Anzeige
Anzeige
  1. Kino.de
  2. Filme
  3. Filme

Die besten Filme Dezember 1988

Beliebteste Filme

    • Kinostart: 15.12.1988
    • Drama
    • 6
    • 95 Min

    Ein hübsches Märchen aus der Welt des Balletts, ein Traum von Liebe, Glück und Karriere. Die deutsche Kinoproduktion (über 1,8 Millionen Zuschauer) ist der erwartete Nachfolgefilm zur erfolgreichen TV-Serie. Sylvia Seidel, die Darstellerin der Anna wurde über Nacht zum Publikumsliebling, ihr zur Seite steht wieder Patrick Bach („Jack Holborn“, „Silas“) und der junge englische Tänzer und Bühnenstar Jon Peterson...

  • Babettes Fest
    • Kinostart: 08.12.1988
    • Drama
    • 6
    • 102 Min

    Ruhiges, besinnliches Drama der „Jenseits von Afrika“-Autorin Tanja Blixen, das 1988 mit dem Oscar als bester ausländischer Film ausgezeichnet wurde. Die Französin Stephane Audran („Ein Käfig voller Narren III“) liefert in diesem filmischen Meisterwerk eine Glanzleistung, die dargebotenen kulinarischen Genüsse fanden bei Küchenchefs in aller Welt Nachahmer. Ein Fest fürs Auge, das Ihre anspruchsvolle Kundschaft...

  • Willow
    • Kinostart: 15.12.1988
    • Fantasyfilm
    • 126 Min

    Aufwendiges Abenteuer aus einem vorzeitlichen Phantasien, in dem der Produzent George Lucas, der Schöpfer der „Krieg der Sterne“-Trilogie, und sein Regisseur Ron Howard („Cocoon“) Elemente aus dem Ring-Zyklus J. R. R. Tolkiens mit biblischen Motiven und Versatzstücken aus dem eigenen Werk vermischten. Der gigantische Aufwand für die spektakulären Effekte des 35 Millionen Dollar-Films stammt aus Lucas eigener Trickschmiede...

    • Kinostart: 29.12.1988
    • Komödie
    • 16
    • 87 Min

    Temporeiche Horrorkomödie, die an die Geschichte des ersten Teils anknüpft. Dabei wurde der Horror zugunsten der Komik und der aufwendigen Spezialeffekte weiter zurückgeschraubt. Wenn die Gags zum Teil auch etwas überdreht wirken und die Critters in der deutschen Synchronfassung in albernen Reimen quäken, so dürften diese Mängel durch die flotten Actionszenen ausgeglichen werden.

  • Joker: Folie à Deux - Teaser Trailer Deutsch
  • Die Weihnachtsgans Auguste
    • Kinostart: 24.12.1988
    • Kinder- & Familienfilm
    • 110 Min

    Der kleine Peter Löwenhaupt rettet Gans Auguste vor dem Backofen.

    • Kinostart: 15.12.1988
    • Animations- & Zeichentrickfilm
    • 0

    US-Zeichentrickfilm mit den Figuren der bekannten Kinderserie und einer mit Rock’n Roll garnierten Handlung. Einfache Mitsingreime zur Musik der 50er Jahre wollen Kinder und Eltern gemeinsam ansprechen. Disney-Standard konnten die Hersteller zwar nicht erreichen, der ansprechenden Unterhaltung sollten nach 75.000 Zuschauern im Kino auch auf Video gute bis sichere Umsätze gelingen.

  • Nummer 5 gibt nicht auf
    • Kinostart: 15.12.1988
    • Komödie
    • 6
    • 110 Min

    Temporeicher und witziger Folgeteil der Abenteuer des liebenswerten Roboters, der diesmal seine menschliche Seele entdeckt und mit der amerikanischen Staatsbürgerschaft belohnt wird. Regisseur Kenneth Johnson („Der unglaubliche Hulk“) zitiert US-Filmerfolge von „Superman“ bis „Roxanne“, um seinen Blech-Star in komische Situationen zu bringen. Das Ergebnis muß den Vergleich mit dem wunderbaren ersten Teil, den John Badham...

