halbes Jahr nutzen wollt. Bei einem längeren Zeitraum seit ihr mit dem Jahresabo günstiger dran.

Der Neuköllner Pate

In sechs Episoden erzählt die Crime-Drama-Serie eine Geschichte über Freundschaft, Familie, Verrat und Schuld. Ort der Handlung ist Berlin-Neukölln, ein Bezirk, der auch Menschen aus südlichen Bundesländern ein Begriff sein dürfte. Im dortigen Milieu der arabischen Clans ist Ali Hamady zuhause.

Zu Gunsten seiner Familie will er aber die Kontrolle über „seine“ vier Blocks aufgeben und kriminelle Machenschaften hinter sich lassen. Dann aber wird sein Schwager nach einer Razzia verhaftet und Ali gerät in eine Abwärtsspirale aus Verbrechen, Intrigen und Verrat. Die Chancen daraus zu entkommen, scheinen gleich Null zu sein.

Es geht auch um die Rivalitäten zu Tonis kleinerem Bruder Abbas (Veysel Gelin) und einen deutschen Freund des Clans (Frederick Lau), der nach einem Jahrzehnt als Polizeispitzel Rache nehmen will. Außerdem erzählt die Geschichte aber auch von Stadtentwicklung, der Gentrifizierung von Neukölln, in dem die Mieten in Berlin am rasantesten steigen. Witzig daher, dass Toni gerade als Immobilienhändler der Gewaltspirale entkommen will.

Die 15 besten Serien aus Deutschland - Netflix kann sich warm anziehen

Authentischer Sound in „4 Blocks“

Das Casting der Serie ist etwas besonderes, denn die Schauspieler kennen das Milieu in dem sich die Protagonisten bewegen. Der Hauptdarsteller ist selbst als Kind libanesischer Einwanderer in Neukölln aufgewachsen, was nach Angaben von Produzent Quirin Berg ein echtes Geschenk für die Produktion war. So konnten sie authentische Geschichten hören und der Serie den richtigen Sound verpassen.

Das betrifft auch das Zusammenspiel von Musik und Sprache. So spielen Veysel Gelin und Massiv – zwei bekannte Rapper, die auch am Soundtrack mitgearbeitet haben – die Brüder Abbas und Latif. Gelin wurde in der Vergangenheit wegen Körperverletzung mit Todesfolge für dreieinhalb Jahre hinter Gitter gesperrt, man kann vermuten, dass er nicht bei jeder Sendeanstalt eine Chance bekommen hätte. Grandios auch, dass die Schauspieler oft das letzte Wort hatten, wenn es um die Dialoge und Slang-Ausdrücke ging.

„4 Blocks“ Quiz: Kennst du dich aus? Nur der Babo schafft 11/12 Punkten

 

Hat dir "„4 Blocks“: Stream Staffel 1 & 2 in der Flatrate" von Kristina Kielblock gefallen? Schreib es uns in die Kommentare oder teile den Artikel. Wir freuen uns auf deine Meinung - und natürlich darfst du uns gerne auf Facebook, Twitter oder Instagram folgen.

News und Stories

Kommentare