    • Kinostart: 08.12.1988
    • Abenteuerfilm
    • 12
    • 125 Min

    Phantastische Verfilmung der legendären Abenteuer des Lügenbarons, mit einem Aufwand von 80 Millionen DM die teuerste europäische Produktion aller Zeiten. Ex-Faßbinder Co-Produzent Thomas Schühly sorgte als Wunderknabe für die Finanzierung und hatte als Regisseur den visionären Ex-Monty-Python Terry Gilliam („Time Bandits“, „Brazil“) an seiner Seite. Das begeisternde Ergebnis ist ein Feuerwerk an überbordenden...

Anzeige
Anzeige

weitere Filme

    • Kinostart: 01.12.1988
    • Komödie
    • 82 Min

    Lustige Auferstehung der klassischen Filmmonster als unterhaltsame Horrorkomödie von Fred Dekker („Night of the Creeps“) Oscar-Preisträger Stan Winston („Alien“) entwarf die Monstermasken, die visuellen Effekte lieferte der inzwischen mit vier Oscars bedachte Richard Edlund. Obwohl ein recht junges Publikum anvisiert wurde, kann der Film mit der besonders gelungenen Eingangssequenz und dem grandiosen Finale durchaus...

    • Kinostart: 22.12.1988
    • Komödie
    • 16
    • 81 Min

    Schräge Episoden-Komödie im Stil eines typischen amerikanischen Fernsehabends, mit Seifenopern, Werbung und Shows. Das Team von „Kentucky Fried Movie„, John Landis, Robert K. Weiss und Kollegen, knöpft sich wieder den ganz normalen Wahnsinn des US-Alltags vor, und was dabei herauskommt ist ein Feuerwerk an Gags, schwarzem Humor und makabren Pointen. Wenn es in den 20 Sketchen auch nicht immer gelang, den Nonsens des...

    • Kinostart: 01.12.1988
    • Fantasyfilm
    • 89 Min

    Zweite Verfilmung eines Motivs aus dem „Gor“-Romanzyklus John Normans, der inzwischen über 24 Bände der Abenteuer Tarl Cabots vorgelegt hat. Urbano Barberini und das ehemalige Playmate Rebecca Ferratti spielen, wie schon im ersten Teil die Hauptrollen. Als Gaststars sind Jack Palance („Out of Rosenheim„) und Ex-Model Donna Denton („Mike Hammer„) mit von der Sandalen-Partie. Die Schwerter-Fantasy mit leichtgeschürzter...

  • Mr. North - Liebling der Götter
    • Kinostart: 01.12.1988
    • Komödie
    • 6
    • 92 Min

    Liebenswerte Verfilmung von Thornton Wilders Parabel auf die demokratischen Ideale. Altmeister John Huston arbeitete am Drehbuch mit, Tochter Anjelica stand vor, und Sohn Danny hinter der Kamera. Das pastellfarbene, leichtfüßige Drama im edlen Dekor beeindruckt durch großartige schauspielerische Leistungen und sein unaufdringliches Eintreten für den Humanismus. Beim aufgeschlossenen Publikum verspricht der Film auf...

    • Kinostart: 15.12.1988
    • Komödie
    • 92 Min

    Ärgerlicher "Gremlins"- und "Critters"-Verschnitt aus den späten achtziger Jahren.

    • Kinostart: 15.12.1988
    • Thriller
    • 16
    • 115 Min

    Brutaler Realismus und märchenhafte Elemente prallen in diesem dramatischen Thriller aufeinander. Die uneinheitliche, aber stets faszinierende Geschichte einer Freundschaft erinnert stilistisch bisweilen an Jean-Jacques Beineixs Kultfilm „Diva“ und verfügt über ausgezeichnete Nachwuchsdarsteller. Kein leicht konsumierbarer Titel, der es im Kino nicht einfach hatte, aber dennoch über soviel Verleihpotential verfügt...

    • Kinostart: 22.12.1988
    • Komödie
    • 16
    • 103 Min

    Flotte Gauner-Komödie von Jonathan Demme („Gefährliche Freundin“) mit einer großen Besetzung: Michelle Pfeiffer („DIe Hexen von Eastwick“), Matthew Modine („Birdy“) und Dean Stockwell („Tucker“) glänzen in ihren Rollen und sorgen für turbulente Szenen. In den USA von der Kritik hochgelobt erwies sich „Die Mafiosi-Braut“ dort als Publikumsrenner. Bei uns lief der Film mit knapp 100.000 Zuschauer im Kino unter Wert...

    • Kinostart: 19.12.1988
    • Horrorfilm
    • 77 Min

    Weiteres Horroprodukt aus der Schmiede der fleißigen Julie Corman („Das Nest“) mit Barbara Crampton („Re-Animator“) und einem Kurzauftritt des Meisters abstrusen Humors, Paul Bartel („Eating Raoul“). Die Idee, ein Einkaufszentrum zum Schauplatz der Auseinandersetzung zwischen Mensch und Maschine zu machen, bietet unzählige Möglichkeiten, aus denen leider zu wenig gemacht wird. Das attraktive Sujet ermöglicht dennoch...

  • Die Geister, die ich rief
    • Kinostart: 08.12.1988
    • Komödie
    • 12
    • 101 Min

    Temporeiche und übersinnlich-lustige Neuverfilmung der berühmten „Weihnachtserzählung“. Dickens‘ Geschichte wird von Regisseur Richard Donner („Goonies“, „Lethal Weapon - Zwei stahlharte Profis“) ins moderne Medienzeitalter verlegt. „Ghostbuster“- Bill Murray zieht diesmal gegen die Gespenster (u.a. John Forsythe vom „Denver Clan“) den kürzeren. Im Kino erreichte die spritzige Komödie über 850.000 Zuschauer. In...

  • The Dark Side of the Sun
    • Kinostart: 21.12.1988
    • Drama
    • 101 Min

    Filmdebüt von Brad Pitt, der den Tod wählt, um Liebe zu erfahren.

  • Wolfsmilch
    • Kinostart: 08.12.1988
    • Drama
    • 142 Min

    Großartige, kongeniale Verfilmung des mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Romans von William Kennedy durch Hector Babenco („Der Kuss der Spinnenfrau“). Jack Nicholson („Die Hexen von Eastwick“, „Batman“), Meryl Streep („Jenseits von Afrika“) und der Sänger Tom Waits („Down by Law“, „Rumble Fish“) bieten Leistungen, die nachhaltig im Gedächnis bleiben. Der anspruchsvoller Kinofilm verzichtet auf Klischees und verlangt...

  • The Tenth Man
    • Kinostart: 04.12.1988
    • Drama
    • 100 Min

    Eindrucksvoller britischer TV-Spielfilm nach einem Roman des Bestsellerautors Graham Greene („Der dritte Mann“). Die Hauptrollen in dem Kriegsdrama spielen Anthony Hopkins („Die Brücke von Arnheim“, „Der Elefantenmensch“) und Kristin Scott Thomas („Eine Handvoll Staub“, „Under the Cherry Moon“). Die spannende Bearbeitung einer tragischen Thematik um Schuldverstrickung und Sühne, belohnt die Aufmerksamkeit des Zuschauers...

    • Kinostart: 01.12.1988
    • Komödie
    • 75 Min

    Vergnüglich-originelle Horror-Trash- und Exploitation-Variante von "Texas Chainsaw Massacre".

    • Kinostart: 04.12.1988
    • Komödie
    • 98 Min

    Krimikomödie um einen chaotischen luxemburgischen Bankräuber.

    • Kinostart: 09.12.1988
    • Komödie
    • 105 Min

    Lärmendes Kriegsspektakel der Billig-Firma Troma, deren Filme die übertriebene Darstellung von Gewalt und Sex und eine comicstripartige Handlung kennzeichnet. Die endlosen, von mehr oder weniger gelungenen Gags durchzogenen Kampfszenen sind zwar von den Splatterszenen weitgehend befreit, wirken aber immer noch wie eine flott und respektlos gemachte „Rambo“-Parodie. „Club War“, wie auch die anderen Troma-Filme zielt...

    • Kinostart: 29.12.1988
    • Drama
    • 92 Min
    • Kinostart: 01.12.1988
    • Komödie
    • 12
    • 105 Min

    Auf heiter-melancholische Weise serviert Regisseur Francesco Massaro („Der Kuckuck“) die Träume einer Gruppe von Personen, deren Schicksale sich immer wieder kreuzen und ständig wechselnde Konstellationen ergeben. Wenn auch der Anfangs- und Schlußmonolog moralisierend wirkt und der Zufall im Beziehungsreigen etwas zu sehr Regie führt, könnte sich die kleine sentimentale Komödie auf Video recht gut machen. Michele...

Anzeige